Sicarius

Auswärtseintrag

Hier in Ismaning/München liegt weniger Schnee als ich erwartet hatte. Saukalt ist es natürlich trotzdem. Aber das soll nicht unser Thema sein. Fleißige Kalenderbeobachter werden stattdessen bemerkt haben, dass mein Embargo abgelaufen ist. Wenn alles geklappt hat, sollte dementsprechend in diesen Minuten bei GamersGlobal ein neuer Artikel online gegangen sein:

Angetestet zu Mass Effect 2 – Das ich den ersten Teil richtig gut fand, sollte eigentlich mittlerweile bekannt sein. Nicht umsonst gab es auch bei den Bagdadsoftware NOCAs 2008 die Auszeichnung „Bestes Rollenspiel“. Kein Wunder, dass ich das Angebot zu EA zu fahren und mir eine Vorabversion anzuschauen nicht ausschlagen konnte. Eine Reise, die ich nur insofern bereut habe, als das ich JETZT, SOFORT den zweiten Teil spielen möchte. Die erste Stunde hat mächtig Laune gemacht und wie ich im Text auch schreibe: Bioware hat seit dem ersten Teil tatsächlich noch dazu gelernt. Ob alle Kritikpunkte behoben wurden, wird natürlich erst der Test zeigen – der mit etwas Glück auch von mir kommt :wink: . Aber ganz ehrlich: Ich bezweifle, dass da irgendetwas großartig schief geht. Zwei Jahre haben die am zweiten Teil entwickelt. Dank einer bestehenden Technologie war da sehr viel Zeit zum Polieren. Ich glaube deshalb fest daran, dass nach den Old-School-Rollenspielern mit Dragon Age: Origins nun auch die CRPG-Fans ihren Blockbuster erhalten.

Morgen kommt dann noch mein ausführliches Interview mit Produzent Adrien Cho. Definitiv genauso einen Blick wert, auch wenn einige Details mittlerweile bereits durch die Amerikanische Presse enthüllt wurden. Doofe Amis mit ihren Exklusivdeals!

Abseits von Mass Effect 2 hat mich seit Dienstag ein kleiner, weißer, rechteckiger Kasten beschäftigt. Nein, kein alter iPod. Ein Nintendo DS! Leihweise von Jörg bekommen, bin ich dran damit ein kleines, feines Spielchen zu testen. Mehr erzählen kann ich natürlich noch nicht und der Test wird auch erst im Januar erscheinen, aber nur so viel: ich komme echt nicht davon los. Wobei es zum Teil auch am NDS selbst liegt. Es gibt eben doch nichts Schöneres als sich ins Bett legen und spielen zu können. Oder, für die echten Männer unter uns, auf die Toilette gehen und spielen zu können. Da kann die Sitzung auch mal etwas länger dauern ;). Ein wenig schwer ist er zwar – obwohl es bereits ein Lite ist – aber ein wirklich nettes Spielzeug. Wenn ich irgendwann mal öfters unterwegs sein muss, dann könnte ich mir durchaus vorstellen das Geld zu investieren. Wobei bis dahin vermutlich schon der Nachfolger auf dem Markt ist. Bis dahin schnorre ich einfach bei Jörg, wenn mal wieder ein interessantes Spiel ansteht.

Ab nächster Woche geht es dann hier bei Bagdadsoftware wieder ein wenig rund. Montag ist die Veröffentlichung von Folge 17 des Podcasts geplant. Zwei Gäste werde ich darin voraussichtlich begrüßen, mit denen ich mich über das Thema „Ko-Op“ unterhalte. Donnerstag möchte ich euch hingegen mit den Nominierungen für die Bagdadsoftware NOCAs beglücken. Montags darauf dann gleich mit den Gewinnern und den Jahresrückblick solltet ihr voraussichtlich am 31.12. zu Gesicht bekommen. Und getreu unserem Motto „Bagdadsoftware – Sehenswert, sinnlos und verdammt viel zu lesen“, werden die letztere drei wieder mit mächtig Überlänge aufwarten können. Hatten wir ja auch schon lange nicht mehr.

Nun entschuldigt mich aber – ich muss das Interview noch fertig transkribieren und NDS zocken und mir überlegen wie ich Kessy in ein Nikolauskostüm bekomme und schauen ob meine Impfungen alle noch aktuell sind und die Notrufnummer des örtlichen Krankenhauses raussuchen und mein Testament verfassen.

PS: Red Faction: Guerilla Patch 1.1 wurde immer noch nicht veröffentlicht. Nur so als Zwischeninfo, da ich mich ja am Montag darüber ausgelassen hatte.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

3 Kommentare

Warum höre ich iwo das "Borderlands" Echo? Achja…Podcast vllt?

Zum DS: Mich wundert es, dass gerade dich der DS fesselt, bei mir war es genau umgekehrt, ich dachte ständig "geniales Teil" und dann noch die "passenden Spiele" dazu und hab mir beides zusammen ausgeliehen…Dabei bin ich durchweg mit allem enttäuscht gewesen und insgesamt – auch wenns ein altbackenes Thema ist, ich versteh wirklich nicht…DU und DS…*kopfschüttel* Sachen gibt's zu Weihnachten, ist ja allerhand :laughing:

2009 ist halt das Jahr der Überraschungen hier bei Bagdadsoftware.

Aber vielleicht liegts doch mehr am Spiel, in das ich jetzt schon 19 Stunden Netto-Spielzeit investiert habe (laut Anzeige) :smile:

Du hast ne Konsole…
MobyGames hat sich ausgezahlt -> GG…
und jetzt interessierst du dich für nen DS…

Bagdadsoftware – verdammt viel zu verdau'n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*