Sicarius

Die Siedler II: Die nächste Generation – Wikinger

Okay, jetzt ist der Gag überstrapaziert und ich werde ihn nicht noch einmal bringen. Fakt ist, dass ihr auch heute wieder ein Review vorgesetzt bekommt anstatt eines ordentlichen Eintrags. Mindestens zwei Stück habe ich noch vor zu verfassen, bevor mein Urlaub vorüber ist – nagelt mich aber bitte nicht darauf fest, danke! Aber ihr wollt doch nicht ernsthaft behaupten, dass euch das stört oder etwa doch? Ich würd ja gern Pause machen und stattdessen endlich die Wahl abschließen aber der Herr JakillSlavik kommt einfach nicht zu Potte und solang ich von ihm kein Okay bekomme, muss ich die Wahl laufen lassen. Dabei sieht es immer noch stark danach aus, als würde er nicht gewinnen. Naja, warten wir eben ab und schauen was die Zukunft bringt.

Nachtrag: So eben habe ich die Information erhalten, dass spätestens kommendenes Wochenende die Wahllokale geschlossen werden!

Derweil geht ihr mal wieder rüber in die Games-Ecke und lest das Review zu

Die Siedler II: Die nächste Generation – Wikinger

Auch wenn Die Siedler II: Die nächste Generation von den Medien nicht allzu freundlich aufgenommen wurde, es ist schließlich „nur“ ein Remake, fand es seinen Platz in den Herzen der Fans. Die meisten, die der Serie seit Die Siedler III entsagt hatten, kehrten zurück und waren glücklich mit der Umsetzung und den sinnvollen Verbesserungen.

Lektoren waren Rondrer „Ich mach den Sicarius immer in S2DNG fertig!“ Rondrov (Inhalt) und Talliah „Arme, T2-gemusterte Sau!“ Slavik (Rechtschreibung und Lobhymnen). Ansonsten bin ich mal gespannt, ob über meine Wertung eine Debatte entspringen wird.

PS: Ein Stück Trivia zu diesem Review gibt es noch kostenlos dazu: Angefangen hatte ich das Review schon am 15.04.2007. Ja, ihr lest richtig – es lag über fünf Monate unfertig hier rum. Das mache ich aber öfters, ihr merkt das nur meistens nicht :P.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

4 Kommentare

Seit wann hat denn ein Kandidat einfluss darauf wie lang die Wahl läuft? Da hätt King Ede solang wählen lassen bis die CSU auf 90% is…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*