Sicarius

FAKE!

Die Zeit vergeht doch irgendwie wie im Fluge. Schon wieder sind drei Monate vergangen, seit ich euch das letzte Mal mit neuen Bildern beglückt habe. Andererseits: wenn ich mir so die Abstände anschaue, hat sich dieser Rhythmus wohl schon etwas länger eingependelt. Lasst uns deshalb nicht länger in der Vergangenheit schwelgen und stattdessen in die Zukunft schauen:

Mission: Impossible
Ich sagte doch Zukunft und nicht Vergangenheit! Die Typen sehen doch aus als würden sie direkt aus den 70igern kommen. Schlimmer noch – sie tun es sogar. Das Hintergrundbild ist ein Promo-Foto zur fünften Staffel von Mission: Impossible (1970-1971), die gerade in meinem DVD-Laufwerk ihre Runden dreht. Aber irgendwas passt auf dem Bild nicht. Mal überprüfen:

Peter Graves aka Jim – Check.
Peter Lupus aka Willy – Check.
Greg Morris aka Barney – Check.
Leonard Nimoy aka Paris – Check.

Lesley Ann Warren aka Dana – Mmh, sie sieht irgendwie so anders aus. Natürlich ist sie so hübsch wie eh und je, aber ich habe sie irgendwie anders in Erinnerung. Sind es die Haare? Ich weiß nicht so recht…aber das ist bestimmt die Schuld eines gewissen Azzkickr. Der war der Meinung, dass ich als finaler Touch noch mein Gesicht einbauen sollte. Jetzt haben wir den Salat. Lesley Warren hat sowieso nur eine Staffel gedreht und dann wird sie auch noch ersetzt durch das Gesicht dieses attraktiven jungen Mannes. Das ist doch nicht fair ihr gegenüber! Und in den Foren kann ich die Signatur deswegen auch nicht verwenden. Alle Threads in denen ich poste, würden dann sofort durch Liebesbekundungen der unzähligen mitdiskutierenden technik- und spielebegeisterten Damen vom Thema abweichen. Da muss ich mir dann extra einen Bodyguard einstellen. Vielleicht nimmt der hier ja den Job an:

Supergman

Supergman

Das ist ein seltenes Foto des Supergman im Einsatz. Sieht er nicht fantastisch aus wie er mit einem verkrampften Gesichtsausdruck der Explosion davon fliegt? Da schmelzen Frauenherzen nur so dahin. Der Autofahrer, gerade auf dem Weg nach Hause von seinem Arbeitsplatz in der Normandie, ist jedoch weniger begeistert von einem alten Sack erschreckt zu werden und in die Eisen steigen zu müssen. Superhelden sind aber auch arrogante Gestalten. Meinen immer, sie wären die tollsten und besten und könnten tun und lassen was sie wollen und kümmern sich nur um andere, wenn es sich um gutaussehende Frauen handelt. Einer Oma über die Straße helfen? Dafür ist sich auch der Supergman zu gut. Oma kann da eher Hilfe von diesem Gesellen erwarten:

Overlord II Desktop

Das erste Foto meines Hauptbildschirms unter Windows 7 zeigt im Hintergrund das wohl coolste Artwork zu Overlord II. Wer es selbst als Hintergrundbild haben möchte, wird auf dieser Seite fündig – ich möchte mich ja schließlich nicht mit fremden Lorbeeren schmücken. Abgesehen davon, gibt es zum Bildschirmfoto nicht viel zu sagen. Ich hatte ja bereits im Windows-7-Eintrag erwähnt, dass ich meine alte Taskleiste vollständig wieder herstellen konnte. Der Rest sieht aus wie unter Windows Vista. Nur die Sidebar ist nun auf den zweiten Monitor gewandert und somit auf diesem Bild nicht mehr sichtbar.

Und damit wären wir auch schon wieder am Ende des heutigen Eintrags angelangt. Morgen bin ich in Köln bei EA mein erstes Live-Interview komplett auf Englisch führen. Mal schauen ob ich vor lauter Nervosität überhaupt ein (verständliches) Wort herausbekomme. Schaut am besten einfach am Wochenende bei GamersGlobal vorbei – dann werdet ihr erfahren, was dabei herausgekommen ist.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*