Sicarius

Krank

Der heutige Eintrag muss leider ausfallen. Mir geht es äußerst beschissen seit gestern. „Ich bitte um euer Verständnis!“. Damit der Eintrag nicht ganz so kurz wird, liste ich jetzt allerdings noch den Krankheitsverlauf auf. Wen so etwas nicht interessiert oder wer es gar abstoßend findet: Wir lesen uns dann am Donnerstag wieder – versprochen!

Sonntag, 23.03.08
13:30 – Sicarius isst zu Mittag.
15:30 – Komisches Gefühl macht sich in der Magengegend von Sicarius breit.
16:30 – Versuche die Toilette zu benutzen schlagen fehl.
16:45 – Mulmiges Gefühl so stark, dass Sicarius die aktuelle Tätigkeit abbricht und sich ins Bett legt.
18:15 – Sicarius erbricht zum ersten Mal. Toilette wird erreicht. Noch Mageninhalt vorhanden.
18:45 – Persönlicher Pflegedienst (Mama) erscheint wieder Zuhause.
19:15 – Sicarius erbricht zum zweiten Mal. Toilette wird erwischt. Kein Mageninhalt mehr vorhanden.
19:20 – Sicarius trinkt vorsichtig Kamillentee.
19:25 – Sicarius erbricht zum dritten Mal. Toilette wird nicht erreicht. Entfernung von aktuellem Standort zu groß. Notfallplan „Spüle“ nur zu 80% erfolgreich. Außer Kamillentee kein Mageninhalt vorhanden.
19:45 – Versuch einem Furz die Freiheit zu geben führt zu unangenehmen Bremsstreifen.
20:30 – Restlichen Kamillentee getrunken, geduscht und ins Bett gelegt.
21:25 – Sicarius versucht ein Glas Wasser zu trinken.
21:30 – Sicarius erbricht zum vierten Mal. Weder Toilette noch Spüle wird erreicht. Bett nicht verlassen. Magazine, Bücher und Nachttischschränkchen bekommen eine volle Breitseite.
22:00 – Bett wieder nutzbar. Ein stark unangenehmer Geruch erfüllt das Zimmer.

Montag, 24.03.08
00:00 – Sicarius wacht wieder auf. Starkes Durstgefühl.
01:00 – Entscheidung das Bett zu verlassen und es zu riskieren etwas zu trinken.
01:05 – Sicarius erbricht zum fünften und bislang letzten Mal. Spüle in Reichweite aber im Versuch das Erbrochene lange genug zurückzuhalten voll über die linke Hand.
03:30 – Weiterer Versuch etwas zu trinken gelingt.
05:30 – Flasche ist leergetrunken.
07:00 – Sicarius steht auf.
07:10 – Sicarius trinkt etwas Multi-Vitamin-Mehrfrucht-Saft.
07:30 – Sicarius schreibt heutigen Eintrag, vergisst das Furzen tabu ist und erzeugt unangenehme Bremsstreifen im Schlafanzug.

Aktueller Stand: Sicarius fühlt sich etwas besser. Kopf brummt noch, Magengegend fühlt sich jedoch besser an. Sicarius muss aber weiterhin stark auf der Hut sein.

Ich wünsche noch einen angenehmen Ostermontag!

15 Kommentare

GENAU DAS! MIT GENAU DEM GLEICHEN VERLAUF!!!! Hatte ich Freitag+Samstag…momentan…naja geht es… Ich glaube ich habe den Magen-Darm Virus bei dir verbreitet ._. sorry Sic…

War ja klar, dass du wieder Schuld bist. Hätteste mir das nicht geben können, wenn nicht gerade Feiertag ist oder ich Urlaub habe? Echt schlimm mit dir :).

Von wegen, ich sei schuld… schaff dir halt ein stärkeres Immunsystem an :P Ich habs ja auch fast hinter mir…die Tage danach kannst du aber auch nicht normal essen…

Ich bleibe weiterhin bei meiner Vermutung, dass die Hühnersuppe schuld ist. Kann doch nicht sein, dass nur ich euch jetzt am Montag alle angesteckt habe.

aha. jetze is mir klar, wer eigentlich schuld ist! von wegen Huehnersuppe.
sei verflucht! endlich ostern, endlich keine Fastenzeit mehr und so viel Schoklad, und dann so was!!

wir schreiben das jahr 2008. der ganze kahlgrund ist vom magen-darm-virus befallen. der ganze kahlgrund? nein! ein von unbeugsamen mädels bevölkertes zimmer hört nicht auf, dem virus widerstand zu leisten.

und ich würd mal sagen, erfolgreich.. ein glück, dass ich ausgerechnet bei v. im zimmer schlafen durfte ;)

also ich hab die hühnersuppe auch gegessen, mir hat die nix gemacht..

Wie mir gestern erklärt wurde, kann es die Hühnersuppe gar nicht gewesen sein. Die, die ihr am Montag gegessen habt, stammt aus der Gefriertruhe. Meine am Sonntag war „frisch“ aus der Packung :).

Dann bleibt wohl doch nur noch Jackie übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »