Sicarius

Sunday

(Verfasst am 15.04.2007 um 14:05)

Die Sonne scheint und ich fauler Sack sitz hier drinnen und tippse. Schlimmer kanns gar nicht sein. Eigentlich will ich ja auch ein Review oder sowas machen aber beim Anblick der Auswahlmöglichkeiten fühle ich mich wieder vollkommen überfordert und schreib lieber erst einmal einen Eintrag und widme mich dann dem anderen. Über ein Thema habe ich mir noch keine Gedanken gemacht aber ein Smalltalk wollte ich eigentlich noch nicht wieder machen. Allerdings verkrampft ein Thema suchen, ist jetzt auch nicht wirklich der Burner.

Überlegen wir also einen Moment was den in der Gamingszene so die vorherrschende Thematik ist und derweil kann ich ja mal erklären mit WAS ich hier überhaupt schreibe.

In einem Anfall von „Isch hab zuviel Geld!“-Gedanken, habe ich mir diese Woche ein IBM ThinkPad T42 zugelegt. Zum Zocken jetzt nicht wirklich geeignet mit seiner ATI Mobility Radeon 7500 (32 MB RAM) aber zum tippsen, surfen und DVD guggen sehr nett. Auch der Laptop an sich ist hervorragend. Die Tasten sind ausreichend groß. Das Design nicht so auf Style getrimmt wie es die heutigen „für die Jugend“-Lappies alle sein wollen. Und die Serviceprogramme sind auch echt klasse (auch wenn als kleiner Minuspunkt anzubringen ist, dass keine CDs mitgeliefert werden sondern alles auf einer versteckten Partition der Festplatte lagert).

So mal kurz den Sitzplatz gewechselt und mich auf der weichen Couch niedergelassen. Das ist schon viel angenehmer. Ein Thema ist mir allerdings immer noch nicht eingefallen. Also doch wieder nur Smalltalk. Hach Gott bin ich einfallslos. Wenn das so weitergeht kann ich mich doch bald als Blog bezeichnen *so tut als wär er was Besseres*.

Gestern Abend wurde die Global Liberation Bummi Army aufgelöst. Ich weiß ja nicht ob es jetzt Jackie gegenüber unhöflich wäre aber ich muss sagen, dass ich diesem Namen nicht nachtrauere :). Die neue Gilde heißt jetzt „Order of the Sirgendwas“ [Erinnerung an den Autor: Korrekten Titel auf der offiziellen Homepage nachschlagen] bzw. L.U.N.A. als Abkürzung und der neue Gildenumhang sieht echt saumässig fett aus! Nur um das auch hier noch einmal zu betonen!

Nachtrag: Die Gilde heißt Order of the Sinistrals. Was das bedeutet etc. soll unser Herr und Meister JakillSlavik am besten selbst erklären :).

Bei Vanguard habe ich gestern schweren Herzens einen Neuanfang gemacht. Es ist zwar schade, da ich schon Level 12 (Adventuring) war und auch bereits eine Gilde gefunden hatte aber die Pings auf den US-Servern sind einfach 100% beschissen. Ich bin jetzt auf Gelenia gelandet. Mein neues Profil ist hier einzusehen. Dort tummeln sich auch ein paar Arbeitskollegen aber das wichtigste ist, das der Ping zwar immer noch nicht berauschend aber wenigstens nicht mehr katastrophal ist. Bin auch schon wieder Level 6 (Adventuring). Geht ja nun auch einen Tick schneller alles. Ärgerlich ist allerdings, dass die Items aus der Limited Edition nicht wie bei WoW für jeden Charakter zugänglich sind sondern man sie nur ein einziges Mal pro Account bekommt. Von daher ist es noch doppelt so schade, dass ich Ivashana auf Florendyl gelöscht habe.

Da ihr ja auch sicher mal wieder was von Kessy hören wollt, wechsel ich mal kurz ins Real-Life. Momentan kämpft die Arme mit einer Hornhautentzündung im Auge. Mal abgesehen davon, dass es sicher weh tut, muss ich ihr auch noch 3mal am Tag Augentropfen geben. Das mag sie mal so überhaupt nicht. Ansonsten geht es ihr aber sichtlich gut. Da sie dank des Glöckchens etwas gehemmt ist in der Jagd, konzentriert sie sich momentan auf Fliegen – mit vollem Erfolg. Da hat sie wirklich meinen vollen Respekt. Ich schaffe es ja nicht einmal eine stillsitzende Fliege zu erlegen.

Kommen wir also zu Beginn von Seite 2 noch einmal schnell auf Games zurück. Während die meisten (inkl. Rondrer und mir) schon länger auf den Gigabytepatch für Gothic 3 warten und solange mit dem spielen pausieren, trifft dieses Phänomen auch aktuell auf The Elder Scrolls IV: Shivering Isles und S.T.A.L.K.E.R. zu. Bei Shivering Isles hält ein Bug die Spieler vom spielen ab (es gibt aber schon einen Betapatch). Und zwar sorgt dieser dafür, dass nach einer bestimmten Spielzeit (ich glaube es waren 50 Stunden), plötzlich alte Gegenstände, NPCs etc. aus der Welt verschwinden um Platz zu schaffen für die Sachen die man neu findet. Ich habe zum Glück Shivering Isles noch nicht gestartet aber ich stelle es mir ganz und gar nicht lustig vor nach 50 Stunden festzustellen das alles scheiße ist.

