Sicarius

NOCAs 2007

Es ist vollbracht. Vergangenen Samstag kam die voraussichtlich letzte Ladung (interessanter) Spiele für 2007. Die nächsten acht Wochen haben nun also alle Spieler Zeit ihre angehäuften Spiele durchzuspielen. Bis dann voraussichtlich Shadowgrounds Survivor, Field Ops und Frontlines: Fuel of War auf den Plan treten und nach Aufmerksamkeit verlangen.

Es ist nun auch die Zeit der Awards. Gestern Abend wurde zum Beispiel bei Spike TV BioShock u.a. mit dem Titel „Spiel des Jahres“ bedacht. Und viele Online und Offlinemedien arbeiten derzeit an ihren Specials. Natürlich können wir hier bei Bagdadsoftware da nicht einfach tatenlos zusehen und wollen dieses Jahr auch zum allerersten Mal die

Bagdadsoftware NOCAs 2007

in 13 Kategorien im Bereich der PC-Spiele verleihen! Natürlich aus persönlicher Sicht des Webmasters. Die detaillierte Angelegenheit gibt’s auch dieses Mal wieder im Artikel selbst aber hier schon einmal die Kategorien mit Gewinner:

Bestes Add-on: World of WarCraft: The Burning Crusade
Bestes Adventure: Ankh: Kampf der Götter
Bester Arcadetitel: Jets ’n‘ Guns Gold
Bestes Hack ’n‘ Slay RPG: Silverfall
Bestes MMORPG: Richard Garriott’s Tabula Rasa
Bestes Remake: Lara Croft Tomb Raider: Anniversary
Bestes Rennspiel: Colin McRae DiRT
Bestes Rollenspiel: The Witcher
Bester Shooter: BioShock
Bester Soundtrack: Silent Hunter 4: Wolves of the Pacific
Enttäuschung des Jahres: Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs
Überraschung des Jahres: Portal
Spiel des Jahres: Guitar Hero III – Legends of Rock

Und was sind eure Spiele des Jahres? Es dürfen natürlich auch Kategorien genommen werden, die ich jetzt aus Platzgründen weggelassen habe.

PS: „NOCA“ steht natürlich für No-One-Cares-Award und die Bezeichnung kam vor dem Akronym – Nicht etwa wie bei F.E.A.R. (First Encounter Assault Recon) wo es ja offensichtlich anders herum gelaufen ist.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

9 Kommentare

hab ja schon angesprochen, dass du Avencast einfach unter den Tisch hast fallen lassen.

Sonst gibts nicht viel zu bemerken. Naturgemäß hätte ich natürlich in einigen Fällen anders entschieden, aber das liegt wohl auch daran, dass ich vieles davon garnicht gespielt hab ;)

Das Wichtigste ma vorweg: was is auf einma bei mir in sacred los, dass ich nicht mehr sterben kann ?! statt nach einem tod wieder irgendwo erweckt zu werden, bin ich nur ein paar sekunden benommen und wache dann wieder auf. ich mein, ich find das sehr nett..aber ich wüsste nur gerne warum das auf einma so ist :)

So, jetzt zum Thema. Ich kann natürlich nicht annäherend so mitreden wie ihr, weil die spiele, die ich dieses jahr gespielt habe an einer hand abzuzählen sind..zudem sind die nicht alle 2007 erschienen. potentielle hits kenn ich zudem nur aus demos oder videos.. hab also kein plan wie ich bewerten sollte

deswegen kommentiere ich nur mal deine hits:

addon: naja…wow halt ;)… prinzipiell finde ich die „neuerungen“ allerdings bei weitem nicht so herausragend wie du sie hinstellt. im prinzip ist es das, was ich von jedem addon erwarte. ich halte aber auch von addons im allgemeinen nicht allzu viel. lieber gleich alles reinpacken oder eben direkt nen nachfolger machen :)
wow hin oder her..ich blende meine abneigungen ma schnell aus.. ich denke, dass es bestimmt gleichwertige addons zu andren spielen gibt.

adventure: tja..schon lange nicht mehr mein genre..weiss auch nicht warum ich damit nichts mehr anfangen kann. selbst durch abe lincoln must die muss ich mich grad „zwingen“. und so gehts mir quasi mit jedem adventure..das letzte, was mich wirklich begeistern konnte war runaway. mein favorit von 2007 ist aber mit abstand der neue simon the sorcerer teil…tolle, atmosphärische grafik, netter humor.

arcade: naja… da kenn ich mich ja ma garnet aus. und ich bin mir sicher, dass du diese kategorie auch nur deswegen gegründet hast, um jets n guns zu würdigen ;). ist aber zweifellos ein sehr gutes spiel!

HnS: tjo…sacred ;) wobei sich underworld sehr viel zäher spielt als das original (muss ich nur ma anmerken). Ansonsten gefiel mir die Demo zu Legend sehr gut!

MMORPG: tjo…sind alle nix ;) ich hoffe auf star trek online und conan.

Remake: lol, mir fällt grad echt kein andres remake ein… peinlich :) aber mit Tomb Raider kann ich mich auch sehr gut anfreunden!

Rennspiel: jop, meine volle zustimmung. DIRT rockt die bude.

shooter: In meinen Augen kein wirklicher shooter..aber trotzdem meine volle zustimmung auch hier. bioshock ist einfach klasse. wobei ich crysis noch nicht kenne.
Am Rande will ich aber anmerken, dass ich Call of Juarez (DX10) jederzeit Bioshock vorziehen würde. Aber das erschien ja 2006 :)

ST: keine Meinung hierzu

Enttäuschung: Siedler ist einfacher geworden…das ist sehr, sehr schade. spaß machts trotzdem für zwischendurch..deswegen keine enttäuschung für mich. Allerdings hab ich auch keine wirklich alternative, dazu hab ich einfach zu wenig titel gespielt. ich denke, dass man aus test drive unlimited viel mehr hätte machen können. deswegen ist dies meine enttäuschung des jahres.

überraschung: portal ist bestimmt sehr genial..aber es ist in meinen augen nicht überraschend, weil man ja vorher wusste was einen erwartet. ich entscheide mich deswegen ma für stalker. ich hatte es schon längst abgeschrieben, aber es hat mir dann doch außergewöhnlich viel spaß gemacht..trotz bugs.

spiel des jahres: FM 2008 ;)

p.s. du hättest ruhig noch kategorien zu genres auswählen können, die du nicht so sehr bevorzugst. Wo is strategie? wo is sport? wo sind simulationen?

naja die Kategorien sind doch relativ eindeutig, wie ich den herrn Webmaster einschätze:
Sport: Speedball 2 :D
Simulation: Silent Hunter 4
Strategie… hm.. gabs da was besonderes dieses jahr? war c&c dieses Jahr oder schon letztes?

Na also das Addon ist schon eindeutig gewesen. Wenn ich mir Kandidaten wie (eigenständig lauffähige Addons zählen für mich nicht) TQ: Immortal Throne, Siedler 2 DNGV, Medieval 2 Kingdoms, Overlord: Raising Hell, Spellforce 2 Dragon Storm etc.pp. anschau, dann stinken die alle mächtig gegen Burning Crusade ab und allein Vikings hätte ne Chance gehabt aber da wären keinerlei rationale Gründe dabei gewesen dann. Aber du hast ja ne grundlegende Abneigung gegen beides, deswegen gleich weiter :P:

Das Problem an den drei Kategorien is, dass ich da eher weniger Spiele gezockt hab in dem Bereich. Deswegen hab ich sie auch weggelassen. Ich wüsste außer Speedball 2 kein anderes Sportspiel, dass ich dieses Jahr gezockt hab, da ja auch wieder die EA Sportsserie mir nicht in mein Zimmer kam. Meine MobyGames-Contributions-Liste stimmt dieser Einschätzung zu.

Simulation genauso. In meiner gesamten Liste von 2007 ist das einzige Spiel eben SH4, dass wirklich voll in diese Kategorie passt. Wobei dagegen sowieso nix anderes außer SH5 im Atlantik-Szenario gewonnen hätte :).

Strategie da hab ich schon einiges gezockt. Spontan würde ich UFO:Afterlight C&C3 und Company of Heroes und was noch alles kam klar vorziehen. Es ist nicht nur klar der beste Teil der Serie sondern bietet einfach das interessantere Gameplay und auch die interessantere Geschichte. Natürlich spielt da auch etwas XCOM-Fanboyrismus mit rein ;).

Außerdem hatte ich Rondrer vorher gefragt und er hat gemeint das würden sonst zuviele werden (hatte ja noch mehr Kats ursprünglich).

Remakemässig fallen mir ausm Stehgreif noch UFO:Extraterrestrials, Speedball 2 – Tournament und Arena Wars Reloaded ein.

BioShock ist definitiv mehr Shooter als alles andere in meinen Augen. Als Rollenspiel würde ich es nach dem Durchspielen absolut nicht mehr einstufen und was sollte es dann sonst sein? Action-Adventure? Nene, der Titel ist bei den Shootern schon gut aufgehoben. Und Call of Juarez würde ich dem nicht vorziehen weil mir die Billy-Missionen viel zu sehr aufn Sack gingen…

Portals Erfolg war in dem Maße meiner Meinung nach absolut nicht abzusehen. Klar, man kann Portale machen und muss Rätsel lösen, dass war bekannt und wäre dies das ganze Spiel, würde ich dir zustimmen. Aber GLAdos, der Companion Cube, Still Alive, der Tie-In zu Half-Life etc.pp. das kam alles vollkommen überraschend und hat auch für mich den Erfolg des Spiels maßgeblich mitverschuldet.

Zur Enttäuschung verweise ich einfach auf den ersten Absatz dieses Kommentars. Ich hab halt zu den Siedlern ein tieferes Verhältnis weswegen meine Enttäuschung über Siedler 6 entsprechend groß ausfällt.

Zu Sacred: Gestern abend Level 15 gedingt.

So, das war also Sacred Underworld. Ging dann doch schneller als erwartet. Und vor allem war der Endgegner wiederum viel zu einfach zu besiegen. Naja, hab meinen Charakter jetzt mal mit Level 76 exportiert. Vielleicht zock ich ja irgendwann wirklich nochma weiter, wobei ich das eher bezweifle..kommen ja ständig neue Titel raus.
Krass finde ich allerdings, dass ich nur 33% der Spielewelt erforscht habe…

Zu Call of Juarez: ich geb zu, dass das Szenario (ich liebe western) eventuell meine Meinung trübt. Ich finds halt ein klasse Spiel..inkl. den Schleich- und Hüpfmissionen. (wobei die ja durch den Patch etwas entkräftet worden sein sollen).

Zu Portal: kk, ich kann das natürlich nicht ganz objektiv einschätzen. Kannst also wirklich recht haben ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*