Sicarius

Zwölf für die Einkaufsliste – 4. Quartal 2015

Es ist schon wieder soweit. Wir sind im vierten und letzten Quartal des Jahres 2015 angekommen. So schnell kann es gehen. Was das bedeutete, dürfte klar sein: Wir werden in den nächsten Wochen förmlich von neuen Videospielen erschlagen. Darunter so einige langerwartete Brüller, um es mal Deutsch auszusprechen. Lasst uns deshalb gar nicht weiter um den heißen Brei herumreden und uns stattdessen einen Blick auf die Releaseliste werfen. Nur so viel noch: Wie immer führen die meisten Links zu Amazon soweit eine dort erhältliche Retailversion erscheinen wird.

Assassin's Creed: Syndicate (Herstellerbild)

Assassin’s Creed: Syndicate (Herstellerbild)

Assassin’s Creed: Syndicate (23.10.15/19.11.15; PC, PS4, XONE) – Schon wieder ein Assassin’s Creed *stöhn*. Schon wieder ein neues Setting. Schon wieder ein neuer Held. Schon wieder ein paar Detailänderungen am bekannten Spielprinzip. So langsam wird es definitiv lächerlich. Ja, ein viktorianisches London wird interessant anzuschauen sein. Aber spielerisch lässt mich die Serie absolut nur noch kalt. Ich bin ganz klar nur noch wegen der Spielwelt und der Hintergrundgeschichte dabei – allerdings mit einigem Versatz (immer noch an Teil 3 dran). Das einzig spannende am neuen Teil wird die Frage sein, ob es in Sachen Performance und Bugs besser läuft als die Katastrophe namens Assassin’s Creed: Unity. Alles andere empfinde ich mittlerweile wirklich nur noch als *gähn*. Da interessiert mich tatsächlich die angekündigte Filmumsetzung mehr.

Divinity: Original Sin (Enhanced Edition) (27.10.15; PC, Mac, Linux, PS4, XONE) – Egal ob ihr das ursprüngliche Spiel gespielt habt oder nicht (Warum nicht?!): Es lohnt sich zuzugreifen. Mit der Enhanced Edition wurde so viel verändert, dass es quasi ein komplett neuer Titel ist. Viele Probleme und Unzulänglichkeiten wurden ausgebügelt und dabei sogar ein Großteil der Geschichte überarbeitet (inklusive dem Endkampf). Gleichzeitig gibt es auch neue Features wie ein lokaler Koop-Modus, eine vollständige Vertonung sowie noch mehr Möglichkeiten in den Kämpfen. Ganz klar: Das ursprüngliche Spiel war schon ein absolutes Pflichtrollenspiel. Die Enhanced Edition darf sich nun überhaupt keiner mehr entgehen lassen, der auch nur ein bisschen Interesse an Rollenspielen hat. Dagegen wird Fallout 4 absoluter Mist sein, um das mal völlig neutral auszudrücken :smile: !

Halo 5: Guardians

Halo 5: Guardians

Halo 5: Guardians (27.10.2015; XONE) – So langsam wird es echt Zeit den Master Chief in Rente zu schicken und jemanden anderes die Zügel in die Hand zu geben. Und Guardians scheint tatsächlich in diese Richtung gehen zu wollen indem es den Master Chief in ein ganz anderes Licht rückt. Insofern bin ich tatsächlich gespannt darauf wie die Geschichte weitergeht (auch wenn ich Teil 4 noch nicht durch habe). Alles andere wird vermutlich auf dem gewohnt hohem Niveau sein (speziell die Zwischensequenzen) und keine einschneidenden Überraschungen bieten. Für Fans sicherlich ein Pflichtkauf. Wer allerdings bislang die Serie nicht mochte, wird auch den neusten Teil links liegen lassen.

