Sicarius

Mediablowout

Bezahlte Abwesenheit vom Arbeitgeber ist schon etwas Schönes. Als Urlaub kann ich es zwar nicht bezeichnen, dafür ist meine To-Do Liste viel zu lang, aber es doch angenehm sich für die wirklich wichtigen Dinge im Leben genug Zeit lassen zu können. Aber am Ende ist es natürlich trotzdem nicht genug, denn derzeit warten bei mir vier MMOs darauf gespielt zu werden. Für The Chronicles of Spellborn und World of Warcraft: Wrath of the Lich King (noch nicht einmal Level 72 erreicht bislang) bezahle ich derzeit, Richard Garriott’s Tabula Rasa ist ab sofort bis zu seinem Tod am 01.03.2009 für alle kostenlos (will bis dahin noch Level 50 erreichen – derzeit Level 35) und auch Vanguard: Saga of Heroes ist für Veteranen mal wieder bis 31.01.09 kostenfrei spielbar. Da vergeht einem vor lauter Entscheidungszwang regelrecht die Lust und man startet am Ende gar keines der vier Spiele.

Warum musste auch World of Warcraft: Wrath of the Lich King mitten im Spieleherbst kommen? Der Release von World of Warcraft: The Burning Crusade am 16.01.2007 war der viel passendere Zeitpunkt. Verkauft hätte sich World of Warcraft: Wrath of the Lich King dann ganz sicher genauso oft (2,8 Millionen Mal am ersten Tag!). Und wie ungeschickt sich The Chronicles of Spellborn, dass durchaus einige interessante Ansätze hat und Spaß macht, im Spieleherbst platziert hat, darüber braucht man erst gar kein Wort verlieren.

Aber genug des elitären Gejammers bevor ich wieder anfange mich über den sinnlosen Tot von Richard Garriott’s Tabula Rasa aufzuregen. In Afrika verhungern sie und ich beschwer mich hier, dass ich nicht genug Zeit habe um mich mit Luxusgütern zu beschäftigen. Echt schlimm…

Stattdessen konzentriert sich der heutige Eintrag mehr auf visuelle Dinge anstatt der üblichen Textwand. Er beinhaltet nicht einmal viel Text. Wie immer sind jedoch ein Teil der folgenden Aussagen nur bis zur nächsten Aktualisierung des Webcamfotos und des Desktopscreenshots gültig!

Webcam

Da ist man zwei Minuten mal nicht am Rechner und schon meinen die Multiwinians sie könnten sich einfach breit machen. Vermutet habe ich sowas schon lange, aber jetzt habe ich endlich das nötige Beweisfoto um den kleinen Rackern das Handwerk zu legen! Da kommt mir der DVD-Release des dunklen Ritters gerade recht. Der kann sich um so etwas kümmern:

The Dark Knight

Genauere Infos zum Bild gibt es wie immer auf der entsprechenden Unterseite da mir auch gerade nicht mehr einfällt als das zu wiederholen, was dort sowieso schon geschrieben steht. Es ist höchstens noch einmal erwähnenswert, dass The Dark Knight ganz klar der Film des Jahres 2008 ist! Wer ihn also noch nicht gesehen hat -> kaufen – abba sofod, sonst geht es euch am Ende wie Barney:

An Experiment Gone Wrong

An Experiment Gone Wrong

Okay, der Vergleich hinkt etwas, wenn man den korrekten Hintergrund des Bildes kennt, den ihr auf der entsprechenden Unterseite nachlesen könnt, aber man könnte auch den Spruch „Wer zu spät kommt, hat das Nachsehen!“ hineindeuten. Das gleiche gilt leider, wie erwähnt, auch für das MMO, dessen Logo derzeit meinen Desktophintergrund ziert:

Windows Desktop

Also nicht zögern und ab in die Welt von Richard Garriott’s Tabula Rasa! In drei Monaten ist es zu spät und eines der besten MMOs der letzten Jahre verschwindet im Nichts :sad: .

In diesem traurigen Sinne bis Donnerstag, dann mit dem traditionellen Bagdadsoftware Jahresrückblick.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Ein Kommentar

is ja gut is ja gut is ja gut IST JA SCHON GUT

ich saug es mir und nächste woche glubsch ich auch wieder rein um meine scharfschützin zu leveln :tongue:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*