Sicarius

Das Ende ist da!

Morgen muss – falsch – DARF ich wieder arbeiten gehen. Wecker ist schon auf 05:50 gestellt. Bin richtig gespannt was mich nach den fünf Wochen erwartet. Ob ich überhaupt noch weiß, wie arbeiten funktioniert? Vielleicht müssen die mich erst neu anlernen :). Wahrscheinlicher ist, dass mein Schreibtisch vor lauter neuen Aufträgen schon zusammengebrochen ist, da die Vertretung sicher nicht nachkam. Aber das sehe ich ja morgen früh gleich. Melotron ist sicher auch froh mich wieder ständig belästigen zu können :).

Soviel dazu. Ich sehe gerade, dass der Counter links nach über 5 1/2 Jahren endlich die 100.000 Hits überschritten hat. Cool :). Die üblichen Dankesworte schenk ich mir, ihr kennt sie ja zu Genüge und für Statistiken habe ich gerade keine Lust. Komme nämlich direkt aus der Hauptstadt des Reiches Myrtana. Hatte eine Audienz beim König – nachdem ich die ganze Stadt von Orks gesäubert hab. Hat nicht einmal „Danke!“ gesagt der Idiot. Sieht das wohl als selbstverständlich an, dass der vermutliche Avatar Innos so was macht. Pah. Nicht nur Lee will dich Tod sehen, Rhobar!

In Diablo II bin ich gestern auch endlich Level 87 geworden. Diablo II? Ja, dass urururururururalte Hack ’n Slay da. Schon Wahnsinn wie viele Leute das immer noch zocken. Rondrer hat ja seinen Charakter wieder verfallen lassen – natürlich ohne mir vorher alle Items zu geben. Lässt sich nun aber nicht mehr ändern.

Außerdem habe ich gestern Sam & Max Season I: Culture Shock erstanden und gleich durchgespielt. Das Spiel ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite stehen die coolen Charaktere, Locations, Dialoge und auf der anderen Seite die völlig anspruchslosen Rätsel und die damit verbundene, sehr kurze Spielzeit. Gibt im offiziellen Forum auch schon einige Threads in denen anspruchsvollere Rätsel gefordert werden. Wie immer sind die Meinungen allerdings gespalten. Die eine Fraktion hat wenig Zeit und hat keine Lust ewig über etwas nachzudenken und die andere Fraktion (zu der ich gehöre) will was für ihr Geld haben und gefordert werden – nicht nur mich durch einen quasi Interaktiven Zeichentrickfilm durchklicken. Als Argument wird von der ersten Fraktion auch gerne gesagt, dass so das Spiel interessanter für Casual Gamer ist. Sie zitiert dabei alle möglichen Leute, die gesehen haben wollen wie haufenweise Nichtspieler sich auf einer Messe auf das Game gestürzt haben, obwohl ja nebenan viel besseres zu sehen war. Dies mag ja durchaus teilweise seine Richtigkeit haben aber brauchen wir so was wirklich? Haben wir für die doofe Masse dort draußen nicht genug Moorhuhnklone? Müssen wir jetzt auch noch die von Haus aus eher anspruchsvollen Genre verweichlichen, nur weil die Gesellschaft angeblich keine Zeit mehr hat? Oder ist es einfach nur ein grundsätzliches Problem des Episoden-Systems?

Ich bin gespannt auf welche Fraktion Telltale Games hört und wie Episode 2 dann aussieht. Ich persönlich befürchte allerdings, dass sie weiter ihren Kurs fahren werden. Es wäre schade um Sam & Max, aber dort draußen gibt es noch genug Full-length Adventures in Entwicklung, welche die Fahne des Genres weiterhin hochhalten mit einem guten Kompromiss an leichten und schweren Rätseln. Anhk – Herz des Osiris ist ja letzte Woche z.B. auch schon erschienen.

Ein User des Forums bezeichnete meine Aussagen (ich gebe zu, etwas aggressiv formuliert) übrigens als elitäre Ansichten (der Rest des Threads ist natürlich auch interessant). Vielleicht hat er Recht (obwohl mir mittlerweile einige Leute zugestimmt haben). Vielleicht bin ich einfach schon zu lange Hardcore Gamer um das noch wirklich Objektiv verstehen zu können aber ist es für einen Entwickler nicht auch wichtig beide Seiten zu befriedigen um wirklich erfolgreich zu sein?

In jedem Fall habe ich jetzt erstmal Hunger und lass euch mit diesen Gedanken alleine. Also, bis demnächst!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

12 Kommentare

wenn rondrer kein D2 spielt kann er mir das ja geben :)
läuft das auf meinem laptop?

obwohl, meine tolle zauberin ist wahrscheinlich auch tot :)

Wenn das nich auf deinem Laptop läuft…dann isser schlechter als DQs…un das heißt scho was :)

Aber deine Zauberin is ganz sicher tot. 90 Tage darf man einen Char nicht gespielt haben, bevor er gelöscht wird.

oh. das ist aber kurz..
naja ich hab ja noch meine andere hexe, die man auch offline spielen kann, die bleibt ja, oder?

Wenn du das Spiel noch drauf hast, ja. Aber Offline spielen is doch langweilig. Und im Open BNet wird nur gecheatet. Fang doch einfach en neuen Char im Geschlossenen Bnet an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*