Landwirtschafts-Simulator 15: Offizielles Add-On (29.10.2015; PC, Mac) – Das Add-on wird mehr als 15 neue Fahrzeuge und Zubehör von fünf neuen lizenzierten Marken enthalten, die von uns sowieso keiner kennt. Außerdem eine neue, osteuropäisch angehauchte Karte. Klingt jetzt nicht so wirklich Brüllermässig. Ich hätte mir nicht nur mehr Inhalte, sondern auch noch 2-3 inhaltliche sowie technische Verbesserungen gewünscht. Vielleicht gibt es die ja auch tatsächlich. Aber bekannt ist dazu bislang nichts, von daher wird das Add-on nur für die beinhartesten Fans der Serie interessant sein. Alle anderen warten auf die nächste Vollversion – die hoffentlich wieder massive Fortschritte zeigt.

ANNO 2205 (Herstellerbild)

ANNO 2205 (Herstellerbild)

ANNO 2205 (03.11.15; PC) – ANNO 2070 war erfrischend. Sehr erfrischend. Zugegeben: Ich war noch nie der allergrößte Fan der Aufbauserie. Ich war und bin auch weiterhin ganz klar im Die Siedler-Lager. Aber das letzte ANNO hat viele interessante Neuerungen gebracht und frischen Wind in das Genre gebracht (und damit meine ich nicht nur das futuristische Setting). Gleichzeitig sieht es auch heute noch überraschend gut aus. Von daher bin ich gespannt was die Entwickler für den neusten Teil zu bieten haben oder ob es nur ein leicht erweiterter Aufguss wird mit noch schickerer Grafik (gibt eine neue Engine). Andererseits: Das würde mir tatsächlich auch schon reichen. Ist ja jetzt auch schon wieder vier Jahre seit dem letzten Teil her. Von daher würde ich es sowieso nicht wirklich merken, wenn es nochmal das gleiche Spiel wäre :smile: .

Need for Speed (05.11.15/2016; PC, PS4, XONE) – EA. Ich hasse euch. Ich hasse euch so unglaublich viel, das lässt sich gar nicht in Worte fassen. Es ist ja nicht so, als hättet ihr nicht schon nach Teil 3 aufgehört eine Zahl an den Namen zu pappen. Aber nein: Schon wieder ein Reboot ohne Untertitel. Ich könnte kotzen. Abseits davon? Need for Speed: Underground 3 halt. Nachdem mir Need for Speed: Rivals wirklich gut gefallen hat und die Underground-Reihe (ich zähle Most Wanted dazu) auch definitiv zu den besten Need for Speed-Titeln gehört, erwarte ich durchaus ein super Spielchen. Zwar mit der üblichen Klischee-Geschichte. Aber solang das Setting halbwegs stimmig ist und alles zusammenpasst, tangiert mich das erst einmal überhaupt nicht.

StarCraft II: Legacy of the Void (Herstellerbild)

StarCraft II: Legacy of the Void (Herstellerbild)

StarCraft II: Legacy of the Void (10.11.15; PC, Mac) – Endlich der langerwartete Abschluss der StarCraft II-Trilogie. Wie bei den Vorgängern interessieren mich persönlich nur die Zwischensequenzen und die Geschichte, die sie erzählen weil ich bekanntlich der absolute Strategien00b bin und die Missionen nur mit Ach und Krach auf „Mittel“ schaffe. Aber trotzdem erwarte ich mir sehr viel von dem Paket. Die Protoss sind ganz klar mein Lieblingsvolk (fand schon die dazugehörigen Romane am coolsten) und es verspricht eine absolut epische Kampagne zu werden. Allein das Intro ist schon fantastisch (wie immer halt).

