Sicarius

Portal

Mit etwas Verspätung ist auch bei mir endlich vergangen Donnerstag The Orange Box eingetroffen. Während mich Team Fortress 2 eher kalt lässt (wobei ich sicher meinen Spaß damit haben werde) und ich Episode Two mehr spielen werde um mehr von der Story zu erfahren, war schon von Anfang an mein persönliches Highlight dieser Box mit sechs Spielen…

„Stop! Sechs? *nachzähl* Half-Life 2, Episode One, Episode Two, Team Fortress 2 und Portal. Das sind nur fünf! Hast du in Mathe nicht aufgepasst oder ist ein IQ wirklich so niedrig?“

Die Frage werde ich nicht direkt beantworten, sondern einfach sagen, dass zumindest in der US Version auch in der normalen Verkaufsfassung noch Peggle Extreme enthalten ist. Aber Peggle ist nicht unser Thema, auch wenn es auch ein Süchtigmacher ist.

Mein Highlight der Box war schon von Anfang an Portal. Dementsprechend habe ich mich auch gleich draufgestürzt und schon den ersten Durchlauf beendet. Anders als BioShock, dass von Kritikern und Spielern gleichermaßen positiv aufgenommen wurde, wissen viele Käufer gar nicht was für eine Perle sie da gekauft haben und spielen lieber Team Fortress 2 und Episode Two. Was bedeutet dies also? Genau: Reviewzeit!

Portal

Als ein paar Studenten als Uni-Abschlussprojekt das Spiel Narbacular Drop entwickelten, hatten sie sicher nicht damit gerechnet von der Valve Corporation eingestellt zu werden. Mit dem Release der Orange Box ist nun der geistige Nachfolger des Abschlussprojekts mit dem Namen Portal erhältlich.

Lektor war JakillSlavik. Eine Sig werde ich zu diesem Titel vielleicht auch noch machen aber das dauert dann noch, denn ich will Clive Barker’s Undying ja nicht die verdiente Aufmerksamkeit nehmen. Wer übrigens keine Lust auf Steam und/oder die Orange Box hat, dem sei Portal: The Flash Version empfohlen. Das ist eine 2D-Version von Portal mit 40 Leveln. Wer in einem Level nicht weiterkommt, der findet bei YouTube Walkthroughvideos. Ich bin momentan in Level 32. In diesem Sinne:

This was a triumph
I’m making a note here
HUGE SUCCESS
It’s hard to overstate
my satisfaction
Aperture Science
We do what we must
because we can
For the good of all of us
Except the ones who are dead
[…]

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

18 Kommentare

Ich will ein Portal Gravitron Handheld Device und auf dieser Seite gefälligt als Hintergrundmusik „Still alive“ !!! xD

ich bin dem lied extra ausgewiechen. (trotzdem danke fürs senden). Hab angst es verrät zuviel von den hintergründen portals… is dem so ? oder kann ich ruhig auf den text achten ? :)

Na die Bezüge/Witze aufs Spiel die drin sind, versteht man ohne das Spiel durchzuhaben meiner Meinung nach nicht und der Rest ist eher Allgemein zum Universum. Kannst also ruhig genauer hinhörn.

Es spoilert nur bedingt ^^
aber hör es dir ruhig an, ich habe es auch noch nicht ganz durch, weil ich faul bin und eigentlich jetzt zeitungen austragen müsste ^^“

Meinste das geniale Spiel von 1993?

Da müsste ich irgendwo noch die Originaldiskette haben. Ich weiß das ich das damals gekauft hatte (damals noch über Post direkt beim Entwickler))

FETT !!!! Mach das wirklich ma Sic !!!

nicht, dass ich dafür bedarf hätte, ich liebe das spiel so oder so.. aber wär ma intressant zu wissen, was du darüber denkst.

Ansonsten verabschiede ich mich jetzt mal bis Weihnachten… wobei ich natürlich ab und an online komme und mein senf abgebe.

grüßle, azz

Der Satz passt keinen Meter zu allem was vorher gesagt wurde…irgendwie.

Ma guggen ob ich noch die Muse hab CF mal wieder auszupacken und en Review zu machen. Die Diskette such ich aber definitiv heut raus damit ich das nich vergess die einzuscannen.

ein lol wird nicht loliger indem man mehr „o“s einbaut. die steigerung von lol is rofl :P.

Aber wenn du weißt das ich die Diskette hab…hast du dann etwa die Diskette oder werde ich die Diskette nachher, wie vermutet, in meiner 3,5″-Kiste finden?

Beschwer dich halt bei den Spammern und sag denen die sollen auf Französisch spammen, dann brauch ich keine englischen Wörter blocken.

Außerdem kann sich den Text denke ich jeder selbst suchen. Auf der Webseite des Komponisten Jonathan Colton ist dieser komplett abgedrückt inkl. (glaub) Gitarrengriffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*