Sicarius

Umfrage: Star Trek vs. Star Wars

In einer perfekten Welt könnte jeder einfach mögen, was er toll findet und gleichzeitig akzeptieren, dass andere es vielleicht nicht so gut finden. Aber wir leben nicht in einer perfekten Welt. Deswegen können zwei zumindest ansatzweise ähnliche Sachen nicht einfach in Frieden nebeneinander existieren. Egal ob es Quake vs. Unreal Tournament, Xbox vs. PlayStation, Oculus Rift vs. HTC Hive, nVidia vs. AMD oder Birkenstock vs. Schuhe, in denen man tatsächlich laufen kann ist: Überall spalten sich die Fangemeinden und führen ewige Kreuzzüge gegen den jeweils anderen. Und anlässlich des Kinostarts von Star Wars: Episode VII – The Force Awakens gilt es heute für euch eine Seite in diesem klassischen Konflikt zu wählen: Star Wars oder Star Trek?

PS: Wer Babylon 5 oder Firefly sagt, der wird automatisch disqualifiziert!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

5 Kommentare

Selbstverständlich Star Trek! Aber das wusstest du ja schon :)

Die Begründung, warum ich Roddenberry Lucas vorziehe ist aber echt schwer und nicht einfach so zu beantworten. Denn eigentlich haben beide Reihen tolle Filme, tolle Filmmusik und tolle Darsteller. Und dennoch: wenn ich die Enterprise (vorzugsweise D oder E) sehe, fühle ich sooo viel mehr positives als bei einem X-Wing o.ä. Wenn ich das ST-Theme höre, bekomme ich Gänsehaut im Vergleich zum SW-Marsch, der „einfach nur“ toll ist. Wenn ich Picard oder Riker sehe, fühle ich mich sofort persönlich verbunden, während Skywalker oder Solo „einfach nur sympathisch“ sind.

Und das alles, obwohl Episode 4-6 definitiv grandiose Filme sind. Besser auch als der ein oder andere Star Trek Film. Und was man so hört, soll der neue SW-Streifen auch sehr gelungen sein im Vergleich zum ST-Reboot. Wobei ich sagen muss: der ST-Reboot ist wirklich nicht schlecht gemacht – im Gegenteil. Für sich betrachtet sogar ein toller Film, den ich mir sehr gerne anschaue. Aber er bricht halt mit Bekanntem und schiebt ST mehr in den Mainstream.

Naja, wie auch immer: objektiv kann ich meine Vorliebe zu ST nur schwer begründen. Subjektiv ist es einfach so, dass mich ST überall ein wenig mehr anspricht. Vielleicht liegt es tatsächlich an der TNG-Serie, da man sich im Rahmen von weit über 100 Folgen natürlich viel mehr in ein Universum begeben kann, als es eine Handvoll Kinofilme je schaffen können.

Star Trek keine Frage (mal abgesehen davon, dass ich es am Montag quasi schon erwähn habe). Liegt natürlich ein Stück weit daran, dass ich mit STTNG aufgewachsen bin und Star Wars meines Wissens erst später entdeckt habe (DQ hatte glaube ich einen dieser AT-AT-Bausätze – aber sonst wüsste ich nichts großartig Star Warsiges in unserem Haushalt bis 1999).

Aber auch inhaltlich finde ich Star Trek einfach interessanter und abwechslungsreicher als die Hero`s Journey in Star Wars. Zumal Luke zumindest für mich nie zu einem sympathischen Charakter wird mit dem ich wirklich mitfiebere. Und so cool Lichtschwerter und TIE Fighter auch sind: Bat`leths und die extrem stylische Enterprise E sind noch cooler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*