Sicarius

Ein Statusupdate

Ich hatte eigentlich gehofft euch heute etwas total Lebensveränderndes mitteilen zu können. Ihr wisst schon, so was wie bei Curiosity – What’s Inside the Cube? nur ohne, dass ihr Monatelang Pixel wegdrücken müsst. Dafür wäre es genauso enttäuschend für euch gewesen, weil es dabei nur um mich geht. Leider habe ich am Montag aber dann doch nur eine Ab- statt einer Zusage auf meine Bewerbung auf eine interne Stelle in Nürnberg erhalten. Ich habe zwar laut den Verantwortlichen eine sehr interessante Bewerbungsmappe eingeschickt und einen sehr guten Eindruck im Bewerbungsgespräch hinterlassen (ich hatte auch ausnahmsweise ein tolles Gefühl danach), doch trotz all des Lobes reichte es am Ende nur für den zweiten Platz. Und der zweite Platz bekommt weder eine Silbermedaille noch den Job.

Sehr schade, aber gut: Die nächste Chance kommt bestimmt. Vielleicht in Bonn (Telekom-Zentrale), wo ich mich derzeit im Rahmen eines Projekts öfters aufhalte (beispielsweise während ich diese Zeilen schreibe) und hoffentlich einen genauso guten Eindruck hinterlasse. Ich fühle mich in der Hinsicht auch ganz gut derzeit, muss ich ehrlich sagen. Vielleicht sogar so gut wie schon lange nicht mehr. Das liegt natürlich zum einen daran, dass ich durch das Projekt etwas völlig Neues mache. Allein daraus ergibt sich schon einiges an zusätzlicher Motivation und dazu kommt dann noch das viele positive Feedback, das ich momentan dadurch bekomme („Yay, ich kann nicht nur was — meine Leistung wird auch geschätzt!“. Zum anderen habe ich seit längerem mal wieder ein sehr klares (kurz- bis mittelfristiges) Lebensziel vor Augen (= raus aus dem Kükennest und hinein in die weite Welt), nachdem die Sache mit dem Spielejournalist ja erst einmal wieder in den Traumbereich verschoben wurde.

Meinem Englisch hilft das Projekt übrigens auch noch einmal massiv auf die Sprünge, da es international angelegt ist. Ich höre und schreibe entsprechend nicht nur auf Englisch, sondern rede auch viel (inklusive umfangreicher Präsentationen). Es steht sogar die Idee im Raum (wenn es zeitlich klappt), dass ich mal ein paar Wochen ins Ausland in eine unsere Außenstellen (Polen, Tschechien, Österreich, etc.) gehe im Rahmen dieses Projekts. Das wäre natürlich äußerst genial. Aber mal schauen.

Der Kern des Eintrags

Meine vermehrte Abwesenheit von Zuhause ist auch (ein) Grund dafür, dass ich weiterhin viel Animal Crossing: New Leaf spiele und für GamersGlobal weder Dragon Commander testen werde (hoffentlich schaffe ich zumindest eine Folge Christoph spielt) und in diesem Jahr auch nicht für Jörg über die QuakeCon berichten werde. Ja, ich werde nicht einmal einfach so für die Pressekonferenz und schon gar nicht für Carmacks Keynote wach bleiben. Andererseits erwarte ich in diesem Jahr auch nicht wirklich was Weltbewegendes. DOOM 4 wird garantiert auch weiterhin unter Verschluss bleiben nach dem ganzen Hickhack in den letzten Monaten und Bethesda an sich wird sicherlich genauso wenig etwas aus ihrem Hause ankündigen. Dafür wird es aber sicherlich wieder das ein oder andere interessante Panel geben sowie natürlich Carmacks Keynote in der er sich vermutlich vor allem über die Oculus Rift, die nächste Konsolen- und die nächste Grafikengine-Generation auslassen wird. Und dann natürlich noch die eSport-Turniere mit den Quake Live Duel Masters, Quake Live Clan Arena Open und einem Old-School-DOOM II-Turnier. Letzteres wird garantiert lustig.

