Sicarius

Windows Vista

Windows Vista

Passend zum Release von Shadowrun bin ich also vergangenen Freitag auf Windows Vista als Hauptsystem gewechselt. Zeit um ein erstes Resumeé nach sechs Tagen intensiver Nutzung zu ziehen. Gestern ist auch mit Halo 2 (ENDLICH!) schon der zweite Titel der „Vista only“-Premieretitel erschienen. Bleiben wir doch also erst einmal bei den Zweien.

Zum Abschluss jetzt noch die offizielle Veröffentlichung des fehlenden Reviews. Leser vom Dienst waren auch hier Rondrer & Talliah ->

Virtua Tennis 3 vs. Top Spin 2

War es in letzter Zeit eher ruhig im Lager der erfolgreichen Tennisumsetzungen, melden sich nun zwei herausragende Vertreter aus ihrem Ruhestand zurück und zeigen der Konkurrenz was gutes Tennis ist. Aber welches Spiel ist für welchen Spieler am besten geeignet? Diese Frage kann nur ein Vergleichstest klären.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

15 Kommentare

Sehr ausführliche Ersteinschätzung;
Ich weiss noch nicht, ob ich auf jedes KB achten werde,
aber sicher ist, dass ich vorm nächsten großen Aufrüsten nicht vorhabe „upzudaten“ … hässliches Wort

Von EyeBatch gibt es übrigens schon ein Update, welches das Programm Vista-kompatibel macht. Hätte ich wohl mal nachschauen sollen :).

Stimmt. Mal schauen wielange ich brauche um das intus zu haben… :)

Allerdings ist diese Kombination – im Gegensatz zum Affengriff – doch sehr gewöhnungsbedüfritg.

strg+shift+esc ist doch endlich mal ne sinnvolle kombination. das kriegt man wenigstens mit einer hand hin..

aber nur deswegen tu ich mir trotzdem kein vista an :)

Danke für den ersten richtigen Bericht, Sic. Ich freu mich über jede Aktualisierung :)

Hört sich doch alles in allem sehr gut an, womit nur noch das SP1 und ein gescheiter Forceware kommen muss, damit ich auch umsteige :)

Bin übrigens zur Zeit an NFS: Most Wanted dran… und das treibt mich in den Wahnsinn. Karriere is zwar durch, aber um im Polizeicomputer überall auf Platz 1 der Strafregister kommen zu müssen, muss man 30min Verfolgungsjagd überstehn. Und ich kriegs einfach net gebacken… Mein Gamepad musste scho mehrmals drunter leiden…

Ansonsten nähere ich mich auch in Stalker dem Ende. ich schätze, dass ich nur noch wenige Stunden vom Abspann entfernt bin. Mein Eindruck bleibt aber bestehen: es motiviert zwar zum Weiterspielen, kann aber sowohl spielerisch als auch technisch keine Glanzleistungen erbringen. Spass machts trotzdem :)

Bis die Tage, Grüße aus Kn, Azz

Bei Hardocp. com gibts en neuer Artikel zur Performance von ATi-Karten unter Vista. Da haben die auch kurz noch einmal den aktuellen Forceware getestet.

Und weiter? Klar ist man in 10 Stunden durch, wenn man nur durchrennt aber was soll diese Aussage uns jetzt tolles sagen?

das der faktor „zeit“ in stalker dehnbar ist…die angabe „ein paar stunden vorm schluss“ kann alles heißen ^^
oblivion like eben :P

Der Faktor Zeit ist in jedem, halbwegs offenen Spiel dehnbar. Von daher hilft uns diese Erkenntnis nicht richtig weiter :).

Fahrenheit ist ja auch kein halbwegs offenes Spiel sondern ein quasi 100% lineares Spiel mit ein paar alternativen Lösungswegen würd ich jetzt mal so sagen.

Aber da ich nicht einmal weiß, auf was du überhaupt hinaus willst – binsch jetz erstma ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*