Sicarius

Output

Wie versprochen ist, wie immer, auf der rechten Seite die neue Umfrage zu finden. Ich hoffe, dass sie euch nicht so überfordert, wie die letzte Umfrage. Die habe ich wie immer mit einem Fazit versehen und ins Archiv verschoben. Die Seite räum ich demnächst übrigens auch mal auf. So hat doch keiner mehr den Überblick :). Wer sich in der neuen Umfrage übrigens enthält, wird beim Fazit als Ja-Stimme gewertet! Also votet fleißig!

Am Freitag ging es los mit den neuen Games. Vier Stück (Infernal, Vanguard: Saga of Heroes, Battlestations Midway & Trackmania United) und ein Add-on (Die Siedler 2: Die nächste Generation – Wikinger) flatterten mir ins Haus – und sind auch schon bei Mobygames zu finden. Dabei muss ich doch noch die S.T.A.L.K.E.R Multiplayer-Beta und natürlich World of WarCraft (Level 68 ist in Reichweite!) spielen.

Trackmania ist übrigens ein gutes Stichwort. Da bin ich momentan auch dabei die Leute dazu zu überzeugen. Wobei es damit wesentlich einfacher ist. Talliah hat zwar schon immer prinzipiell nix gegen das Spiel aber sein unterirdischer Skill in solchen Sachen (FlatOut 2 vermisst dich Talliah. Müssen wir mal wieder spielen!) – ich seh den Flame in den Kommentaren schon vor mir :) – halten ihn doch von einem Kauf ab. StbgZwerg findet es hingegen toll. Was aber wohl auch damit zusammenhängt, dass er besser als Mister Talliah ist :D. Wen gibt’s noch? Maverick war vom Plattformmodus sehr angetan und hat sich zuhause auch gleich Trackmania Nations installiert (den kostenlosen Ableger der Reihe). Aber das hat leider keinen Plattformmodus.

Am schwersten ist es natürlich wieder mit Azzkickr. Unrealistisches Geschwindigkeitsgefühl, bescheuerte Physik etc. pp. sind seine Kritikpunkte aber nach ein paar Runden mit dem GamePad war auch er sehr angetan – zumindest vom Plattformmodus. Der ist aber sowieso die Stärke von Trackmania. Ist also durchaus noch ausbaufähig :).

Ich entlasse euch, auch wenn es überraschen mag, jetzt auch schon wieder. Ich will weiter an „The Naked Parade 2“ arbeiten und ihr müsst scharf über die neue Umfrage nachdenken. Wählt weise! Bis dann!

Sicarius

*brenn*

Während den Dreharbeiten zu „The Naked Parade 2“ am 18.02.2007, kam unser lieber Herr Talliah ganz entgeistert in mein Zimmer und meinte sein Rechner ginge nicht mehr, ich solle doch mal bitte kommen und nachschauen. Er ist also schuld daran, dass auch dieses Jahr wieder nur die Parade ihren Platz im Video findet und kein Teil des Folgeprogramms!

Kaputt war seine nVidia 7800GTX. Klarer Fall von „Abgeraucht“. Warum, weshalb, wieso will ich hier nicht spekulieren, da es Talliah eh nur dementieren würde :P. Ich hab ihm jetzt für die Übergangszeit meine alte Sapphire X850XTPE eingebaut und ihm ne ATi X1950XTX ans Herz gelegt (wieder ein nVidianer bekehrt!). Viel interessanter ist aber, dass er mir die kaputte GraKa vermacht hat. Für was? Na für mein Nerd-Mobile (draufklicken fürn größeres Pic):

Nerd-Mobile

Ja, ich hänge mir alte Computerteile an die Zimmerdecke. Gibt es eine bessere Möglichkeit jemanden zu zeigen, dass ich ein bekloppter Freak bin? Sicher nicht :). Momentan hab ich da oben hängen:

1x Grafikkartenplatine (nVidia 7800GTX)
4x 1MB Fast-RAM-Riegel (Amiga)
2x Festplattenplatine (beide Maxtor)
1x 512MB DDR-RAM-Riegel (Infineon)
1x Platine einer Boxensteuereinheit (Cambridge)
1x Zusatzkarte für einen Handscanner
1x Druckerplatine (Canon)
3x Datenscheiben aus einer Festplatte (Maxtor)
1x Netzwerkkarte (D-Link)
1x DVD-ROM-Laufwerkplatine (Pioneer)

Die Teile sollen mich auch jeden Tag daran erinnern, warum es besser ist regelmäßig Backups zu machen :). Eure Augen täuschen euch übrigens nicht, im Hintergrund steht tatsächlich ein Steiff-Lama und wehe es sagt jemand irgendwas von „Stofftiere = Schwul“. Dann gibt’s bös‘ haue! Steiff sind keine Stofftiere! Steiff steht für extrem coole und kuschlige Sammelfiguren!

Am meisten Spaß macht aber natürlich das Auseinanderbauen der einzelnen Teile. Hier en paar (WebCam-)Pics von der GraKa in verschiedenen Stufen (immer noch drauf klicken fürn größeres Pic):

Grafikkarte ohne Aufkleber Grafikkarte ohne Kühler Grafikkarte Rückseite
Grafikkartenkühler

Ich denke die Bilder sind selbsterklärend und außer, dass eine der Schrauben scheiße platziert war (Lüfter war drüber gebaut), war da jetzt nichts Besonderes oder Schweres dran. Die restliche Erfahrung muss man selbst machen. Da bringt erzählen nichts ;).

