Sicarius

Tagebuch eines Hausherrn #32

Vergangenen Freitag war der Bezirksschornsteinfeger im Haus (ja, trotz Corona – wir haben viel Abstand gehalten). Er hat die neue Heizungsanlage abgenommen und die Feuerstättenschau durchgeführt. Ergebnis: Alles im grünen Bereich und von den Werten her (wie erhofft) auch effizienter als die alte Ölheizung. Muss ich aber dann nochmal genauer vergleichen, wenn ich den Bescheid […]

Sicarius

Tagebuch eines Hausherrn #31

War irgendwie ungünstig, dass der Tiefbau nicht wie ursprünglich geplant schon 2019 stattgefunden hat. Allein mit der Rechnung haben wir bereits den steuerlich absetzbaren Höchstbetrag für Handwerkerleistungen in diesem Jahr überschritten (derzeit 6.000€). Bitte? Ja, natürlich wollen auch wir Steuern sparen. Das ist nicht nur großen Unternehmen vorbehalten. Das können wir alle . Tief- und […]

Sicarius

Tagebuch eines Hausherrn #30

Phase 1 (Außenarbeiten) ist erfolgreich abgeschlossen (bis auf das Bezahlen der vermutlich diese Woche eintrudelnden Rechnungen). Sieben Arbeitstage haben am Ende die zwei Arbeiter vom Tiefbauunternehmen bei uns verbracht. Freitagnachmittag waren sie endlich fertig. Keine Ahnung warum es anfangs hieß, sie würden es bis Dienstagabend schaffen. Aber gut: Grundsätzlich sieht alles wieder gut aus und […]

Sicarius

Tagebuch eines Hausherrn #29

Eigentlich hatte ich Folge 29 erst für kommende Woche angekündigt. Ich dachte mir, dass es vorher keine berichtenswerten Ereignisse geben würde. Schließlich kommt erst heute die geballte Ladung Handwerker und die Antwort auf die spannende Frage: Werden wir am Ende noch fließendes Wasser haben?! Aber irgendwie habe ich mich da sehr getäuscht. Wasserpanik Es fing […]

Sicarius

Tagebuch eines Hausherrn #28

Es geht endlich los – also zumindest, wenn Sabine (nein, nicht Daiah – der Orkan) nicht alles so sehr durcheinanderwirbelt, dass die Handwerker erstmal woanders gebraucht werden. Wäre auch deshalb doof, weil natürlich jetzt alles schön durchgetaktet ist: Am Donnerstag kommt zuerst der Tiefbau, um die Gräben auszuheben und alles vorzubereiten. Am 17. und 18.2. […]

Nächste Seite »