Sicarius

The World Has Not Changed

Das ist also Eintrag Nr. 1.000. Wahnsinn. Es scheint mir so als wäre es erst viereinhalb Jahre her, da haben wir Eintrag Nr. 500 gefeiert. Ging definitiv schneller als bei den ersten 500, für die ich fast 7 1/2 Jahre gebraucht habe. Auch die Anzahl der Kommentare hat sich seit 2008 von rund 2.550 auf derzeit 5.301 etwas mehr als verdoppelt. Macht 5,1 Kommentare pro Eintrag damals und mittlerweile sind es 5,3. Ihr haltet also auch ganz gut mit.

Jetzt erwartet ihr sicherlich ein riesiges Feuerwerk und ich habe mir nicht einmal die Mühe gemacht und eine Signatur erstellt. Ich fauler Hund. Und natürlich freut ihr euch auf die Veröffentlichung vieler toller neuer Features so wie damals, als ich das Content Management System gewechselt habe und damit auch ein paar Sachen wie die Kategorien dazu kamen. Aber wie am Montag angekündigt, habe ich derzeit nichts für euch. Es gibt zwar Dinge, die es zu verbessern gilt am Unterbau von Bagdadsoftware. Aber das ist alles noch etwas weiter von einer tatsächlichen Umsetzung entfernt. Und am Design an sich? Da braucht es keine Veränderungen meiner Meinung nach. Sieht genauso frisch aus wie es zur Einführung vor 11 Jahren war (fünf Zeilen war mir damals die Ankündigung wert. GANZE FÜNF ZEILEN!). Warum also zwanghaft etwas ändern? Wobei: Ich hab gehört, dass animierte GIFs jetzt wieder total modern sind (zumindest im Gawker-Netzwerk). Vielleicht also einfach wieder ein paar tanzende Skelette und sich drehende Erdkugeln überall hinpflanzen? Ihr entscheidet! :smile:

Nun gut, bringen wir das Thema auch schon wieder hinter uns. Ist ja nur der 1.000 Eintrag und ich will so schnell wie möglich weiter die Second Group Round der 125 FPS Quake Live March League schauen (extrem viel Quake Live-eSport derzeit). Vielleicht gibt es Mitte 2017, wenn wir Eintrag 1.500 feiern, wieder mehr Substantielles zu berichten. Zum Beispiel, dass wir nun das neuste Virtual Reality Duda unterstützen oder Bagdadsoftware endlich auch in 3D zur Verfügung steht (meine Wörter springen euch dann förmlich ins Gesicht). Für Holodecks werden wir aber frühestens 2021 eine Version der Seite veröffentlichen können. Die Adults-only-Ecke braucht schlicht noch etwas Arbeit.

Gequassel

Herstellerbild zu BioShock: InfiniteNächste Woche, genauer gesagt am 26. März 2013, kommt BioShock: Infinite in die Läden — drei Jahre nach BioShock 2. Der Hype hat mich aber immer noch nicht erfasst. Ich musste sogar eben nachschauen, ob es jetzt nächste Woche oder doch erst Anfang April kommt, so ziemlich egal ist mir das Spiel im Moment. Sniper Elite V2: Nazi Zombie Army und Army of Two: The Devil’s Cartel in Sachen Veröffentlichungen in der nächsten Woche interessieren mich da im Moment tatsächlich wesentlich mehr. Das darf bei einem so wichtigen AAA-Titel doch normalerweise gar nicht passieren.

