Podcast Banner
 

Ganze vier Stunden lang haben wir drei uns unterhalten (die meiste Zeit allerdings Azzkickr und Dod) und eigentlich ärgere ich mich schon ein wenig darüber, dass ich nach 1 1/2 Stunden die Aufnahme beendet habe. Schließlich ging es auch danach noch hauptsächlich um einige interessante Themen rund um die Rechnerhardware. Aber gut: Die Folge ist schon so für Bagdadsoftware-Verhältnisse zu lang und wer hätte das alles Schneiden sollen? Von daher passt das schon, was wir da fabriziert haben.

Die Folge

Und was haben wir fabriziert? Natürlich eine äußerst spannende Unterhaltung über die einzelnen Hardware-Bestandteile im Rechner. Eben der jährliche Hardwarerundumschlag. Statt jedoch wieder relativ ziellos drauf los zu diskutieren, hatte ich dieses Mal ein Rahmenprogramm festgelegt. Und zwar möchte ich mir nächstes Jahr mal wieder einen neuen Rechner zusammenbauen. Dazu hätte ich die beiden dann sowieso befragt, wenn auch erst im Frühjahr. Aber wenn ich schon zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen kann, dann sollte man das im Sinne der Effizienz natürlich auch tun.

Das war übrigens (wie geschickt ich das wieder gemacht habe :smile:) auch die wichtigste Erkenntnis unserer Diskussion: Leitungsmäßig gibt es weiterhin nur wenig Bewegung. Es geht stattdessen weiterhin vor allem darum Strom zu sparen und weniger Platz zu verbrauchen. Gleichzeitig kommen aber auch die „Gadgets“ stärker ins Lampenlicht: 3D, Videobrillen, hochauflösende Monitore und netzgebundene Speicher (NAS). Darüber reden wir entsprechend auch ausführlich, wenn nicht sogar unterm Strich am meisten. Außerdem dieses Mal mit dabei: Netzteile, da dies auch immer so ein großes Fragezeichen ist. Hier nutzen Dod und Azzkickr die Gelegenheit, um euch über das Herstellermärchen der großen Wattzahlen aufzuklären.

Mein Fazit

Die beiden waren sich insgesamt wieder ziemlich einig und vor allem Dod hat gerne sowohl Azzkickr als auch mir reingeredet. Dennoch: Die beiden wissen einfach, wovon sie sprechen. Das Ergebnis sind lockere 1 1/2 Stunden (ich verfalle Zwischendurch mal wieder in meinen Dialekt) voller interessanter und vor allem brauchbarer Informationen, nicht nur für mich in Bezug auf meinen neuen Rechnern, sondern auch garantiert für euch (was auch immer ihr so plant).

Mal schauen wann ich die beiden das nächste Mal zusammenbringe. Vielleicht eine Folge über Windows 8 im neuen Jahr? Spätestens aber zum Hardwarerundumschlag 2013 — in welcher Form dieser auch immer dann sein wird.

Nun ist es aber genug mit dem Begleittext. Los, Anhören und danach ab in die Kommentare!

Podcast Nr. 46 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Timo „Azzkickr“ P., Dennis „Dod“ Ziesecke

Zeitleiste:

  • 00:00:15 – Einleitung
  • 00:02:05 – Christoph erzählt von seiner aktuellen Rechner-Situation
  • 00:03:56 – Die CPU
  • 00:08:05 – Das Mainboard und seine Schnittstellen
  • 00:18:20 – Der Arbeitsspeicher
  • 00:24:09 – Die Grafikkarte
  • 00:25:25 – Timo bringt zusätzlich das Thema „3D“ ins Spiel
  • 00:28:28 – Dennis wirft das Thema „Videobrillen“ hinterher
  • 00:30:40 – Der Kreis schließt sich und alle kommen zurück zu den Grafikkarten
  • 00:37:32 – Der Monitor
  • 00:48:04 – Die Soundkarte
  • 00:55:38 – Die Festplatten/der netzgebundene Speicher
  • 01:03:38 – Timo erwähnt das Thema „Lautstärke“
  • 01:08:07 – Die Lüfter
  • 01:10:21 – Das Netzteil
  • 01:18:01 – Abmoderation
  • 01:18:48 – Ende