Fallout 4 (10.11.5; PC, PS4, XONE) – Schon wieder ein Bethesda-Rollenspiel? Schon wieder eine riesige Spielwelt ohne einen Funken Seele? Ja, natürlich werde ich es irgendwann spielen und auch durchspielen (im Gegensatz zu den The Elder Scrolls-Spielen). Aber ich hoffe mehr, dass Bethesda wieder Obsidian die Lizenz gibt und auf Basis der neuen Engine ein anständiges Rollenspiel entsteht. Das einzige was mich an Fallout 4 tatsächlich interessiert ist, wie die Shooter-Mechanik dieses Mal funktioniert und sich anfühlt. Da wurden sie bekanntlich von id Software unterstützt und wenn irgendjemand was von Schießprügeln und wie man sie anständig umsetzt versteht, dann die Texaner!

Rise of the Tomb Raider (Herstellerbild)

Rise of the Tomb Raider (Herstellerbild)

Rise of the Tomb Raider (13.11.15/2016; XONE, PC, PS4) – Tomb Raider war ein fantastischer Reboot der Serie, um es mal deutlich auszudrücken. Gut, es war mehr Uncharted als Tomb Raider. Aber das hat dem Spielspaß und vor allem dem Spielerlebnis tatsächlich keinen Abbruch getan. Es sah gut aus, spielte sich absolut flüssig und die Geschichte war halbwegs spannend. Für den Nachfolger erwarte ich jetzt aber schon den Schritt mehr hin zum klassischen „tomb raiden“ und weg von der „Heulsuse Lara“. Sprich mehr Rätsel, mehr Geschicklichkeitseinlagen und mehr Tiefe. Was man bislang gesehen hat, scheint auch tatsächlich in diese Richtung zu gehen.

Star Wars: Battlefront (20.11.15; PC, PS4, XONE) – Ja, was soll man zu diesem Titel großartig sagen? Es wird ein Battlefield aber mit einem extrem coolen Setting und extrem schicker Grafik. Eigentlich ein absoluter Pflichtkauf, wenn ich denn zum Spielen käme.

Just Cause 3 (01.12.15; PC, PS4, XONE) – Ich bin absoluter Fan der Zerstörungsorgie namens Just Cause 2 und erwarte im Prinzip exakt das Gleiche nur mit noch schönerer Grafik, vielleicht hier und da etwas mehr Abwechlung und entsprechend mehr spielerischen Möglichkeiten. Aber selbst wenn es nur der zweite Teil in einer Next-Gen-Version wäre: Ich werde garantiert wieder extrem viel Spaß damit haben irgendeine undefinierte tropische Insel von einem Diktator zu befreien und dabei alles in die Luft zu sprengen, was mir vor die Knarre läuft!

Rainbow Six: Siege (Herstellerbild)

Rainbow Six: Siege (Herstellerbild)

Rainbow Six: Siege (01.12.15; PC, PS4, XONE) – Es wird kein SWAT 5. Schon allein weil es wohl keinen anständigen Einzelspielermodus geben wird. Aber nach anfänglicher Skepsis muss ich tatsächlich sagen: Die Mehrspielergefechte sehen interessant und spaßig aus. Allerdings gilt hier noch mehr als in anderen Team-Shootern: Der Spielspaß steigt und fällt mit der Intelligenz der eigenen Teamkameraden und die ist Online im Durchschnitt bekanntlich nicht so hoch. Von daher erwarte ich in der Realität vor allem viel Chaos und wenig Koordination. Genau der Grund, warum ich lieber einen anständigen Einzelspielermodus habe. Da kann ich die Bots wenigstens in eine Ecke stellen und den Rest alleine machen. Leider hält sich Ubisoft ja immer noch sehr bedeckt, was diesen Teil des Spiels angeht. Ein bisschen Hoffnung gibt es also noch. Aber egal ob es eine echte Kampagne geben wird oder nicht: Es ist ein Titel, den Taktik-Fans im Auge behalten sollten.

 

Stellt sich zum Abschluss wie immer die Frage: Was davon wird sich der Webmaster zum Releasetag holen? Die Antwort: StarCraft II: Legacy of the Void, weil er da noch die Collector’s Edition haben will sowie die Enhanced Edition von Divinity: Original Sin weil er die automatisch bekommt. Der Rest wird geholt, wenn sich meine Motivation zum Spielen wieder gesteigert hat (irgendwann…). Wie schaut’s bei euch aus? Irgendwelche Pflichttitel?

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

8 Kommentare

Ich liebäugle noch damit mir Anno 2205 vorzubestellen. War nach den ersten Videos so angehyped *-* Allerdings sträube ich mich noch Titel zum Vollpreis zu kaufen.. Mal schauen was gewinnt

Ansonsten warte ich auf Need for Speed (obwohl ich das lieber auf PS3 hätte, aber gibts ja nicht u_u also PC) und mit Tomb Raider. Diese beiden dann aber auch erst später, wenn es günstiger ist. Der Rest der Liste interessiert mich eher nicht so.

Was meinst du damit, dass du die Enhanced von Sin automatisch bekommst? Soweit ich weiß, erhalten Käufer der 1. Version einen Rabatt. Oder bei dir ist das anders, weil du ein Backer warst, nicht wahr? So klasse das Spiel auch war, aber nochmal werd ich das nicht durchspielen…

Fallout ist via Pipboy-Edition vorbestellt und wird definitiv durchgezockt.

Und ich pflichte dir bei: schon wieder ein AC, ächz stöhn nerv seufz. Das 3. (!) innerhalb eines Jahres und das ist ein bissel „too much“. Der Serie tut eine Pause wirklich mal gut. Black Flag war wirklich toll, das Piratensetting klasse, aber seit Unity gehts im Volltempo nur noch abwärts.

Ansonsten wird’s mau.

Tomb Raider: gebongt.
Star Wars Battlefield und andere Multis: vielleicht, bin ja eher kein Multiplayer, weil ich sonst zu nix anderem käme.
JC 3: Erstmal die ersten beiden nachholen….

Rennspiele und Strategie: nicht meins, wird in 2 Jahren zum Schnapperpreis nachgekauft und fertig.

Lt. FAQ kriegt jeder Käufer bis zum Release der Enhanced Edition die Enhanced kostenlos -> http://www.divinityoriginalsin.com/news.php#news_287

Who gets the PC or Mac version of the Enhanced Edition for free?

Anyone who bought Divinity: Original Sin on Steam or GOG, and anyone who got a Steam/GOG key from a retail box or Humble Bundle. Note that this offer will only be available if you bought Divinity: Original Sin before the Enhanced Edition is released.

Mir ist nicht bekannt, dass sich an der Aussage was geändert hätte. Den Aufschrei hätte ich sicherlich mitgekriegt, der daraufhin gekommen wäre :smile: .

Ok. Umso besser. Meine Infos waren offensichtlich veraltet. Übrigens sei das Spiel jedem mal ans Herz gelegt, hab in den letzten Monaten kaum was besseres gespielt.

Da sind wirklich einige Titel dabei, die mich sehr stark interessieren. Allen voran natürlich Fallout 4, das neue Tomb Raider und auch Need for Speed. Aber kaufen zum Vollpreis? Ne, sorry – dazu ist der Rückstau viel zu groß.

Das neue Anno reizt mich übrigens kaum. Ich fand Anno 2070 schon sehr gewöhnungsbedürftig. Habs zwar durchgespielt und hatte auch meinen Spaß, aber ich hatte doch sehr auf eine mittelalterliche Neuauflage gehofft. Schon wieder sterile Zukunft… „gähn“.

Hat Fallout 4 echt eine neue Engine? Dachte das ist nur eine aufpolierte Creation Engine *kopfkratz*

Hoffe aber auch sehr, dass die Shooter-Mechanik besser wird als in Fallout 3. Die hat mich damals und bei einem neuen Anlauf vor einigen Monaten nur aufgeregt! Einfach so wie in New Vegas machen, dann ist alles gut :D

Und deine TES-Abneigung werde ich ja nie verstehen können ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*