Sicarius

Träume

Als ich eben wieder mal die Blogs der Nerd-Prominenz (Entwickler, Zeitschriftenredakteure etc pp.) durchwühlt habe, ist mir ein Trend aufgefallen der scheinbar, vorallem innerhalb von weiblichen Personen geführten Blogs, ‚in‘ zu werden scheint:

das Rezitieren von Träumen die die bloggende Person meistens in der letzten Nacht hatte.

Dabei hat Scott Adams schon in einem Dilbert-Strip die Tatsache verwurschtelt das es eigentlich keine Sau interessiert was jemand, schon garnicht jemand Wildfremdes, so träumt.

Also eigentlich ein perfektes Thema für Bagdadsoftware.de. Aber da die Träume an die ich mich erinnern kann meist nicht sehr jugendfrei sind (ich bin ein Mann und werde von Hormonen gesteuert also darf ich das!) und ich mich an die anderen (wahrscheinlich wegen völliger Belanglosigkeit) nicht erinnern kann – lassen wir das Thema zur allgemeinen Begeisterung einfach unter den Tisch fallen.

Damit der Eintrag allerdings von der Länge her nicht unter den Durchschnitt rutscht, muss ich doch noch etwas anders loswerden:

Ich bin ja begeisterter Rollenspieler. Nicht nur am PC auch im Reallife (das Ding mit guter Grafik, ohne Savemöglichkeit und völlig ohne God-Mode). Nennt sich dort Pen & Paper und hört spezifisch auf den Namen Das schwarze Auge (die vierte Edition wird geduldet ist aber nicht bevorzugt). Leider ist ein gewisser Mangel an Mitspielern in der Umgebung zu verzeichnen. Allerdings hält das mich natürlich nicht davon ab von Zeit zu Zeit neue Regelwerke im Fanpro-Shop zu kaufen. Am WE war es mal wieder soweit für diese Bestellung. Nachdem ich die Regelwerke genaustens durchsucht, untersucht und bestellt hatte, kam mir der Gedanke das ich doch auch endlich mal meinen Würfelbeutel (genauer gesagt ist es ein alter Klappgeldbeutel…) gegen etwas fesches, modernes austauschen könnte.

Gesagt, getan stöbere ich auch gleich in der entsprechenden Abteilung und muss feststellen: das Angebot ist nicht gerade reichhaltig. Der schicke Leopardenfell-Würfelbeutel wollte mir jetzt doch nicht ganz zusagen und der Rest gehörte zu anderen Spielsystemen. Aber ich hatte Glück – der rote und der grüne DSA-Beutel wären angeblich lieferbar.

Da ich nun natürlich nicht so wirklich grün als anziehend empfinde, hatte ich mich für den roten entschieden und voller Freude die Bestellung abgesetzt. Gestern bekomme ich dann die Meldung von FanPro das meine Bestellung versandt wurde – ohne roten Beutel. Er wäre ausverkauft hieß es. Echt toll. Mal abgesehen davon das ich den Grünen sowieso nicht genommen hätte, wäre es zumindest anständig gewesen mich zu fragen ob ich nicht einen anderen Artikel stattdessen gewollt hätte. Aber nein, jetzt muss ich auf jedenfall auf die nächste Bestellung warten (wegen Versandkosten). Außerdem find ichs blöd erst zu sagen ‚lieferbar‘ und dann plötzlich doch das rote Kreuz zu setzen :(.

Und sowas nennt sich – Der Nette Versand. Aber gut das ist ja nur eine Ausnahme und ich will FanPro ja nicht ganz schlecht machen. Es war ja das erste Mal das sowas passiert ist.

So jetzt seid ihr aber von meinem Geschwaffel entlassen.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*