Sicarius

Ausblick

Es sollte dann doch noch bis Freitagabend dauern, bis mein Test zu GearGrinder online ging. Ich vermute aber, ihr habt das schon selbst bemerkt. Am Samstag folgte dann auch gleich noch der zweite Test:

Test zu Twin Sector – Auch hier liegt die Bagdadsoftware-Wertung wieder bei 4 von 5 Sics. Zwar hat es seine Probleme, vor allem im technischen Bereich. Aber für bockschwere und schon fast frustrierende Titel bin ich irgendwie empfänglich. Allerdings hat das Spiel natürlich auch noch andere Qualitäten, sonst hätte ich die 7.5 von 10 bei GamersGlobal nicht rechtfertigen können. Ich find vor allem noch toll, dass Twin Sector eben nicht einfach nur eine billige Kopie von Portal ist, sondern seinen eigenen Weg geht. Man muss aber wirklich so etwas mögen, deswegen kann ich keine universelle Empfehlung aussprechen. Schaut euch aber zumindest die Demo an, wenn euch der 800 MB große Download nicht abschreckt.

Ende nächster Woche geht es dann das erste Mal in diesem Spieleherbst so richtig rund. Unter anderem schaffen es Resident Evil 5, Red Faction: Guerilla und Batman – Arkham Asylum endlich auf den PC. Drei Titel, auf die ich mich tatsächlich sehr freue, auch wenn ich wohl erst einmal nicht richtig zum Zocken kommen werde. Vor allem Batman – Arkham Asylum scheint so richtig genial zu sein. Außerdem kommen für PCler Twin Sector, GearGrinder und Need for Speed Shift in den Handel. Während mich die ersten zwei jetzt natürlich nicht mehr interessieren, bin ich sehr gespannt ob Need for Speed Shift tatsächlich der Serie wieder neues Leben einhauchen wird. Wir sind uns wohl alle einig, dass es seit Need for Speed Most Wanted nur noch steil bergab ging. Dawn of Magic 2 könnt ihr hingegen getrost vergessen. Es kommt zwar nur zum Budgetpreis, ist aber wohl totaler Müll. Deshalb am besten Finger weg. Konsoleros dürfen sich hingegen über den Release von Wet freuen. Hoffentlich, hoffentlich schafft es das Spiel auch noch auf den PC. Eine weibliche Heldin, coole Moves, ein Katana und sinnlose Gewalt – das kann nur gut werden.

Ihr habt also hoffentlich bereits kräftig gespart und Urlaub beantragt, denn es wird auf jeden Fall nicht weniger bis Anfang Dezember. Zumindest kommen die richtigen Schwergewichter Risen (02. Oktober) und Dragon Age: Origins (06. November) etwas zeitversetzt. Das sind nämlich zwei Titel, in die ich auf jeden Fall sofort einige Stunden versenken werde – komme was wolle! Und nein, ich habe aus Gothic 3 natürlich nichts gelernt! Andererseits hat es mir trotzdem Spaß gemacht und Piranha Bytes kann sich mit Risen auch keinen Fehler mehr erlauben. Sollte das auch nur annähernd so viel Angriffsfläche für die Medien bieten wie Gothic 3, dann war es wohl das letzte Rollenspiel der Essener. Aber hey, nicht so negativ denken. Risen wird sicher gut! Heben wir uns die negativen Energien lieber für Arcania – A Gothic Tale auf. Ja, ich habe für die JoWooD Productions AG wirklich keine freundlichen Worte mehr übrig – und das nicht nur wegen Gothic 3.

Interessanterweise haben sich dann doch einige potentielle und langerwartete Blockbuster wie Max Payne 3 oder Mafia 2 ins nächste Jahr verzogen. Es kommt zwar natürlich trotzdem wieder extrem viel in den nächsten drei Monaten. Aber es sieht stark danach aus, als würden wir im 1. Quartal 2010 noch einmal eine kleine Schwemme erleben. Die Publisher scheinen tatsächlich langsam aber sicher aufzuwachen. Wenn sie das jetzt noch beim Kopierschutz tun würden, dann würde uns eine rosige Gamer-Zukunft bevorstehen. Wer schüttelt da seinen Kopf? Man darf doch wohl noch träumen dürfen, oder nicht?

Soweit also von mir an diesem kalten und verregneten Montag (ich bin Hellseher, deswegen weiß ich das Wetter schon). Am Donnerstag wird euch an dieser Stelle zum zweiten Mal Rondrer begrüßen, der von seinen Erfahrungen mit einem ganz tollen Spiel mit einem richtig, richtig langem Namen berichten wird. Und nein, es ist nicht Hello Kitty Online – das übrigens schon sehr bald live gehen soll. Seid also gespannt (auf Rondrers Eintrag, nicht auf HKO)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »