Sicarius

Jets ’n‘ Guns Gold

Der Rechner schnurrt immer noch und nach der anfänglichen Euphorie darüber, kehrt nun wieder der Alltag in das Leben des Webmasters ein. Aber anstatt die Füße hochzulegen und die Faulheit zu Feiern, hat er sich hingesetzt und mal wieder ein Review verfasst. Wurde schließlich auch mal wieder Zeit. Das Review zu Portal ist auch schon wieder fünf Monate alt und das getestete Spiel hat seinerseits auch schon einige Zeit auf dem Buckel. Also ohne weitere Umschweife:

Jets ’n‘ Guns Gold

Sidescroller führen heutzutage nur noch ein Schattendasein und finden nur noch selten ihren Weg aus dem Indiebereich in die Läden. Jets ’n‘ Guns Gold von den Entwicklern bei Rake in Grass hat es geschafft. Aber hat es diese Ehre auch verdient?

Die Korrektur haben freundlicherweise Don Quichotte und Rondrer übernommen.

Da die erwähnte Überraschung noch nicht ganz bereit ist, soll es das auch schon wieder für heute gewesen sein. Noch einen angenehmen Montag und wir lesen uns am Donnerstag wieder!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

6 Kommentare

Ich habs zwar nie gezeigt… ABER ICH LIEBE JETS’N`GUNS…. zwar habe ich es auch niemals ausleihen wollen….oder dergleichen, aber es ist saucool einfach nur zuzuschauen…ich liebe Sidescroller…*lechz*

Vollste Zustimmung… bei allem Respekt, den ich den Entwicklern neuer Spiele zuschreibe: es geht doch echt NICHTS über die guten alten, simplen Klassiker. Die machen einfach Spaß. PUNKT. Mehr gibts dazu nicht zu sagen. Und das is sicherlich keine verfälschte Ansicht, nur weil wir über ein Retro-Spiel reden!

Hmm ich frage mich gerade ob es „retro addiktive“ Spieler gibt, oder ob es auch Begeisterung bei PC Spielern hervorruft, die momentan Crysis zu den Best Of’s zählen und sonst eher die Finger von dem Titel lassen…

Ich denke, dass man schon eine gewisse Ader für so etwas haben muss. Es müssen nicht einmal Leute sein, die Crysis als ihren Gott anbeten aber für viele Jungspunde ist sowas wie JnGG halt so abschreckend, die kommen gar nicht so weit um den Spielspaß darin zu entdecken. Und das ist schon sehr schade.

der „moderne“ Spielspaß ist doch auch nicht komplexer als damals… ich meine…rpgs !!!
item_based – langzeit motivation
skill_based – pendelnde motivation
item_n_skill_based – be afraid, nerds_only!

Ich mag das Letzte ja am Liebsten xD aber das spielt die „Masse“ am wenigsten ;)

Das wär mal wieder ein Thema wert… Rpgs und Rpgs xD

ach über RPGs könnt man haufenweise reden…allein cRPGs vs. jRPGs.

Und über Items hab ich ja schon einen kleinen Artikel getipps0rt gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*