Sicarius

Umfrage: Kaufzeit oder Nervzeit?

In 25-26 Tagen (je nach Glaubensrichtung) haben wir es wieder geschafft: Weihnachten ist da und damit die Zeit des fröhlichen Konsums erst einmal wieder hinter uns. Die Spieleindustrie lässt nach dem Releasegewitter der letzten Wochen auch so langsam wieder nach und im Kino beginnen die Blockbuster den langweiligen Biopics/Oscar-Schleimer zu weichen. Zeit also zurückzublicken auf die letzten drei Monate: Ist für euch die Weihnachtszeit mit all ihren unzähligen Veröffentlichungen und den zahlreichen „Sales“ die perfekte Einkausfzeit oder nervt euch das Ganze nur und ihr konzentriert euch darauf eure Einkäufe während der „Nebensaison“ zu erledigen?

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

4 Kommentare

Mich nervts. Und zwar schon seit Jahren. Kommt einfach zu viel, zusätzlich noch dieser grundsätzliche gesellschaftliche Drang zu dieser Jahreszeit einkaufen zu müssen. Nene. Lieber über das Jahr verteilt. Da kommt dann auch ein Rise of the Tomb Raider zur Geltung und wird nicht von Black Ops III, Star Wars Battlefront und Fallout 4 aufgefressen.

Aus Spielesicht ist mir das ziemlich Wurscht, ob Vorweihnachtszeit oder Nebenzeit … Ich kaufe nur das was mich interessiert und meistens eh nicht zum Vollpreis.

Aus allgemeiner Sicht: Nervzeit :D

Nervzeit, Konsumzeit. Ich muss zum Glück kaum Geschenke kaufen, aber einkaufen macht generell keinen Spaß, wenn die Innenstadt dauerüberlaufen ist. Meine Liebste bekommt natürlich etwas bzw. wir brauchen auch keine Feiertage, um uns was zu schenken; das geht auch so. Vorteil der Weihnachtszeit: es gibt viele Rabatte, aber man muss überall die Augen aufhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*