Sicarius

Öööhm…

Besucher A: Sicarius, warum ist der heutige Eintrag so spät?
Sicarius: Weil ich seit langem mal wieder keinen vorbereitet hatte.
Besucher A: Und warum hattest du keinen vorbereitet?
Sicarius: Weil ich gehofft hatte, dass meine Studienleiterin bis heute meine sechste Einsendeaufgabe korrigiert hat.
Besuchers A: Jaja, immer sind die anderen Schuld!

Gut, dann saugen wir uns eben heute etwas aus den Fingern. Was ist den momentan so los?

id Software hat DOOM 4 angekündigt. Hätte ich es nicht auf der Arbeit gelesen, hätte ich wahrscheinlich wie ein kleines Mädchen bei einem Tokio Hotel-Auftritt geschrien. Ich bin halt doch ein kleiner id-Fanboy :). Damit gerechnet hatte ich auf keinen Fall, da nicht nur im The Making of DOOM 3-Buch (übrigens sehr zu empfehlen) mehrfach erwähnt wird, dass jetzt erst einmal Ruhe mit DOOM ist. Aber anscheinend macht das Team, dass gerade an Quake Live arbeitet, gute Fortschritte, weshalb sich id nun doch traut noch ein weiteres Inhouse-Projekt anzufangen. Klar bis DOOM 4 erscheint wird wahrscheinlich Rage schon lange fertig sein (und Quake Live sowieso), aber ich denke schon, dass ein wenig mit dem neuen Team zusammenhängt. Zwar sucht id Software jetzt auch noch nach weiteren Leuten, aber das Produkt soll ja auch für PS3 und X360 erscheinen (aber wohl nicht vor 2010).

Ich freu mich auf jeden Fall. Die Leute können so viel über DOOM 3 meckern und Half-Life 2 auf einen hohen Thron stellen – für mich ist DOOM immer noch ganz klar das bessere Spiel – auch ohne rosafarbene Fanbrille.

Ansonsten habe ich gestern Hitman (Extended Version) angeschaut.

Der Film gehört definitiv zu den besseren Umsetzungen einer Spielevorlage. Timothy Olyphant ist zwar wirklich nicht die Idealbesetzung aber man kann mit ihm doch ganz gut leben. Mein Hauptkritikpunkt ist, dass im Film mehr geschossen wird als in allen vier Spielen zusammen (wenn man sie als Profi/Silent Assassin durchspielt). Das passt meiner Meinung nach irgendwie nicht ganz zum Hitman. Aber die Geschichte ist gut erzählt, halbwegs interessant und es gibt einige nette Anspielungen auf das Spiel. Kann man sich definitiv mal anschauen. Die Extended ist logischerweise besser als die Kinofassung, da sie wesentlich blutiger ist ;).

Und wenn wir schon bei DVDs sind, auch noch ein kurzes Wort zu Stargate – The Ark of Truth. Dieser bildet den Abschluss der Geschichte aus der 10. Staffel von Stargate SG-1.

Insgesamt ist er gut gelungen und schließt die Handlung rund um die Ori ganz passend ab. Allerdings sind Teile der Geschichte wieder übelstes Recycling. Wieder ist es ein Kampf gegen Replikatoren und wieder ist einer des internationalen Überwachungsgremiums ein Verräter. Ich kann das langsam nicht mehr sehen. Erst in 24, dann in ALIAS und jetzt wieder hier. Fällt den Drehbuchautoren nichts Besseres mehr ein? Das Universum ist doch groß genug um nicht immer auf den inneren Feind zurückgreifen zu müssen. Wenn es wenigstens ein ansprechender Schauspieler wie Robert Picardo (Richard Woolsey) gewesen wäre aber der ist ja leider gerade auf Außenmission auf Atlantis. Stattdessen musste so ein billiges Milchgesicht namens Currie Graham herhalten. Da könnte ich mich wirklich stundenlang aufregen. Aber gut das ist wirklich nur Gemecker auf relativ hohem Niveau. Stargate-Fans MÜSSEN den Film sehen und alle anderen interessiert es sowieso nicht :). Und für mich heißt es jetzt warten auf Stargate Continuum, der Ende Sommer auf DVD erscheinen soll.

Und jetzt beende ich den heutigen Eintrag auch schon. Ich schwitz wie ein Bock und fühl mich auch generell grad irgendwie fertig. Wenn alles glatt läuft gibt es am Montag eine kleine Überraschung aber versprechen tu ich natürlich wie immer nichts. Also verzeiht den Kurzauftritt heute und wir lesen uns hoffentlich am Montag wieder!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

7 Kommentare

„Weil ich gehofft hatte, dass meine Studienleiterin bis heute meine sechs Einsendeaufgabe korrigiert hat.“
Die Ausrede versteh ich nicht… wenn du gesagt hättest: „Weil ich an ner Aufgabe gearbeitet hab“ wärs ja verständlich, aber auf ein Ergebnis warten setzt ja jetzt nicht allzuviel eigenes Handeln vorraus :D

zu Hitman:
Is jetzt schon ne ganze Zeit her, dass ich die Kinofassung gesehn hab aber ich schau mal, an was ich mich noch Erinnern kann inwiefern der Film mir NICHT gefallen hat:

ACHTUNG SPOILERALARM

Erstmal fand ichs ziemlich „billig“ wie er einfach im Laufe des Filmes die verschiedenen Games-Cover nachgestellt hat… Anspielungen aufs Spiel sind toll, aber das war doch eher die Holzhammermethode.
Die Handlung als ganzes fand ich ganz in Ordnung, aber irgendwie ist den Drehbuchautoren wohl gegen Ende nichts mehr eingefallen… Anders kann ich mir diese total lächerliche Befreiungsaktion der CIA nicht erklären… Das war so total zusammenhangslos und aus dem nichts, neeee. Und die Erklärung dafür war mehr als dürftig. 75% der Leute mit denen ich im Kino waren haben nicht verstanden warum die CIA ihm geholfen hat. Allein die Szene hat mir quasi den ganzen Film versaut. Achja, dieses unfassbar schmalzige Happy Ende war auch ziemlich daneben. Das ist etwas, was mal so garnicht zum Spiel passt.

Na wenn ich die korrigierte Einsendeaufgabe gehabt hätte, hätte es die ja heute als Eintrag gegeben. Deswegen hatte ich keinen vorbereitet – und aus Faulheit natürlich auch :).

Bei der Extended ist ein alternatives Ende dabei, da stirbt die Tussy war aber auch nicht ganz der Brüller. Und das mit der CIA ist wirklich etwas fragwürdig, kann mich auch nicht daran erinnern ob der Typ schon einmal in einem der Spiele aufgetreten ist womit erklärbar wäre warum 47 einen Gefallen bei ihm gut hat. Und das Nachstellen der Artworks fand ich jetzt eigentlich nicht störend. Ich fands irgendwie nett. Die Szene wo die Kids vorm Fernseher sitzen und ein Screenshot von Hitman zu sehen ist DAS war absolut gezwungen und blöd.

das mit dem Gefallen kommt schon vorher im Film… das Diskutieren die doch in dem Lokal aus. Was er genau fürs CIA gemacht hat weiß ich jetzt nimmer, aber ich glaub es ging darum jemandem umzulegen (was auch sonst…)

Ach jetz glaub ich kapier ichs. Die CIA will en Bruder von dem Typen weg haben und 47 passt das ganz gut in den Kram.

Ich bin mal so frech und beziehe mich auf den Eintrag, weil der Hitman Film…argh der Schauspieler gefällt mir schon nicht x_X -> Jason Statham pwns…

najo, so wie es aussieht muss ich dann wohl doch endlich mal die letzte Stargate Staffel hinter mich bringen, wenn jetzt doch alles mal ein Ende hat. Ich fand die Staffeln davor schon mies…richtig mies und das muss ich als heart_blooded_fan_no_comment mit der rosaroten Brille, dem blauschwarzen Trench Coat und den vielen Cliffhangern, was einem zu Rauchen gegeben wurde sagen. *würg*brech*

Rückwärts aufrollen: zurück zu Doom 4. Doom 3 >>> Half-Life 2 ;obwohl ich es nicht so ausgiebig spielen konnte, da meine 6600er nur das erste Level fehlerfrei ausgespuckt hatte und ich einen 4er MP bescheuert finde…aber wer spielt schon Doom 3 MP? *lawl* Ich freue mich auch auf den vierten Teil, auch wenn ich wohl doch endlich mal wieder aufrüsten sollte, aber ich hock auf meinem Geld und habe momentan so einen Spar-Tick. (was nicht heißt, dass ich Geld habe *heul*)

Ansonsten geht mir noch dieses dreckige Gegammel auf den Geist! Scheiß Abi da! Und bei meiner Art von Zivildienst wird man sogar noch asozial dazu. Holy Shit! xD

Wenn mir jemand einen Praktikumsplatz als Mediengestalter (alle 3 Branchen) beschaffen kann, oder etwas wüsste, bitte melden :D

So genug Eigendarstellung /-werbung xD

„Ach jetz glaub ich kapier ichs. Die CIA will en Bruder von dem Typen weg haben und 47 passt das ganz gut in den Kram.“

genau… Und das mein ich: Das kapiert NIEMAND auf Anhieb… Mir ist das auch erst im Nachhinein auf der Heimfahrt eingefallen als wir drüber Diskutiert haben was das sollte mit der CIA

Aber 47 scheint den Typ ja trotzdem schon vorher irgendwie zu kennen und das ist doch eigentlich eher untypisch für den Hitman meiner Meinung nach aber gut das ist jetzt schon Erbsenzählerei :).

@jackie schau halt mal auf der HP von UbiSoft, EA oder CDV vorbei. Die suchen momentan wieder viele Leute. Vielleicht ist ja auch ein Mediengestalter dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*