Sicarius

Bildbearbeitung

Bevor wir zum heutigen Thema kommen, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, warum am Donnerstag St. Georg für mich einspringen musste:

Test zu The Whispered World – Von Bagdadsoftware bekommt das Spiel eine 4 von 5 Sics. Seine 8.5/10 bei GamersGlobal sind zwar selbstverständlich gerechtfertigt. Mir persönlich haben aber ein paar der Detailfehler einfach den Spielspaß zu stark beeinflusst. Allen voran die kindliche Stimme von Sadwick – die ging mir am Ende einfach zu sehr auf den Keks. Und auch der Kopierschutz hat mir in den zwei Tagen, an denen ich das Spiel durchprügeln musste, keinerlei Spaß bereitet. Wie kann man nur auf die Idee kommen diese Abfrage bei JEDEM Spielstart zu verlangen? Naja, trotzdem insgesamt ein gutes und wirklich empfehlenswertes Adventure. Zugreifen!

Jetzt wo der Spieleherbst angefangen hat, dürft ihr natürlich wieder mehr Tests von mir erwarten. Nach zwei Monaten Pause (der Letzte war am 29.06.09 Overlord 2) liegen bereits drei weitere Testmuster auf meinem Schreibtisch. Ob alle davon am Ende dann wirklich zu einem Test werden, ist noch nicht ganz entschieden – aber selbst wenn der ein oder anderen Titel kein Review wird: Ich erzähl euch dann auf jeden Fall hier auf Bagdadsoftware was dazu. Nun aber genug von der internen Konkurrenz. Kommen wir lieber zum wichtigsten Punkt am Monatsende:

Nach JakillSlaviks Artikelserie über Photoshop-Magazine musste ich ihn natürlich auch mal in den Podcast einladen, um vor allem die ethischen Fragen der digitalen Bildbearbeitung zu klären. Zwar konnten wir in 22 Minuten natürlich nur an der Oberfläche der Thematik kratzen, aber vielleicht regt das Gesagte ja eine Diskussion hier in den Kommentaren an – oder vielleicht auch nicht. Zumindest kommen einige interessante Punkte zur Sprache. Um den Podcast etwas konkreter werden zu lassen, haben wir uns auch ein paar Minuten über das Bild SpeedRun Teaser Metroid Prime 2 unterhalten. JakillSlavik hatte das freundlicherweise für mein zweites Interview im Rahmen meines GamersGlobal-Speedrun-Specials angefertigt. Das Ergebnis seht ihr dementsprechend entweder bei deviantART oder eben bei GamersGlobal. Zum Vergleich hier das Originalbild, das mir Alastair Campbell als Vorlage geschickt hatte:

Alastair Campbell

Ich empfehle euch während der ersten Minuten des Podcasts beide Bilder zu öffnen. Dann seht ihr gleich von was Jackie eigentlich redet. Bevor ich euch aber nun mit den Details zur Folge entlasse, gibt es noch einen Grund zum Feiern:

Der Bagdadsoftware Podcast ist ein Jahr alt!

 


Als auch mein Zähler am Freitag mal wieder +1 nach oben ging, ist mir eingefallen, dass ja auch der Podcast bereits ein Jährchen auf dem Buckel hat. Mittlerweile ist er sogar schon ein Jahr und drei Monate alt, denn Folge 0 wurde bereits am 04.06.2009 veröffentlicht – damals aber noch unter dem Namen „UCF Podcast“. Mittlerweile gibt es 18 Folgen (13 Folgen, 3 Sondersendungen und 2 Test-Episoden) und auch wenn ich nicht weiß wie viele Leute tatsächlich mein Geplapper anhören, bin ich (mal wieder) sehr stolz auf diese Leistung. Das ich viel dabei gelernt habe, steht außer Frage. Nicht nur über das Produzieren eines Podcasts, sondern natürlich auch über die behandelten Themen. Aber natürlich hätte ich auf keinen Fall so lange durchgehalten ohne meine Gäste. Deshalb natürlich ganz besonderen Dank an (wahllose Reihenfolge) Azzkickr, Rondrer, Jörg Langer, Maverick, Amargoth, JakillSlavik, Jahn, Miles und Don Quichotte, die sich bislang freiwillig von mir befragen ließen. Mal schauen wer in Zukunft noch dazu kommen wird. Trotz der ganzen Arbeit die damit verbunden ist, macht es mir immer noch richtig Spaß. Dementsprechend verschwende ich gar keinen Gedanken ans aufhören und plane stattdessen bereits Folge 14. Und was wird Folge 14 als Thema haben? Aller Voraussicht nach die Bagdadsoftware Laberecke, welche mittlerweile schon fast traditionell im September stattfinden wird. Und mit dieser, hoffentlich erfreulichen Bekanntmachung, entlasse ich euch mit den Details zur heutigen Folge:

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann und Daniel „JakillSlavik“ H.

Technische Daten: 22:33 min lang; 96kbit Qualität; 15,49 MB groß; Aufnahme mit Skype; Editierung mit Adobe Soundbooth CS4

Musikcredits nach Reihenfolge:
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

PS: Mein Porträt von John Carmack ist bei Wikipedia verlinkt! *freu*

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

2 Kommentare

@podcast:
nachträglich alles gute? ich finde es sogar annehmbar, auch wenn ich meine stimme hasse…

@aftermath podcast:
Das ist NACH dem Podcast passiert
http://www.npshare.de/files/b0f8a0e2/peggleloose.jpg
gaaaaaanz ganz wichtig, zumal der webmaster es nicht noch posten wollte, da sowieso schon zuviele Bilder in diesem Eintrag sind.

@wiki – carmack:
hui, ist soweit ich gesehen habe auch bisher der einzige wikipedia eintrag in dem gamersglobal erwähnt ist.

Ne, such einfach mal nach "gamersglobal" bei Wiki. Da findeste zwei Verlinkungen und zweimal sind wir gar als Quelle herangezogen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*