Sicarius

The Webmaster Is Back

Ja, ähm hallo. Ich bin der Sicarius. Ihr kennt mich vielleicht noch. Ich war hier mal der Webmaster und so. Mittlerweile bin ich anscheinend mehr und mehr ein Gastautor, der sich ab und zu mal mit schlechten Ausreden blicken lässt. Ich bin aber JakillSlavik natürlich äußerst dankbar dafür, dass er immer bereitwillig hilft den Updatezyklus aufrechtzuerhalten. Ohne ihn würde es für Bagdadsoftware vermutlich sehr schwarz aussehen. Heute bringe ich jedoch ein Geschenk zur Versöhnung:

Eigentlich sollte Rondrer mein Gast für diese Folge sein, er wurde jedoch kurzfristig krank. Freundlicherweise sprang Malyce ein, der seit ein paar Tagen endlich wieder aus dem Krankenhaus heraus ist und nicht nur ein erfahrener eSportler, sondern auch MMOler ist. Wie er im Podcast auch erzählt, hat er schon 2001 mit dem PvP-Fest Dark Age of Camelot den Weg in das Genre gefunden. Und er mochte Richard Garriott’s Tabula Rasa – das allein macht ihn schon zu einem absoluten Experten.

Mit ihm habe ich eine Folge J.A.G. lang über die Faszination von MMOs diskutiert und versucht zu ergründen, warum so viele monatlich Geld bezahlen, obwohl es ihnen eigentlich schon lange keinen Spaß mehr macht. Aber auch die schiere Flut an World of Warcraft-Klonen und damit die Zukunft der MMOs waren unser Thema. Und am Ende stellen wir natürlich auch die Frage an euch, was ihr euch in Zukunft in MMOs wünschen würdet.

Bevor ich aber nun mit den Details zur Folge in die Woche entlasse, muss ich natürlich noch ein wenig Werbung für GamersGlobal unterbringen. Zwar hat JakillSlavik freundlicherweise bereits die Bagdadsoftware-Wertungen für die einzelnen Spiele der letzten zwei Wochen veröffentlicht, auch wenn meine Begründungen zu den Wertungen etwas anders ausgefallen wären, aber gestern kam auch noch ein umfangreiches Update meines äußerst erfolgreichen Dragon Age Kompendium zur langen Liste der „Warum ich Bagdadsoftware so vernachlässigt habe“-Gründe hinzu. Das hat wieder das gesamte Wochenende verschlungen, sollte nun aber ausreichen um zügig die 100.000 Aufrufe zu knacken.

Außerdem hat Jackie das fulminante Die-Siedler-7-Mehrspielerduell zwischen Jörg und mir viel zu wenig promotet. Meine phänomenale Revange für die letztjährige Blood-Bowl-Blamage kann man nicht einfach in einem Nebensatz abarbeiten. Das muss selbstverständlich in die weite Welt hinausposaunt werden. Ich, der absolute Strategienoob, habe Großmeister Jörg Langer ausmanövriert und platt gemacht! Böse Zungen werden aber natürlich wieder behaupten, dass alles gestellt war, oder Jörg andere Arten von Strategiespielen bevorzugt, oder ich seit 16 Jahren die Titel der Siedler-Serie spiele, oder Jörg mit der Serie noch nie viel anfangen konnte. Diese Spielverderber…

Die nächsten vier Wochen hoffe ich, dass ich wieder mehr Luft habe. Die Spiele stapeln sich hier bis unter die Decke (JakillSlavik kann bezeugen, dass das gar nicht mal so weit von der Wahrheit entfernt ist) und bei MobyGames habe ich faktisch seit Anfang Februar gar nichts mehr gemacht. Das muss ich jetzt dringend mal alles aufholen. Erwartet also wieder etwas mehr Sicarius und etwas weniger JakillSlavik die nächsten Wochen – ob es am Ende tatsächlich so kommt, ist ein aber natürlich ein ganz anderes Thema :). Nun aber noch die genauen Details zur Folge:

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Sebastian „Malyce“ C.

Technische Daten: 40:44 min lang; 96kbit Qualität; 27,98 MB groß; Aufnahme mit Skype und Pamela for Skype; Editierung mit Adobe Soundbooth CS4

Musikcredits nach Reihenfolge:
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
Malyce – Sebastians User-Profil bei GamersGlobal

Ein Gast sowie ein ungefähres Thema für Folge 21, die voraussichtlich Ende April erscheinen wird, stehen bereits fest.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

6 Kommentare

Podcast kommentiere ich noch.

Danke für das Lob einerseits und zum Anderen wegen der nicht so großen "Promotion des Duells" ein paar Worte:

Dailymotion, Frustration, Video nicht gesehen!

Ich habe es mehrfach geladen und es ist immer nach exakt 9 Minuten 55 Sek. mit Buffern vorbei gewesen. Ich finde dailymotion schrecklich und es wird immer unzuverlässiger. Allerdings habe ich die Diskussion dazu schon verfolgt und weiß, dass derzeit kaum Alternativen bereitstehen. Wenn irgendein GamersGlobal-Fritze, der der Redaktion auch noch etwas vertrauenswürdiger nahe stünde, die Videos in "sinnvolle" Parts schneide und diese auf einem erkennbaren GG-Youtube Account oder vergleichbaren Plattformen hochlädt wäre das toll. Aaaaaber…da wurde ja auch direkt wieder Zensur betrieben. seufz q-q"

(Ich habs bis heute nicht sehen können, also habe ich es unter den Tisch gekehrt.)

Das Multiplayer-video is echt grandios ;) Insbesondere die Kommentare des Webmasters jedesmal sind instant-Klassiker ;)
"Du bist Geschichte – das kannst du drehen und wenden wie du willst" :D
oder
Jörg: "Bist aber auch ein kleiner Aggressiver"
Sic: "nennt man Taktik"
Das tolle ist aber dabei garnichtmal WAS er sagt, sondern WIE ers sagt :D
Als ich das Vid gesehen hab, musste ich echt lachen ;)

Dann muss ich das iwann mal nachholen, denn das mit "Du bist Geschichte…" habe ich jetzt schon sooft gehört. q.q

Zum Podcast: Ich finde Malyce' Stimme derart beruhigend. Vielleicht auch, weil sie nahezu gleich klingt, wie die meines Paten….Naja zum Inhalt: Von dem Spielvorgang, den er an den Tag legt, erinnert das ziemlich an mich. Heilerklasse, MaxLevel etc. Alles in allem sind die Punkte, die er anspricht, für mich flächendeckend, dass ich keinen vollfüllenden Kommentar habe. Ja, ich weiß, die GuildWars Meinung geht außeinander, aber dazu ist mein Standpunkt klar und wenn man das ausgerollt hätte, wäre unsere Einstellung in etwa deckungsgleich.

Kann dir das Video ja ausdrucken oder so :wink:

@Ron du meinst in meiner typisch, zwanghaft zwischen den Lippen durchgepressten und mit einem leicht gleichgültigem Ton versehenen Art?

XD

Ich habs mittlerweile gesehen…was mir gefallen hat, war die Formulierung:

"das kannsd(e) du dreh'n und wend'n wie du willst"

:wink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*