Sicarius

Christoph spielt #8: Far Cry 3: Blood Dragon

Am Montag haben wir einen Ausflug in die ferne Zukunft gemacht (2233-2258), heute geht es in die nahe Zukunft des Jahres 2007 mit:

Christoph spielt #8: Far Cry 3: Blood Dragon


Kaum war YouTube mit dem Rendern dieser Folge fertig, schon flatterte die E-Mail rein von wegen Urheberechtsverstoß. Und wenn YouTube einem eine Mail schickt, dann ist das definitiv ein alarmierendes Zeichen. Zwar gab es schon bei Tomb Raider und SimCity Übereinstimmungen mit Inhalten von Drittanbietern, aber die hatten keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Videos und schon gar keinen auf den Status meines Kontos (und darüber wurde ich auch nicht per Mail informiert). Dieses Mal war das anders: Der Zugriff auf das Video wurde sofort weltweit gesperrt und meine Kontorechte sind zum Verfassungszeitpunkt immer noch reduziert. Das bedeutet ich kann derzeit keine Videos mehr hochladen die länger sind als 15 Minuten. Wie gut, dass ich aus dummen Zufall heraus zuerst die Mars: War Logs-Folge hochgeladen hatte und nicht nach Reihenfolge. Somit kann ich die euch zumindest noch unzerschnippelt zeigen.

Holy Shit

Der Grund für diese Extremreaktion von YouTube ist vermutlich, dass gleich zwei Anbieter Ansprüche angemeldet haben. Zum einen (wie durchaus erwartet) Ubisoft wegen den grundsätzlichen Spielszenen, zum anderen der Rechteinhaber eines der lizenzierten Videos, die im Spiel verwendet werden. Das war also entweder zu viel auf einmal oder die Musikindustrie hat eine höhere Priorität oder so was. Keine Ahnung. Das ganze System ist äußerst undurchsichtig. Anschauen könnt ihr das obige Video (derzeit) trotzdem. Das liegt daran, dass ich wie damals immer bei GamersGlobal einfach Einspruch erhoben habe. Nun hat die Gegenseite bis zum 3. Juni Zeit sich meinen Einspruch anzuschauen und ihn einfach abzuknicken oder mir einen reinzuwürgen. Ich hoffe natürlich zum einen, dass das keine vier Wochen dauert und zum anderen, dass alles passt und ich am Ende wieder ein sauberes Konto habe mit dem ich wieder mehr als 15 Minuten hochladen kann. Schlimmstenfalls kann es aber tatsächlich passieren, dass YouTube hergeht mein Konto sperrt und alle bisherigen Videos löscht (keine Angst: Alle gesichert). Mehr als abwarten kann ich aber jetzt nicht. Höchstens mich schon einmal nach einer alternativen Videoplattform umschauen. Aber eine, die hoffentlich nicht DailyMotion heißt.

Und jetzt will ich euch gar nicht länger vom Anschauen des Videos abhalten. Zum Spiel an sich kann ich nämlich nur eins sagen: Unbedingt kaufen! Die Kombination aus Far Cry 3-Gameplay, trashiger Story (inklusive völlig überzeichneter Charaktere und bekloppter Dialoge) und neon-retro-futuristischer Spielwelt funktioniert und macht definitiv sehr viel Spaß. Eine Einschränkung könnte höchstens auf diejenigen zutreffen, die die „gute alte Zeit“ der trashigen Actionfilme nie mitgemacht haben. Also diejenigen, die nicht wissen wer Jean-Claude Van Damme (Timecop), Steven Seagal (Alarmstufe Rot), Chuck Norris (Texas Ranger) und Co. eigentlich sind und warum man zumindest mal einen Film mit ihnen gesehen/ertragen haben sollte (The Expandables zählt nicht!) :smile: .

Die Details zur Folge

Thema: Far Cry 3: Blood Dragon

Länge: 01:13:26

Timestamps:

Einleitung (00:00:10)
Unboxing (00:03:08)
Beginn der Spielstunde (00:07:20)
Abschließendes Fazit (01:11:43)

Aufgezeichnet mit Logitech HD WebCam 510 (720p), Fraps 3.5.99 (30fps, Full Video, Stereo) und Adobe Soundbooth CS6
Format: F4V (H.264), 1920×1200, 30fps, 11,25MBit/s durchschnittliche Videobitrate, AAC-Audio
Geschnitten mit Adobe Premiere Pro CS6

Zusammensetzung des zur Aufzeichnung verwendeten Rechners

Spieleinstellungen: 1920×1200 bei 60hz und deaktiviertem V-Sync
DirectX 11-Modus
MSAA Anti-Aliasing: 2x
Alpha to Coverage: Standard
SSAO Method: SSAO
Field of View: 90,2
Textures: High
Ambient Lighting: Medium
Shadow: High
Post FX: High
Geometry: High
Vegetation: High
Terrain: High
Water: High
Environment: High

Die Aufzeichnung mit Fraps hatte starken Einfluss auf meine Framerate im Spiel.

Vorschau: Am Montag erwartet euch die 9. Ausgabe von Christoph spielt in der ich euch das Action-Rollenspiel Mars: War Logs vorstelle.

Print Friendly
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

4 Kommentare

FYI:
Komme derzeit nicht hinterher. Aus Zeitgründen und weil mich Star Trek auch nicht so reizt. Ich schaue aber brav nach. FC3 erfreut mich da schon mehr. Dachte nämlich zuerst damals, dass das ein Aprilscherz sei. ^^

Wie kriegen das denn andere hin, dass ihnen auf YT nicht ans Bein gepinkelt wird? Oder gibt es da sozusagen "Makler" oder Agenturen, die man anstellt damit die sich drum kümmern und es erst garnicht zu diesen Strikes kommt..? Wirklich ätzend.

Keine Ahnung ob YT bei bestimmten Partnern eine Exception List in ihren Bot einbaut beziehungsweise die dann erst gar nicht mehr gescannt werden. Läuft ja alles vollautomatisch erst einmal.

Bei GG ist es auf jeden Fall auch ein massives Problem, deswegen kommt dort ja vor allem Daily Motion zum Einsatz.

Es gibt ja da einige aktive YTler, die schwören auf so Sätze wie "all rights belong to their legal owners" und solch einen Quatsch in der Beschreibung und denken dann sie seien geschützt. Ich bin da skeptisch (!), allerdings wurden die in der Tat bislang noch nicht angemahnt, gesperrt oder reduziert, trotz fehlender Partnerschaft. Selbst wenn die Linkin Park Musik unterlegt haben, die anscheinend besonders rigoros verfolgt wird. Von dem her… schau mal, ob du da pauschal so eine kleine Floskel dran patschen kannst, die natürlich etwas schwungvoller formuliert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*