Technische Daten: 78:37min lang; 128kbit Qualität (Mono); 71,99 MB groß; Aufnahme mit Skype und Pamela for Skype; Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Trenner: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
Azzkickr – Azzkickrs Userprofil bei GamersGlobal
Dennis Ziesecke – Dennis‘ Userprofil bei GamersGlobal
Rechenmaschine – Das aktuelle System des Webmasters
Test: Welchen RAM für Intel „Ivy Bridge“? – Der von Azzkickr erwähnte Testbericht zu Arbeitsspeichern von Computerbase

Vorabankündigung
Wie im Podcast auch erwähnt, habe ich nun offiziell den Veröffentlichungszyklus auf „sporadisch“ geändert. Wenn sich etwas ergibt, werde ich einen machen. Aber genaue Termine kann ich euch derzeit entsprechend nicht mehr nennen. Schaut einfach regelmäßig auf Bagdadsoftware vorbei und/oder abonniert entweder den Podcast-Feed oder die iTunes-Seite.

Podcast Banner
 

Am Wochenende war es mal wieder soweit: Zum mittlerweile fünften Mal fand die Laberecke statt. Wieder einmal habe ich mir ein paar bekannte Stimmen an meinen Küchentisch eingeladen. Leider waren wir in diesem Jahr wieder etwas dünner besetzt, da weder Maverick noch iCe kommen konnten. Aber ungeachtet dessen, habe ich mich mit den Anwesenden eine Stunde lang über die Spiele unterhalten, die wir in letzter Zeit so gespielt haben. Darunter natürlich Titel wie Guild Wars 2 oder Spec Ops: The Line, aber auch FTL: Faster Than Light und Alan Wake sprechen wir an.

Den ursprünglich geplanten zweiten Podcast (es wäre dann der für Oktober geworden), haben wir jedoch gestrichen. Uns war es dann doch wichtiger unter anderem noch zwei Stunden London 2012: Das offizielle Videospiel der Olympischen Spiele zu zocken. Natürlich blöd für euch, aber wir hatten definitiv unseren Spaß dabei. Was ich allerdings unbedingt erwähnen muss: Der Partymodus ist absoluter Mist. Ihr dürft keine eigenen Spieler erstellen, stattdessen heißt ihr Spieler 1, 2, 3 und 4. Und noch viel schlimmer: Ihr könnt außerhalb der vordefinierten Herausforderungen immer nur eine Disziplin auswählen und spielen. Die Wettkampflisten gibt es wohl nur im Online- beziehungsweise System-Link-Modus. Absolut unverzeichlich.

Nichtsdestotrotz war es wieder ein sehr netter und angenehmer Abend. Wobei auch der Besuch mit Malyce und der schüchternen Sandra im Tierpark eine sehr lustige Angelegenheit war. Verwöhnte Ziegen sind einfach das Beste. Wer braucht da noch Polarwölfe und anderen so exotischen Kram. Freue mich definitiv auf die Laberecke 2013. Dann vielleicht mit Video und unter Umständen sogar live? Wer weiß.

Podcast Nr. 45 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Timo „Azzkickr“ P., Tobias „Rondrer“ R., Daniel „JakillSlavik“ H. und Sebastian „Malyce“ C.

Zeitleiste:

  • 00:15 – Einleitung
  • 01:02 – Daniel fängt mit Guild Wars 2 an
  • 15:57 – Sebastian hat auch Guild Wars 2 gespielt
  • 17:02 – Vor allem spielt Sebastian aber weiterhin Call of Duty: Modern Warfare 3
  • 21:16 – Kleiner Exkurs in das Thema „Erinnerungswürdige Einzelspielerkampagnen“
  • 27:44 – Christoph findet Spec Ops: The Line sehr faszinierend
  • 37:33 – Timo hat Alan Wake und Alan Wake’s American Nightmare durchgespielt
  • 47:32 – Tobias hat sich mit FTL: Faster Than Light beschäftigt
  • 52:28 – Er hat sich auch die Torchlight II Demo angeschaut
  • 54:06 – Christoph würgt die Diskussion über Black Mesa einfach ab
  • 54:33 – Tobias hat Assassin’s Creed angefangen
  • 56:42 – Und auch The Witcher 2: Assassins of Kings hat Tobias gestartet
  • 58:32 – Abmoderation
  • 59:22 – Ende

Technische Daten: 59:22min lang; 96kbit Qualität (Mono); 40,78 MB groß; Aufnahme mit Azzkickrs SingStar-Mikrofonen und Adobe Soundbooth CS5; Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Trenner: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:

Azzkickr – Azzkickrs Userprofil bei GamersGlobal
Daniel Hentschel: ambitious deviant artist – JakillSlaviks Portfolio
Sebastian Conrad – Malyce‘ Userprofil bei GamersGlobal
Guild Wars 2 – Offizielle Homepage des aktuellen Blockbuster-MMOs
Call of Duty: Modern Warfare 3 – Offizielle Homepage des immense erfolgreichen Ego-Shooters
Battlefield vs. Call of Duty – Teil 1 des Podcasts mit Conny und Sebastian zum Thema
Spec Ops: The Line – Offizielle Homepage zum Pflichtspiel des Jahres
Alan Wake – Offizielle Homepage zum Survival-Horror-Titel von Remedy Entertainment
FTL: Faster Than Light – Offizielle Homepage des Indie-Titels
Torchlight II – Offizielle Homepage des Diablo III-Konkurrenten
Black Mesa – Offizielle Homepage des kostenlosen Half-Life-Remakes
Schwarzer Tafelberg – Christophs schriftliche Meinung zu Black Mesa
Öffentlicher Abbau von Rest-Aggressivität – Christophs Meinung zu Assassin’s Creed
gamescom 2012 (Podcast) – Podcast Folge 45, in dem es unter anderem um The Witcher 2: Assassins of Kings ging

Vorabankündigung

Ich weiß derzeit nicht, ob es eine Oktoberfolge geben wird. Die Novemberfolge ist allerdings schon fertig geplant. Also könnt ihr euch zumindest schon einmal auf Diese freuen.

Sicarius

gamescom 2012 (Podcast)

Bevor wir zum heutigen Thema kommen, ein wichtiger Hinweis: Morgen ist ein ganz besonderer Tag. Wie? Mein Geburtstag? Nein, das meinte ich nicht. Das ist doch unwichtig. Viel interessanter ist, dass morgen Kessy endlich ihr Geschenk zu ihrem 10. Geburtstag erhält.

Ich hatte vor ein paar Monaten beim Kickstarter von Künstler Michael Shapcott mitgemacht und dort einen der 365-Tage-Sketches als Reward gewählt. Da ich mich aber den ganzen Tag schon genug selbst sehen muss, habe ich mich dazu entschieden Kessy malen zu lassen. Bin äußerst gespannt auf das Ergebnis, das im Laufe des morgigen Tages (beachtet die Zeitverschiebung) in diesem Tumblr online gehen wird. Also unbedingt vorbeischauen (und auch seine bisher 83 Werke begutachten. Sind ein paar sehr tolle Bilder dabei). Übrigens das erste Tier-Porträt in der Aktion. Nun aber genug der Werbung. Lasst uns um eigentlichen Thema des heutigen Eintrags kommen:

Podcast Banner

Nein, eure Augen täuschen euch nicht. Nach einer Auszeit von über einem halben Jahr, feiert der Bagdadsoftware Podcast tatsächlich seine Rückkehr! Also gar nicht lange zögern und die neue Folge herunterladen und anhören:

Seit der Entstehung des Podcasts Mitte 2008, sind bereits einige jährliche Traditionen entstanden wie beispielsweise die Laberecke, der Hardwarerundumschlag und eben auch die Pre-Laberecke, bei der sich nur die Bagdadsoftware-Autoren an einem Tisch versammeln. So habe ich mich auch in diesem Jahr wieder zu Azzkickr eingeladen und zusammen mit Rondrer bei ihm einen netten Abend verbracht. Nur JakillSlavik fehlte, da er zu diesem Zeitpunkt in Übersee weilte. War definitiv wieder eine spaßige Angelegenheit. Neben der Podcastaufzeichnung der absolute Höhepunkt: Im Dunkeln zu dritt vor dem Computer sitzen (ich übernahm die Steuerung) und die drei Indie-Horrorspiele Slender (Unsere Highscore: 5/8 Seiten), SCP-87-A (stairs) und SCP-087-B (hallways) durchspielen. Wir haben uns definitiv ordentlich gegruselt und erschreckt :smile: .

Wie der Titel der Folge deutlich macht, geht es im Podcast prinzipiell um die gamescom 2012 und die dort vorgestellten Spiele. Tatsächlich war dies nur eine Vorgabe für uns, um über eine Vielzahl an Themen und Spielen zu reden und doch einen roten Faden durch die Folge ziehen zu können. Entsprechend oft haben wir in den gut 51 Minuten das Thema gewechselt. Die Zeitleiste ist gar die bislang längste in der Geschichte des Podcasts. Unter anderem geht es um die Ankündigung von EA, dass Command & Conquer: Generals 2 ein Free-2-Play-Titel wird und wir diskutieren ausführlich über den dazugehörigen Trend, nehmen Rondrer länger in die Zange und stellen dabei fest, dass wir mit eine gewissen Spieleübersättigung zu kämpfen haben und reden über unsere Highlights und Lowlights in Sachen Spiele, die auf der Messe gezeigt wurden sowie ältere Titel, die bei Tobias noch anstehen. Alles in allem wieder eine sehr abwechslungsreiche und interessante Folge und eine gelungene Rückkehr des Bagdadsoftware Podcasts, wenn ich das so sagen darf :smile: .

Schlechte Nachrichten

Wie ich auch am Anfang der Folge erwähne, bedeutet das aber leider nicht, dass nun wieder das Regelgeschäft Einzug hält. Zwar rechne ich fest damit, dass ich euch bis Ende des Jahres wieder jeden Monat mit einem neuen Podcast beglücken kann (mindestens 2 der 4 kommenden Folgen sind schon vorbereitet). Doch wie es im nächsten Jahr aussieht weiß ich derzeit noch nicht, weshalb ich derzeit noch nichts verspreche. Zumal ich hoffentlich bis Ende des Jahres endlich in den Club der 50-MBit/s-Besitzer aufgenommen werde und das mir so einige neue Möglichkeiten eröffnet (Stichwort: Videos).

Wie immer erhaltet ihr den Podcast auch über iTunes. Und wer jederzeit über eine Veröffentlichung einer neuen Folge informiert werden möchte, ohne ein Apple-Gerät zu besitzen, der sollte einfach einen der vielen Bagdadsoftware-Feeds abonnieren — dafür sind sie schließlich da. Wer hingegen zum ersten Mal hier ist und nach weiteren Folgen sucht, dem empfehle ich einfach die Übersicht zu verwenden. Und auch auf Twitter bin ich sehr aktiv. Teilweise erfahrt ihr da sogar Dinge, über die ich hier auf Bagdadsoftware entweder gar nicht oder erst wesentlich später einen (ausführlicheren) Eintrag schreibe.

Nun aber los und die neue Folge anhören! Wie immer freuen wir uns nicht nur über Feedback, sondern auch eure Meinung zu den angesprochenen Themen in den Kommentaren.

Podcast Nr. 44 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Timo „Azzkickr“ P. und Tobias „Rondrer“ R.

