Sicarius

Podcast Folge Nr. 5

Wie versprochen gibt es heute die neuste Folge des Podcasts. Ungeplant wieder die üblichen 15 Minuten lang, erzähl ich ein wenig über Far Cry 2, die Microsoft Sidewinder X6, MotoGP 08 und gebe am Ende auch noch zwei Warnung aus (zu welchen Spielen verrate ich hier nicht :P ).

Produziert habe ich die Folge dieses Mal mit Adobe Soundbooth CS4, schließlich will ich auch die Programme nutzen, die ich für teures Geld gekauft habe. Und ich muss auch sagen, dass es im Vergleich zu Audacity schon wesentlich schöner zum Arbeiten ist und auch bessere Möglichkeiten der Bearbeitung bietet – auch wenn das Ergebnis wieder zu leise geworden ist und ich die Lautstärke nach oben drehen musste, was wiederum zu unschönen Geräuschen geführt hat. Das muss echt noch besser werden irgendwie… Aber nun die kompakten Daten:

Zu Wort kommt: Sicarius

Technische Daten: 14:58min lang; 96kbit Qualität; 10,29MB groß; Aufnahme und Editierung mit Adobe Soundbooth CS4

Musikcredits nach Reihenfolge:
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Alexander Brandon – Deus Ex – DuClare Chateau (Auszug)

Die nächste Folge gibt es dann in gut einem Monat (sprich Ende November). Und da die Produktion dieser Folge ewig viel Zeit verschlungen hat, gebe ich ab bis Donnerstag!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

6 Kommentare

Gut, dass du Bagdadsoftware Podcast betonst :3

Die FarCry2 Story klingt so flach wie…ja wie?….die FarCry Story…große Welt…erinnert mich vom Konzept her an Söldner: Secret Wars xD…intelligente KI *-* Gab es Aussetzer, beim Antesten?…Grafik wahrscheinlich wegen der XBox Version…nicht sooo überragend…wie ist denn das Menü? Unterstreicht eine konsolige Menüführung die Theorie?…

Deine Tastatur ist nice, aber ich finde sie von der Anordnung nicht ganz so praktisch…außerdem fehlt bei der Makroaufzeichnung EINDEUTIG eine Anzeigefunktion. Dauerfeuer Tasten gab es schon beim NES Joystick. Fußlose Tastatur finde ich bekloppt, da es von Theorie der rückenschonenen Sitzhaltzung , dafür sorgt, dass deine Handgelenke überstreckt werden.

MotoGP…kein Interesse *ohrenaufdurchzugstell* :wassat:

Zu den Warnungen…ärgerlich das es sowas beides gibt :sad:

Zum gesamten PodCast: Ein paar Ausdrücke sind mir aufgefallen, die etwas "schmückend" wirken. "Sagen um des Sagens willen", aber ansonsten steigert sich die Qualität. Weiter so :wink:

–FNHOL

Das war sicher eine unterbewußte Betonung. Bis ich die Einleitung im Kasten hatte, war eh schon wieder der halbe Tag rum :laughing:

KI Aussetzer wüsste ich jetzt keine. Es wird fleißig eingekreist, Verstärkung geholt, Deckung gesucht und – am wichtigsten natürlich, bemerkt das man beschoßen wird. Und die Sache mit der Menüführung kann ich dir tatsächlich gerade nicht beantworten. Also aufgebaut ist das Menü übersichtlich und alles, ich weiß nur gerade nicht ob ich jetzt die Maus benutzen kann oder nicht.

Das mit NES wusst ich nicht – bin zumindest froh, dass du an meinem Star Fox-Beispiel nix auszusetzen hattest :).

Ausdrücke kannst du mir da Beispiele nennen. Dann weiß ich vielleicht ob es an der Improvisation liegt oder ob ich es in den Stichpunkten schon so niedergeschrieben hatte. Aber danke, wie immer, fürs Feedback.

Ach der Eintrag für MotoGP ist übrigens jetzt bei MobyGames mit Screenshots online.

also ich find du sprichst mitlerweile deutlich flüssiger, was natürlich erstmal gut ist, allerdings wirkt es teilweise schon gehetzt (insbesondere wenn du kaum noch zum luftholen kommst)
gut MotoGP interessiert mich auch nicht, das klang aber auch sehr heruntergelesen.
Sonst wars ganz gut… Wobei ich keine Ahnung hab, was man mit 80 Programmierbaren tasten macht Oo Ich benutz nichtmal eine einzige ^^

Ich muss noch den richtigen Mix aus Stichpunkten und Lauftext finden. Zu allerst wollte ich komplett ohne alles machen aber da hab ich irgendwie keinen Flow bekommen. Jetzt hatte ich wohl am Ende dann doch zuviel Text (deswegen vermutlich die Schnelligkeit), obwohl ich versucht hab viel zu improvisieren. Folge 06 dann nächster Versuch :).

Von den 90 Tasten habe ich bislang 8 belegt – 2 oder 3 mehr als ich auf der alten genutzt habe. Hab mich also quasi gezwungen noch mehr zu vergeben um die Taskleiste etwas zu entlasten ;).

Wegen NHL09 hab ich übrigens jetzt mal bei OkaySoft angefragt. Ich könnte es zurückschicken, würde aber nur 35€ zurückbekommen (18€ Wertverlust wenn man die Versandkosten mitrechnet). Das muss ich mir dann doch noch überlegen.

Erstens ist die Mugge cool und wer was anderes behauptet wird von Kessy gefressen und zweitens ist das halt jetzt einfach die Signaturmugge des Podcasts :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*