Bei S.T.A.L.K.E.R. wartet hingegen alle Welt auf Patch 1.03 obwohl 1.02 noch nicht released wurde. Dies liegt daran, dass GSC bereits ein vorläufiges Changelog für 1.03 veröffentlicht hat und die Änderungen/Neuerungen darin so genial sind, dass jetzt viele (auch wieder inkl. mir) mit dem Weiterspielen warten um dann ein noch besseres Spielerlebnis zu bekommen. So kann man es natürlich auch machen…

Gibt auch noch andere Spiele bei denen die Leute auf den nächsten, bereits angekündigten Patch warten. Während der Neverwinter Nights 2 1.05 zur Freude aller bereits released aber dann wieder zurückgezogen wurde, haben auch die Entwickler bei UbiSoft ein vorläufiges Changelog für Silent Hunter IV 1.2 veröffentlicht und halten so die Spieler vom spielen ab :).

Patches sind tatsächlich ein sehr interessantes Phänomen bisweilen und nicht nur immer ein Anlass um sich mal wieder darüber aufzuregen, dass ein Spiel Bugs hat. Vor allem sollte man es in der heutigen Zeit sowieso etwas relaxter sehen und nicht immer gleich in Newsmeldungen alla „Patch am Releasetag“ rumtrollen und „Ihr habt doch den Arsch offen!“ schreien. Diese Leute kann ich mal so überhaupt nicht ausstehen. Klar, prinzipiell sollte ein Spiel bugfrei in den Handel kommen aber „Scheiß Spiel“ brüllen nur weil man am Releasetag einen Patch bekommt? – Nene du und das auch noch am lautesten bei GameStar.de aber darauf will ich jetzt gar nicht näher eingehen.

Naja gut, ich widme mich jetzt tatsächlich mal einem Review. Das wird sonst doch wieder nichts :).

Nachtrag: Ich hab zwar angefangen zu tippsen aber dann habe ich mich dazu entschieden mit Rondrer 3D Pinball (Space Cadet) zu spielen :).

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

21 Kommentare

du hast vergessen zu erwähnen, dass ich dich mit meinen 12mio punkten so richtig forgeführt hab! du hast ja netmal 5mio geschaft

Die ganzen Kappen bei GS.de im Forum kannste sowieso alle sonstwo hinstecken, wo kein Licht hinscheint…

Sinister = altenglische Bezeichnung für finster (heute: unheimlich)

Orden der Finsteren [L.U.N.A]

sinister heißt doch links? also auf latein. ich hätt das jetzt ganz frei mit linkspartei übersetzt :)
aber wie kommt man denn von order of sinistrals oder so auf LUNA? da passt ja kein einziger buchstabe (bis auf das L wie links)

ihr spielt gegeneinander pinball? wie süß..

Süß? Das ist HARTER WETTKAMPF! Da fließt literweise das Blut und die Nerven sind bis zum zerreißen anspannt!

ich würd jetzt mal behaupten, dass sinister garantiert nicht aus dem walisischen kommt, sondern eben schon aus dem lateinischen.
„die rechte hand“ ist nicht umsonst zweideutig, links vermutlich bibel-mythologisch mit dem bösen verknüpft (so genau bin ich in der materie nicht drin, dass ich das mit sicherheit behaupten könnt), und immerhin sollten theoretisch 50% der menschheit linkshänder sein, man sieht aber trotzdem immernoch eher selten welche – wobei es da auch theorien gibt, dass das mit der rotation der erde zu tun hat und ob man auf der nord- oder südhalbkugel geboren ist.

aber das führt jetzt zu weit. ich seh da jedenfalls nen zusammenhang, und „sinister“ klingt nun auch so gar nicht gälisch..

[I]“ich würd jetzt mal behaupten“[/I] ^^
Dann kann ich dir versichern, dass dem Herrn Doktor Wagner (Sicarius, kennst du den noch) sicherlich alle Zähne bereits bei diesem Satz ausgefallen sind, denn er ist meine Quelle dazu.
Ohne gründliche Suche hätte ich den Namen nicht vergeschlagen.
Tut mir Leid Daiah, Frauen haben ja grundsätzlich immer Recht, nur leider diesmal nicht… ^^

..und sie haben doch immer recht..
ist ja nicht so, dass ich mich noch nie mit etymologie und sprache überhaupt beschäftigt hätte ;) ich finds einfach interessant, was wörter im laufe der jahrhunderte und jahrtausende für ne entwicklung durchmachen.

http://www.merriam-webster.com/dictionary/sinister
Etymology: Middle English sinistre, from Anglo-French senestre on the left, from Latin sinistr-, sinister on the left side, unlucky, inauspicious

und es kommt doch aus dem lateinischen.

wer ist denn dieser mysteriöse herr doktor?

der mal sowas von keine Ahnung hat… Ich hab doch gewusst, dass Schwestern manchmal doch für was gut sind und wenns nur zum Klugscheißerentlarven is :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*