(Die bislang längste) Zeitleiste:

  • 00:15 – Einleitung
  • 01:46 – Timo war auch dieses Jahr nicht auf der gamescom
  • 02:14 – In Sachen Spiele hat Timo gemischte Gefühle
  • 03:05 – Die kleinen Spiele sind es, die Timo am besten gefallen haben
  • 03:54 – Timo ist von Ubisoft positiv überrascht
  • 04:14 – Christoph findet insgesamt Sonys Verhalten interessant
  • 05:18 – Remember Me ist noch eines von Timos Highlights
  • 05:49 – Tobias hat von der gamescom nicht so viel mitbekommen
  • 06:04 – Divinity Dragon Commander fand er allerdings interessant
  • 06:42 – Christoph erklärt, warum Swen Vincke von Larian Studios sein eigenes Spiel nicht toll findet
  • 08:40 – Christoph erzählt was zu Sonic & SEGA Allstars Racing Transformed
  • 09:52 – Need for Speed: Most Wanted fand Christoph überhaupt nicht gut
  • 11:06 – Timo ist generell nicht glücklich mit EA
  • 12:25 – Timos Aufreger der Messe: Command & Conquer: Generals 2 wird Free-2-Play
  • 16:57 – Auch Tobias ist enttäuscht von der Ankündigung
  • 17:23 – Wenig überraschend: Auch Christoph sieht die Sache kritisch
  • 17:50 – Eine allgemeine Diskussion über Free-2-Play entbrennt.
  • 20:33 – Christoph sieht auch bei DLCs eine fragwürdige Entwicklung
  • 21:27 – Tobias stellt ernüchternd fest, dass die Spieler trotzdem bezahlen und spielen
  • 24:10 – Timo erzählt, auf welche Spiele er sich in nächster Zeit freut
  • 25:12 – Christoph sieht den Hype um Watchdogs kritisch
  • 25:40 – Quantic Dream ist einer von Timos Lieblingsentwicklern
  • 26:20 – Christoph fragt Timo nach seiner Meinung zu FIFA 13
  • 27:41 – Eine Überleitung zu NHL 13
  • 31:36 – Tobias freut sich auf gar nichts
  • 31:45 – World of WarCraft: Mists of Pandaria wird er sich aber mal anschauen
  • 32:25 – Tobias muss noch so viel Altes spielen.
  • 32:40 – Unter anderem muss er noch alle Assassin’s Creed-Teile spielen
  • 33:05 – Christoph und Timo fanden Assassin’s Creed scheiße
  • 33:32 – Timo fragt trotzdem nach, ob sich Teil 2 lohnt
  • 34:00 – Christoph vergleicht Assassin’s Creed II mit SimCity 2000
  • 34:51 – Auch The Witcher 2: Assassins of Kings muss Tobias noch durchspielen
  • 35:25 – Timo ist in The Witcher 2: Assassins of Kings auf einen absolutes Design-Fauxpas gestoßen
  • 36:34 – RAGE ist noch ein Spiel auf Tobias‘ Liste…
  • 36:52 – …und Batman: Arkham City will er auf 100% bekommen
  • 37:05 – Achtung: Christoph macht eine Feststellung!
  • 37:22 – The Last of Us reizt Tobias überhaupt nicht
  • 38:50 – Beyond? Interessiert Tobias genauso wenig
  • 39:10 – Timo verlässt zornig den Raum und Christoph gibt noch einen drauf
  • 39:40 – Spiele brauchen mehr Filmelemente meint Timo
  • 40:50 – Jetzt wird Timo persönlich…
  • 41:12 – …und schaltet auf stur
  • 41:14 – Ein letztes Mal wird Tobias in die Zange genommen
  • 41:31 – Tobias sieht bei den kommenden Spielen keinen Fortschritt
  • 42:02 – Timo bringt Company of Heroes 2 ins Spiel und findet es nicht wirklich innovativ
  • 43:30 – Christoph will von Timo wissen, was er von einem Command & Conquer: Generals 2 erwartet hätte
  • 45:39 – Timo wartet immer noch auf DAS Echtzeitstrategiespiel, in dem die KI nicht cheatet
  • 46:03 – Übersättigung — Ist das das grundlegende Problem?
  • 46:43 – Timo hat Alan Wake angefangen, ist aber nicht begeistert davon
  • 47:36 – Auch Christoph scrollt auch dann und wann lieblos durch seine Steam-Übersicht
  • 48:28 – Christoph freut sich auf Saints Row 4
  • 49:00 – Wie, Christoph freut sich nur auf ein Spiel?
  • 49:50 – Womit wir wieder bei Free-2-Play-Spielen wären
  • 50:16 – Verabschiedung
  • 51:11 – Ende

Technische Daten: 51:06min lang; 96kbit Qualität (Mono); 35,00 MB groß; Aufnahme mit Aufnahme mit Azzkickrs SingStar-Mikrofonen und Adobe Soundbooth CS5; Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Trenner: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
Azzkickr – Timos GamersGlobal-Userprofil
Divinity Dragon Commander – Vorschau zum Spiel bei GamersGlobal
Swen Vincke @ Larian Studios – Der private Blog von Swen Vincke
GC12: C&C Generals 2 – Free2Play und vorerst ohne Kampagne – News bei GamersGlobal zum Thema
Paying To Win? – Der von Tobias angesprochene Vortrag von Ben Cousins (EA)
Gespielt – Übersicht mit Links unter anderem zu den jeweiligen Vorschauartikeln, die Christoph während/nach der gamescom 2012 getippt hat

Vorabankündigung
Folge 45 erscheint Ende September und wird während der Laberecke 2012 am 22.09.2012 aufgezeichnet.

Bagdadsoftware Podcast Banner

Den heutigen Eintrag gibt es aus aktuellem Anlass ausschließlich in Audioform und ohne viel Drumherum:

Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche eine angenehme Woche!

Podcast Sondersendung #4 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann

Technische Daten: 6:47min lang; 96kbit Qualität (Mono); 4,67 MB groß; Aufnahme und Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
Geständnis – Die ausführliche Begründung, warum Christoph bei GamersGlobal derzeit nicht weiter mitmacht.
Bagdadsoftware Jahresrückblick 2011 – Rückblick auf das Jahr 2011 aus Sicht der Seite, sowie ein persönlicher Rück- und Ausblick von Christoph auf 2011 und 2012 verbunden mit vielen Details zu seiner Situation.
Vier Wochen auf der Insel – Christophs Zusammenfassung seines Kuraufenthalts.
Bagdadsoftware Podcast – Übersicht über die bisherigen Folgen des Podcasts.

PS: Ja, dieses Mal habe ich tatsächlich größtenteils vom Blatt abgelesen. Mir war es wichtig nichts zu vergessen, deswegen habe ich den Podcast ziemlich ausführlich ausgeschrieben gehabt. Es wurden dann nur spontan hier und da ein paar Veränderungen vorgenommen.

Sicarius

League of Legends (Podcast)

Podcast Banner

Ihr habt doch nicht etwa gedacht, dass der Februarpodcast ausfällt, oder? Da braucht es schon mehr als eine Kur, um mich davon abzuhalten euch mit einer neuen Folge zu beglücken!

Ursprünglich hatte ich ja eine Folge über Android angekündigt. Leider hat mal wieder mein Gast kurzfristig abgesagt. Also musste Ersatz her. Die Wahl fiel, wie ihr unschwer erkennen könnt, auf League of Legends. Das kam aber nicht von ungefähr, denn das ist auch so ein Thema, welches ich schon länger vor mir herschiebe. Ich hatte sogar zusammen mit Fabian und einer dritten Person bereits im letzten Jahr die entsprechende Folge aufgezeichnet. Doch mit dem Ergebnis war ich ganz und gar nicht zufrieden — ja, das gibt es auch –, was allerdings nicht an Fabian lag. Also wurde die Sache damals vertagt.