Aber es ist tatsächlich überraschend ruhig in den Weiten des Internets um das Spiel. Ich hätte eigentlich erwartet jetzt plötzlich mit Ken Levine Interviews und dergleichen erschlagen zu werden zusammen mit allerlei anderem Marketingkram von 2k Games. Aber es ist so gut wie nix los. Stattdessen konzentrieren sich die Magazine weiter (zu Recht) auf EA und das SimCity-Deasaster, das sich jeden Tag zu einer noch extremeren Sauerei entwickelt je tiefer die Spieler stochern. Und ehrlich gesagt finde ich das sogar richtig gut. Klar, die kommende Woche wird sobald das Embargo vermutlich am Montagabend fällt ganz im Zeichen des lang erwarteten Nachfolgers stehen und SimCity in Vergessenheit geraten. Doch je länger die Presse die Daumenschrauben bei EA anzieht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie was draus lernen. Aus den Verkaufszahlen werden sie es nämlich nicht, wenn ich lese, dass es sich trotz der Probleme bereits 1,1 Millionen Mal verkauft hat (54% davon über Origin, also digital!). Für einen reinen PC-Titel definitiv ein sehr gutes Ergebnis und vermutlich auch ein eindeutiges Signal für den Produktionsstart von SimCity 7.

Aufreger der Woche

Apropos SimCity 7: Mich nervt es mittlerweile tierisch, dass 90% der Spielemagazine von SimCity 5 sprechen und es sogar teilweise so in ihre interne Datenbank aufgenommen haben. Es ist Teil 6 verdammt nochmal! So schlecht war SimCity Societies auch wieder nicht (bei Metacritic ist es sogar derzeit nur einen Prozentpunkt schlechter bewertet als der Reboot :smile:), dass man es komplett unter den Teppich kehren muss. Es war einfach nur ein etwas anderer Ansatz als bei den Vorgängern (stärker in Richtung Wirtschaftssimulation) und, zugegeben, stark auf Gelegenheitsspieler ausgelegt was den spielerischen Anspruch drückte.

Das hat Tilted Mill Entertainment einfach nicht verdient! Mit Caesar IV, Hinterland und vor allem Immortal Cities: Children of the Nile haben die Jungs hervorragende City Builder abgliefert, die sich nicht vor einem ANNO oder Die Siedler verstecken müssen (Hinterland als City Builder/Action-Rollenspiel/Strategiemix war sogar durchaus Innovativ). Und ihr kommender Titel Medieval Mayor (im Prinzip Caesar im Mittelalter sieht auch wieder interessant aus. Wenn ihr also nicht SimCity (2013) schreiben wollt, dann tut Tilted Mill doch wenigstens den Gefallen und hängt die „6“ an den Namen statt der „5“. Danke!

Diese Nachricht wurde finanziert von der Bagdadsoftware Foundation für die Unterstützung von in Vergessenheit geratene Entwicklerstudios.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

2 Kommentare

Daran, dass SimCity falsch bezeichnet wird, sind sie doch selbst schuld. Warum zum Henker muss man ein Spiel unbedingt genauso nennen, wie den ersten Serienteil? Selbst wenn's ein verdammtes Reboot ist, wie bei Tomb Raider, ist das Bullshit, aber von Reboot kann hier ja nichtmal die Rede sein. EA sind da ja eh die Spezialisten mit Need for Speed: Most Wanted, und das C&C F2P soll ja auch nur Command & Conquer heißen. Da könnt ich mich aufregen sag ich euch! Originale Nichtskönner!

Ja, das ist definitiv ein grundlegendes Problem (nicht nur von EA). Mir ist durchaus klar warum die Publisher es so machen, aber besser wird es dadurch natürlich nicht. Und dann machen sies auch nicht nur bei den Spielen der Hauptserie, sondern auch den Handy- und Handheldablegern. Damit die Verwirrung auch ja riesengroß ist.

Meinst du jetzt SimCity das Original von anno dazumal, SimCity das iOS-Spiel (welches ein Port von SimCity 3000 ist) oder SimCity den Reboot von 2013?! Bei der DS-Version haben sies immerhin geschafft ein "DS" anzuhängen.

Macht halt wenigstens Untertitel, wenn ihr keine Zahl draufpappen wollt! Dues Ex, Deus Ex: Invisible War und Deus Ex: Human Revolution lässt sich wunderbar auseinanderhalten. Und selbst mit einem dämlichen Thi4f könnte ich leben, aber nein es muss auch hier einfach nur "Thief" sein. Wobei Teil 1 ja immerhin den Untertitel "The Dark Project" hatte. Da lässt sich zumindest so noch eine Unterscheidung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*