Herstellerbild zu Saints Row IVIm August ist aber bekanntlich nicht nur die QuakeCon, sondern auch die gamescom und so leid es mir tut: Auch ihr werde ich in diesem Jahr leider fernbleiben müssen. Und nein, das hat nichts (= nur ein bisschen) damit zu tun, dass in der Woche Saints Row IV erscheint und ich dann sofort eine Folge Christoph spielt dazu aufzeichnen muss. Ihr wisst schon: Den zukünftigen Gewinner der „Spiel des Jahres“-Auszeichnung sowie „Bestes Koop-Spiel des Jahres 2013“ und „Bester Action-Titel des Jahres 2013“ bei den Bagdadsoftware NOCAs 2013.

Ach komm, tut doch nicht so überrascht. In dem Moment wo der neuste Teil angekündigt wurde, war doch klar, dass ich es ungesehen in den Himmel loben werde. Die ganzen Trailer und Gameplay-Previews verstärken seitdem wie bei Teil 3 nur meine Vorfreude noch mehr wieder nach Steelport verschwinden zu können. Ja, vielleicht kann es Teil 3 nicht toppen (wobei es selbstverständlich einige zu verbessern gäbe). Aber solange es das Niveau (in jederlei Hinsicht) halten kann und der PC-Port nicht zum Kotzen ist, ist mir das auf Deutsch gesagt völlig scheißegal. Ich werde garantiert wieder verdammt viel Spaß mit dem Titel haben (zumindest mit der ungeschnittenen Fassung). Nur schade, dass es die Super Dangerous Wub Wub-Edition nur für die Konsolen geben wird. Ich habe zwar zwei Sekunden lang überlegt, ob ich sie mir trotzdem hole. Aber am Ende des Tages ist mein Credo dann doch immer noch PC-Version > Spezialedition. Sollte das Spiel aber wider Erwarten doch nicht der Brüller sein (dazu zählt auch ein schlechter PC-Port), bekommt es automatisch die Auszeichnung „Enttäuschung des Jahres 2013“. So konsequent werde ich dann definitiv sein.

Achtung: GANZ WICHTIG!

Wir sind aber noch nicht ganz fertig mit den Hiobsbotschaften! Eigentlich würde im September nämlich die mittlerweile sechste Ausgabe der Laberecke anstehen. Doch da ich den gesamten Monat in Bonn verbringen werde (Projektabschlussphase), habe ich entschieden, dass ich mir den Stress nicht antue. Ich hatte zwar kurz überlegt beispielsweise dann iCe und Malyce Freitags mit heim und Montags wieder mit her zu nehmen. Das wäre also für sie ein Vorteil gewesen. Aber die nächsten drei Monate sind so vollgestopft mit Zeugs, da ist mir das dann alles schlicht zu viel. Vielleicht wird es einen Ersatzevent geben (je nachdem was noch so bis Ende des Jahres passiert *zwinker*), aber die traditionelle Laberecke wird leider definitiv im Jahr 2013 nicht stattfinden. Wie heißt es bei der Bahn so schön? Wir bitten um ihr Verständnis.

Nebenwirkungen

Die ganze Sache hat außerdem meine „Neuer Rechner“-Planung gehörig durcheinandergewirbelt (was aber jetzt nicht zwingen schlimm ist). Der Hardwarerundumschlag 2012 war quasi für die Katz. Eigentlich wollte ich bereits was Neues unterm Tisch stehen haben. Aber da ich eh keine Zeit hätte derzeit ihn so wirklich zu nutzen, macht es auch keinen großen Sinn das jetzt übers Knie zu brechen (außerdem steht ja Windows 8.1 vor der Tür). Stattdessen ist die Planung die Sache im Herbst durchzuziehen. Auch wenn ein Azzkickr oder ein Dod dann gleich wieder sagen werden „Samma bisde denn dodal bekloppt, du Trottel? Jetzt kannste die paar Monate bis Mitte 2014 der Refresh von dem und dem kommt auch noch abwarten“ :smile: . Das werde ich aber (hoffentlich) dann nicht mehr tun zumal mein aktueller Rechner schon wieder anfängt seine gewissen Eigenheiten zu entwickeln. Vergangenen Freitag ist er beispielsweise ein paar Minuten nach dem Kaltstart abgestürzt und ging nicht mehr an (Licht leuchtete, Lüfter drehten, aber nicht einmal BIOS-Checkup kam). Nach ein bisschen Ruhe ging es dann zwar plötzlich wieder, aber ich befürchte, da wird eher früher als später und dann völlig überraschend der Neukauf anstehen.