Aber vielleicht hat es dem Thema auch ganz gut getan noch etwas reifen zu können. Schließlich hat sich auch League of Legends noch sehr stark weiterentwickelt in der Zeit und Maverick konnte noch wesentlich mehr Spielstunden darin versenken. Ihr findet ihn im Spiel unter DerboeseGolf. Als erfahrener WarCraft III-eSportler und langjähriger Defense of the Ancients– und League of Legends-Spieler war er ganz klar die beste Wahl für das Thema. Das merkt man auch beim Hören. In den rund 41 Minuten erfahrt ihr sehr viel Interessantes über diese Art von Spiel und speziell natürlich über League of Legends. Mir ging es zwar vor allem darum Neueinsteigern die Berührungsängste zu nehmen, da mein erster Kontakt mit dem Titel ja nicht gerade positiv verlief. Wie immer ist die Folge aber natürlich nicht nur für unbedarfte Spieler interessant.

Nun aber genug der Vorrede. Ich wünsche viel Spaß beim Anhören und vielleicht sieht man sich ja mal in League of Legends. Ich gehe mich jetzt weiter erholen und gebe zurück an meine Gastautoren. Wir lesen uns am 8. März wieder.

Podcast Nr. 43 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Fabian „Maverick“ K.

Zeitleiste:

  • 00:00 – Einleitung
  • 01:17 – Christoph fragt was DotA ist…
  • 01:18 – …und sagt sofort was Falsches
  • 01:26 – Fabian berichtigt ihn aber sogleich
  • 01:52 – Also, um was geht’s?
  • 06:03 – Die Unterschiede zwischen DOTA und League of Legends
  • 09:03 – Die Spielbalance
  • 10:25 – Die Helden
  • 13:04 – Kein Spiel für Solisten
  • 14:05 – Steile Lernkurve oder doch nicht?
  • 16:16 – Karten und Spielmodi
  • 16:48 – Wie, nur eine Karte?
  • 18:33 – Mehr Spaß mit Freunden?
  • 19:09 – Die „berüchtigte“ Community
  • 20:45 – Viel Leerlauf vor dem Matchbeginn
  • 22:16 – Mit Level 30 werden die Spieler rücksichtsvoller
  • 22:48 – Das Tribunal: Spieler richten über Spieler
  • 24:38 – Das Free-2-Play-Modell
  • 27:05 – Skins: Nett, aber nutzlos
  • 29:04 – Die Ausgangsposition beim ersten Spielen
  • 30:04 – Spezialisierung auf einen Helden – Sinn oder Unsinn?
  • 32:10 – Fabian verteidigt noch einmal die Community
  • 32:41 – Woher kommt der Spielspaß?
  • 33:05 – Die durchschnittliche Spieldauer
  • 34:39 – Was vermisst Fabian in League of Legends?
  • 35:31 – Eine Verschwörung bei Riot Games?
  • 36:18 – Die Konkurrenz
  • 37:39 – DotA 2: Der ultimative Nachfolger?
  • 39:47 – Spannende Zukunft
  • 40:09 – Verabschiedung
  • 41:05 – Ende

Technische Daten: 41:05min lang; 96kbit Qualität (Mono); 28,22 MB groß; Aufnahme mit Skype und Pamela for Skype; Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Trenner: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
League of Legends – Die offizielle Webseite zum Spiel
Official DotA Website – Offizielle Homepage der WarCraft III-Mod Defense of the Ancients
Warcraft III – Der Podcast mit Fabian zu WarCraft III
Heroes of Newerth – Offizielle Homepage des größten League of Legends-Konkurrenten
DotA 2 – Offizielle Homepage des Valve-Ablegers
Blizzard DOTA – Offizielle Homepage des Blizzard-Titels

Vorabankündigung
Folge 44 erscheint Ende März und wird dieses Mal hoffentlich endlich „Android“ als Thema haben.

Nächste Seite »