Soviel also zu dem Thema aber wir sind noch nicht ganz fertig. Zum Einen habe ich nämlich die Chance genutzt und endlich die Bilder im Lager auf den neusten Stand gebracht (sowohl DVDs als auch Games). Zum Anderen ist gestern mein zweites Werk als Regisseur wieder aufgetaucht. Zwar nicht das finale Gesamtwerk aber zumindest das Rohmaterial. Da ich auch noch die Projektdatei hatte, habe ich es nun neu umgewandelt und bei RapidShare hochgeladen. Da Bagdadsoftware.de – also IHR – an diesem Video schuld war, ist es natürlich Pflicht, dass ihr es euch mal zieht und anschaut. Hat ja schließlich nur ~7,5MB. Das Video war nämlich das Ergebnis einer Umfrage unter euch. Aber lest es einfach alles selbst hier und hier nach. Nun entlasse ich euch aber, denn ihr sollt ja

The Slap

herunterladen. Bis demnächst!

Sicarius

Gimme Mugge!

Gestern Level 66 gedingt und heute morgen eines der drei verschiedenen Enden von Reservoir Dogs angeschaut. Faszinierend, gell? Kommen wir also lieber zu unserem Hauptthema, aber vorher distanziere ich mich noch vom zugehörigen Eintrag auf AntiGames. Obwohl ich dem Schreiberling natürlich in allen Punkten zustimme, bin ich kein Trittbrettfahrer! Dieses Thema stand schon lange vorher auf meiner Liste :).

Game-Soundtracks

Sound und Musik spielen schon immer eine wichtige Rolle in Videospielen, aber viele, sowohl Entwickler, als auch Spieler, wissen dies bis heute nicht zu schätzen. Während diese Entwickler eine einfallslose Soundkulisse und einen uninspirierten, vor sich hin dudelnden Soundtrack einbauen, schalten die unwürdigen Spieler alles ab und lassen lieber im Hintergrund WinAmp mit irgendwelchen Death-Metal-Liedern laufen. Passt natürlich atmosphärisch perfekt zu Spielen wie „Barbie auf dem Ponnyhof“. Death Metal ist jetzt nichts Schlechtes und dient auch nur als Beispiel, aber zugunsten von sowas auf die teilweise genialen Soundtracks, die die Entwickler auch einiges an Kohle gekostet haben, zu verzichten? Das stößt bei mir auf völliges Unverständnis.

Danke für eure Aufmerksamkeit über fast zwei DINA4-Seiten. Noch einen schönen Sonntag!

PS: Mit dem nächsten Eintrag wird die Umfrage ausgewechselt. Also letzte Chance zum Abstimmen!
PPS: Jackie hat den Text nochma durchkorrigiert.

Sicarius

Kein Horror

Hallo? Haaaaalllooooo? Jemand da? Guggu?! Mmmmh. Das Bild ist nun weg bzw. eher weiter unten! Ihr könnt wieder rauskommen. Ehrlich! Ja, so ist das doch gleich viel besser. Habt ihr euch auch alle schön von diesem Schrecken erholt? Ja? Fein, Fein.

Momentan ist irgendwie so die Ruhe vor dem Sturm. Ich zocke neben World of WarCraft (Level 65 mittlerweile) „ältere“ Sachen wie FlatOut 2, Reservoir Dogs und Darkstar One (dank des neuen Joysticks) weiter um sie endlich durchzuspielen. Nebenbei läuft die Pre-Production (tolles Wort!) von „The Naked Parade 2“ auf Hochtouren und es scheint sich sogar noch ein zweites Projekt mit dem Arbeitstitel „Die dunkle Union“ herauszukristallisieren. Es kommst also viel Arbeit auf mich zu aber das Endergebnis wird dann auch entsprechend gut werden (könnt ihr jetzt deuten wie ihr wollt :P). Meine MobyGames-Contributions werden mit den ersten Lieferungen von OkaySoft hoffentlich auch wieder in die Gänge kommen. Da bin ich derzeit doch verdammt faul und bin auch dementsprechend weit abgeschlagen. Aber natürlich nichts, was ich nicht noch aufholen kann :).

Auch Themenmässig ist gerade nicht viel los. Klar Beckstein & Co. haben ihren Gesetzesentwurf fertiggestellt und das Familienministerium ein Paket an Sofortmaßnahmen vorgestellt aber bevor man darüber diskutieren kann (obwohl natürlich der Vorschlag vom Familienministerium besser ist – aber trotzdem ein Rückschritt in die Zeit vor der JuSchG-Reform), muss man erst einmal sehen, wie der Rest der Regierung dazu steht und was davon alles am Ende noch übrig bleibt. Derweil arbeitet EA am ersten Booster Pack für Battlefield 2142 namens Northern Strike, was von OkaySoft übrigens für 11,50 Euronen verkauft wird – die Battlefield 2-Packs haben noch 9,99 Euros gekostet. Und vom ATi R600 tauchen immer mehr Bilder und Gerüchte auf (immer noch keine richtigen Fakten).

Bislang also ein ruhiger Februar und auch die Blogs haben sich immer noch nicht recht dazu entschieden nach dem neuen Jahr endlich wieder in die Gänge zu kommen. Bagdadsoftware.de bleibt quasi momentan immer noch die einzige Seite mit soviel regelmäßigen Input :). Nächstes Mal gibt es auch mal wieder ein Games-Thema – auch wenn ich noch nicht weiß welches aber pssst.

Wobei es ja eigentlich auch mal wieder Zeit wird die „Gedanken zum Wochentag„-Reihe fortzusetzen – wer hat da eben gewimmert? Das hab ich gehört! Aber das werdet ihr ja alles beizeiten sehen. Ich brauch ja nicht den Eintrag künstlich in die Länge ziehen, wo er sich doch sowieso schon seit dem ersten Wort so dahinzieht. Ich wollte euch ja auch nur vom Bild erlösen :). Also bis dann!

Nächste Seite »