Sicarius

Pressemitteilung

Bagdad, Hintertupfingen, 01.04.2008; Es ist soweit – Diktatoren in der ganzen Welt können ab heute Raketen aller Art in bislang einzigartiger Präzision in ihr Ziel lenken. Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware baut auf den Erfahrungen zahlloser Möchtegernkriegsherrn und bietet dem anspruchsvollen Diktator Kontrolle auf höchster Ebene.

Über Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware
Seit dem ersten Start einer V2-Raketen war der geneigte Diktator unzufrieden. Er hat einfach keine volle Kontrolle über seine Tötungsmaschine. Auch die Mondlandungen waren mehr Zufallstreffer als wirklich gezielte Aktionen. Das ändert sich aber nun mit Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware.

Von der kleinen Kurzstreckenrakete über Interkontinentalraketen bis hin zu ausgewachsenen Weltraumraketen unterstützt Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware jeden vergangenen, aktuellen und zukünftigen Raketentyp. Und dank tausenden von Dreh- und Kippschaltern und Millionen von sinnlos blinkenden Lichtern, ist es dem alleinigen Anführer nun möglich sein bestes Stück Nanometer genau ins Ziel zu manövrieren.

Ausgestattet mit der höchsten Auszeichnung „Selbst für Computer zu kompliziert“ des Magazins WMD-Weekly, wird es nach dem Studium des ausführlichen Handbuchs, das den gesammelten Werken des Brockhaus in nichts nachsteht, dem Benutzer vollkommen logisch erscheinen, dass Kippschalter 7836 erst beim Aufleuchten von Blinklicht 123.974 betätigte werden sollte. Das beiliegende Begleitbuch „Mein erster Volltreffer“ vom mehrfach ausgezeichneten Bestsellerautor Babb von Sack („Die Sinnlosigkeit des Sinnlosen“), unterstützt den zukünftigen Welteroberer zusätzlich mit lebensnahen Beispielen und einfach nachvollziehbaren Übungen.

Aber das sind nicht die einzigen Vorzüge von Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware!

Erstellen sie ganz einfach völlig sinnlose aber höchst professionell wirkende Strahlenbelastungstabellen und Bevölkerungsvernichtungsgrafiken und übertragen sie diese, dank integriertem Satellitenuplink, verlustfrei an alle Sende- und Empfangsgeräte des Universums. Zusammen mit der bereitgestellten Kamera, können sie so ihre Forderung nach Weltherrschaft unverzüglich an alle wichtigen Persönlichkeiten übermitteln ohne die Kontrolle über ihre Rakete dabei aus den Händen zu geben.

Sollte ihnen während des Wartens auf eine Antwort der Regierungen das Drehen an den vielen Knöpfen dennoch einmal langweilig werden, starten sie einfach eines der vielen eingebauten Spiele. Darunter:

Rocketsweep – Der preisgekrönte Nachfolger von Minesweeper hebt das Minensuchen auf ein ganz neues Level. Anstatt langwierig Block für Block zu untersuchen, nutzen sie einfach ihr riesiges Raketenarsenal und blasen das gesamte Spielfeld und alle Minen darin mit einem Knopfdruck über den Jordan.
Rocketjong Boom – In dieser Abwandlung des Kultspiels Mahjong gilt es ihr ganzes technisches Raketenwissen auf die Probe zu stellen. Finden sie die zwei richtigen Atome und lösen sie eine unaufhaltsame nukleare Kettenreaktion aus.

Entwickler: Bagdadsoftware
Genre: Welteroberung
PEGI: 68+
USK: KPF
Release: Na heute natürlich! Wann den sonst?
UVP: 999.999.999,99 Euro

http://www.bagdadsoftware.de
http://www.beimchristoph.de/index.php?subaction=showfull&id=1207023758″

DVD-Cover
Bagdadsoftwares Raketensteuerungssoftware
(Zum Vergrößern anklicken)

Der erste Käufer
Der erste Käufer

Über Bagdadsoftware
Bagdadsoftware ist ein an keiner Börse der Welt gelisteter, völlig unbekannter aber vertrauenswürdiger Müllhaufen und einer der führenden Verfasser von sehenswerter Sinnlosigkeit. Bagdadsoftware vermarktet und veröffentlicht ungefragt international hoffnungslos chancenlose Sinnlosigkeit für alle vergangenen, existierenden und zukünftigen Leser. Die Sinnlosigkeit von Bagdadsoftware wird weltweit über das weitreichende Netz einer Webseite vertrieben. Für keine weiteren Informationen besuchen sie bitte auf jeden Fall unsere Homepage http://www.bagdadsoftware.de.

PR Contact International
Sicarius
guggn@so.dumm

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*