Sicarius

Diskussion: Eine Frage des Controllers

Gamepad, Joystick, Maus, Tastatur, Trackball und was es noch alles gibt dort draußen mit dem ihr eure Figur durch virtuelle Welten bewegen könnt. Sie sind der Grundstein für unseren Spielspaß. Doch nicht jedes Eingabegerät eignet sich uneingeschränkt für jedes Genre und nicht jedem liegt ein DualShock gut in der Hand. Deshalb heute die simple Frage: Was ist euer bevorzugtes Eingabegerät und welche Marke hat es euch besonders angetan?

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

6 Kommentare

Hängt bei mir hauptsächlich vom Genre ab und natürlich wie gut die Steuerung mit dem Controllern umgesetzt ist.
Prügelspiele wie Mortal Kombat oder Jump and Runs werden bei mir grundsätzlich mit einem Controller gespielt. Hier habe ich bisher den Wireless Xbox 360 Controller verwendet. Gerade bei Mortal Kombat (9) hab ich aber festgestellt, dass das damit nicht so super geht. Hab jetzt seit gestern mal meinen PS3 Controller dafür missbraucht und das flutscht einfach super :D
Shooter (so ich denn mal einen spiele :P) und Strategie/Aufbauspiele spiele ich grundsätzlich mit Tastatur und Maus. Grad bei Shootern finde ich einen Controller doch i.wie unpraktisch :( Fiel mir bei Tomb Raider auch wieder negativ auf. Habe das Spiel mit dem Xbox 360 Controller gespielt (vom Sofa aus :D). Spiel ließ sich sehr gut steuern, aber in den schnelleren Schießabschnitten hatte ich doch ziemliche Probleme mit dem Zielen =/ Ähnliches Problem bietet sich bei mir auch bei zB Enslaved… vielleicht fehlt mir da auch einfach die Übung ^^

Jetzt, wo ich bewusst darüber nachdenke, fällt mir auf, dass die Anzahl an Spielen, die ich mit Maus+Tastatur zocke, tatsächlich in den letzten Jahren stark nachgelassen hat. Eigentlich zählen dazu nur noch (reine) Shooter und Strategie/WiSims. Bei allem anderen, auch bei Spielen, die man eigtl. noch gut per M+T spielen könnte, greife ich fast nur noch zum Gamepad. Tomb Raider ist da durchaus ein gutes Beispiel. Bzw. generell Action-Adventures.

Bin mir grad nicht sicher, wie ich Saints Row gespielt habe.. ich glaube, aber das war eines der letzten mit Maus und Tastatur :)

Interessanter ist aber vielleicht die Frage nach dem Hersteller. Die kann ich ganz eindeutig für mich beantworten: Maus und Tastatur seit Jahren (und auch in Zukunft) ausschließlich Logitech. Gamepad ausschließlich Microsoft.

Erinnert sich noch jemand an das sensationelle Sidewinder-Gamepad ? :smile:

Ich kann mich da nur den anderen anschließen: Hängt natürlich vom Genre und dem Spiel selber ab. Auch wenn M+T bei mir doch massiv überwiegt, aber das liegt halt an den Spielen die ich Spiele: Diablo 3, Hotline Miami, Hearthstone, Civ, World of Tanks usw. alles nicht wirklich was für den Controller. Aber ich bin auch insoweit schmerzfrei, als dass ich auch beides gleichzeitig im gleichen Spiel benutze: GTA5 spiel ich zu Fuß mit M+T und in Fahrzeugen mit Controller. Immer gut, wenn ein Spiel absolut fließend und ohne jede Einschränkung zulässt.

Was die Hersteller angeht halt ichs wie Azz:
„Maus und Tastatur seit Jahren (und auch in Zukunft) ausschließlich Logitech. Gamepad ausschließlich Microsoft.“

Bevorzugen tue ich schon noch M+T und ich versuche auch bei nicht ganz so klaren Genre (Action-Adventure zum Beispiel) erst einmal so zurecht zu kommen statt gleich zum Gamepad zu greifen. Aber es gibt natürlich Sachen, da ist von vorne rein klar, dass das nix wird. Einen Plattformer mit Tastatur spielen, der nicht Commander Keen heißt, würde ich heutzutage definitiv nicht mehr.

Aber das ist ja das Schöne am PC. Man kann sich entscheiden und gerne auch kombinieren. Wobei ich bei Saints Row auch bei den Fahreinlagen nicht zum Gamepad gegriffen habe. Einfach weil ich mit dem Gamepad nicht gescheit fahren und schießen kann :smile: .

Meine Marke der Wahl war für alles früher Microsoft. Aber da die ja nix mehr herstellen in Sacehn M+T und Joysticks, sind sie Logitech gewichen. Aber in Sachen Gamepad geht weiterhin überhaupt nichts über das Xbox 360 Pad (vielleicht noch das XONE, aber das kenne ich noch nicht).

Bei mir ist es eigentlich meistens Maus + Tastatur. Seit ich aber etwas Geld in die Hand genommen habe und mir einen Xbox-Controller gekauft habe, spiele ich Spiele wie die TT-Adventures dann doch gerne mit Controller am PC.

Ich spiele so oft es geht mit dem Controller, das X-Box-Tierchen ist zum Glück massenkompatibel. Shooter, Strategie, diverse Rollenspiele dann doch mit M+T. Wenn es geht, kombiniere ich auch. GTA, Watch Dogs, Saints Row und Konsorten z. B. laufen und fahren mit Controller, zielen und schießen mit Maus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*