Unabhängig vom Rechnerkauf werde ich im Herbst auch meine Drohung wahr machen und mir eine PlayStation 3 holen und zwar egal ob es bis dahin noch einmal eine Preisminderung gibt oder nicht. Das habe ich mir jetzt in den Kopf gesetzt, da ziehe ich das auch durch. Die Liste an Exklusivtiteln, die ich mir dann gleich mitbesorge wächst natürlich täglich und bis dahin sollen auch noch ein paar weitere Erscheinen. Und ja, die Übersicht reicht bis zu den Anfängen der Konsole zurück. Ein Heavenly Sword (diese ewig langen Haare!) und Lair (gerade weil es so niedergemacht wurde, will ich es selbst erleben) steht da genauso drauf wie ein The Last of Us (schon wieder Zomb…pardon Infizierte), soweit ich noch zu einem halbwegs vernünftigen Preis rankomme versteht sich. Ihr kennt mich ja: Wenn ich was mache, dann richtig. War bei der Xbox 360 nicht anders, als ich da die Schleuse geöffnet habe. Ich habe auch mittlerweile alle Titel aus diesem Kaufrausch zumindest angespielt!

Und wenn ich nichts vergessen habe, dürftet ihr hiermit mal wieder auf dem aktuellen Stand sein was das Leben des Webmasters betrifft. Ob es euch interessiert ist natürlich eine andere Frage :tongue: . Am Montag geht es aber vermutlich wieder um Spiele. Muss euch beispielsweise unbedingt noch was zu Deadpool erzählen, da so viele Leute damit (verständlicherweise) einige Berührungsängste haben. Ich werde es hingegen mit ziemlicher Sicherheit für einen NOCA nominieren, sollten bis Ende des Jahres nicht überraschend in diesem Bereich noch 10.000 bessere Titel erscheinen.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

4 Kommentare

Das mit der Stelle ist natürlich schade. Und die Laberecke auch, wobei ich in dem Zeitraum dann vermutlich auch im Stress bin, daher passt mir das irgendwie doch ganz gut ;)

Wie du bei dem ganzen beruflichen Stress das ganze Zeug noch zocken willst, ist mir allerdings ein sehr großes Rätsel… Nachdem xbox und 3DS Käufe schon lange nichts mehr besonderes sind und jetzt auch noch der digital-only Damm gebrochen ist und dann auch noch der PS3 Damm fallen wird ;)

Stimmt natürlich. Überraschenderweise zocke ich aber gefühlt momentan wieder etwas mehr als die ganze Zeit. Grund ist vermutlich einfach, dass wenn ich mich dann doch mal an Rechner setze, ich nicht erst stundenlang sinnlos im Netz surfe oder so, sondern zielgerichtet an die Spiele rangehe. Vermutlich auch weil ich ein stärkeres Bedürfnis zum Abschalten habe. Und der 3DS kriegt natürlich hier in Bonn abends auch wieder mehr Action zu sehen (auch abseits von Animal Crossing). Ist mir meist zu viel Aufwand den Laptop rauszuholen und aufm iPhone habe ich derzeit nur Dreck drauf :smile: .

Andererseits dürfen wir nicht vergessen, dass ich nun einmal ich bin und ich muss einfach alles Wichtige und Unwichtige im Regal stehen haben :tongue: .

Kannst ja übers Wochenende zu einer "Laberecke-Light" zu uns runter kommen. Untergebracht bekommen wir dich auf jeden Fall, und Ausnahmsweise können wir mal Sight-Seeing bei uns machen (immerhin sind wir in der Nähe vom Ruhrpott, da gibt es Bergwerk-Museen wie Sand am Meer :p )

Das mit der Laberecke ist natürlich ein harter Schlag :sad:

Aber natürlich verständlich. Zu Deadpool wünsche ich mir auf jeden Fall ein Video. Der Typ scheint genau meinen Humor zu haben ^^.

Und btw: hast du vor, was zur Larry-Neuauflage zu machen? Oder auch zur FFVII-Neuauflage?

Fänd ich sehr spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*