Sicarius

Umfrage: Klassisches Fernsehen

Den Rundfunkbeitrag muss mittlerweile jeder von uns bezahlen. Anders als noch zu Zeiten der Gebühreneinzugszentrale (GEZ), spielt es für die öffentlich rechtlichen Medien heutzutage keinerlei Rolle mehr, ob ihr ihren „Service“ nutzt oder nicht. Dass ihnen trotzdem das Geld nicht reicht und sie mehr wollen…nun, darum soll es hier nicht gehen. Stattdessen stellt sich die Frage: Nutzt ihr noch das klassische Fernsehangebot (egal ob öffentlich-rechtlich oder privat)? Oder haben Streaming (Netflix, Amazon Video) bzw. PayTV-Angebote (Sky) es komplett ersetzt?

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

2 Kommentare

Zum Großteil nur noch Streaming. Ab und an schauen wir aber noch klassisches Fernsehen. Hauptsächlich für deutsche Erstausstrahlungen von Serien wie z.B. Grimm oder Arrow. Ansonsten bevorzugen wir definitiv Streaming :)

Ich nutze beides und finde auch viele Reportagen und Berichte in den öffentlichen wirklich sehens- und finanzierenswert. Leider kommen die dann immer zu Unzeiten, wo ich sie verpasse. Und GEZ ist definitiv zu teuer. Der öffentlich-rechtliche würd egut daran tun, sich gesund zu schrumpfen und sich auf den Kern der Aufgabe zu konzentrieren. Die Akzeptanz ist ja auch so schon kaum noch vorhanden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine populistische Partei das Thema für sich entdeckt und ihn vielleicht ganz abschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*