Azzkickr

Vorurteile

Eigentlich könnt ihr die Überschrift gleich wieder vergessen – sie ist nämlich nicht mehr wirklich aktuell. Ursprünglich wollte ich hier einen ausführlichen Artikel über Vorurteile schreiben und erklären, weshalb ich mich in AMD/ATI und Die Siedler 7 getäuscht habe, aber das Ganze wurde dann zu komplex und entsprach zudem nicht meinen persönlichen Qualitätsansprüchen. Dennoch die Kurzfassung: in Anbetracht des günstigen Kaufpreises von 70 Euro bin ich sehr, sehr positiv von meiner AMD Radeon 5670 überrascht. Sie ist sehr leise, sehr klein, braucht keinen Netzteilstromanschluss und ist vergleichsweise leistungsstark. Ich konnte bisher jedes Spiel in 1920×1080 und maximalen Details flüssig spielen, dass auch auf meiner heiligen Geforce 8800GTX (sie ruhe in Frieden) ruckelfrei lief.

Lediglich bei Die Siedler 7 wurde ich dazu gezwungen (diverse höherwertige Optionen sind gesperrt), auf niedrigen bis mittleren Details zu spielen. Dies erklärt auch meine anfänglich Enttäuschung über die – in dieser Einstellung in der Tat nicht sehr hübschen – Spielgrafik. Was meine Kritik am Spielerischen angeht, habe ich mich jedoch sehr geirrt. Zwar habe ich mich nur mit der Demoversion befassen können, jedoch mittlerweile sehr ausführlich. Genauer gesagt gibt’s jede Menge Vollversionen, mit denen ich mich nicht so lange und vor allem interessiert auseinander gesetzt habe. Und so wurde aus meiner anfänglichen Enttäuschung inzwischen regelrechte Begeisterung. Das Spiel bietet vielfältigste taktische Möglichkeiten und die KI spielt – ganz im Gegenteil zu Teil 6 – wirklich auffallend gut. Es geschah vor einigen Tagen sogar, dass ich zusammen mit meinem Kumpel (der ja quasi nur zukuggen und diverse Vorschläge machen konnte) vier Stunden lang zu zweit vor dem PC gesessen bin und wir drei Partien gegen die Demo-KI (Prinzessin Zoe) gespielt haben. Wir haben sie allesamt verloren… und dennoch reichlich Spaß gehabt, auch er als Zuschauer. Zwar wünsche ich mir nach wie vor einen sechsten Teil mit funktionierender KI und komplexerer Wirtschaft, Teil 7 stellt sich aber als Überraschungskandidat heraus und verbindet alte Siedlerstärken mit Komponenten von Die Siedler von Catan – sehr gut!! Da war ich alter konservativer Hase wohl doch etwas zu skeptisch gegenüber Veränderung ^^.

Was gibt’s aktuell noch? Nun, ich habe Call of Duty: Modern Warfare 2 durchgespielt und bin auch hier im Großen und Ganzen recht positiv angetan. Das Spiel setzt Maßstäbe in der Inszenierung, bietet solide Technik und jede Menge Action. Viel mehr ist es in meinen Augen aber auch nicht. Die – äußerst skurrile – Geschichte wird erbärmlich erzählt und wirkt aufgesetzt. Die bekannte Flughafenmission ist unnütz wie ein Kropf und einfach nur ekelhaft. Ich war noch nie so kurz davor, ein Spiel wegen einer solchen unmenschlichen Szene zu boykottieren. Versteht mich nicht falsch, mir ist schon klar, was diese Mission darstellt, bzw. darstellen will: die Grauen und Schrecken des Terrorismus, des Krieges und schmutziger Machtkämpfe. Nur: diese Komponente passt einfach nicht in ein Spiel, dass sich sonst keine Mühe gibt, eine seriöse und wirklich emotionale Handlung zu erzählen. Die Charaktere bleiben blass, es entsteht keine Bindung zwischen Spieler und Spielfigur(en). Und so empfinde ich die Flughafenmission nur als Mittel um Aufmerksamkeit zu erhaschen, die Verkaufszahlen anzukurbeln. Und genau DAS ist das wirklich ekelhafte an dieser Mission. Trotz dieser widerlichen Mission ist Call of Duty: Modern Warfare 2 ein sehr spaßiger und äußerst kurzweiliger Shooter, der nach rund sechs bis sieben Stunden in einem ebenso unerwarteten wie erbärmlichen Cliffhanger mündet. Für die 20 Euro ist das Spiel aber allemal empfehlenswert. Zumal ich seit letzter Woche auch den Online-Modus angetestet habe (im Übrigen ist es das erste Mal seit Counterstrike 1.X [vor geschätzten 10 Jahren], dass ich wieder im „Weltnetz“ zum Spielen unterwegs bin). Und dieser Online-Modus stellt sich als durchaus suchterregend heraus. Zwar verstehe ich als Einsteiger nach wie vor nicht alle Mechanismen (und ein Tutorial fehlt auch leider), aber es ist dennoch sehr motivierend und auch fordernd, sich auf die Jagd nach neuen Auszeichnungen und Gegenständen zu begeben. Spätestens vor diesem Aspekt, sollte sich jeder für 20 Euro diesen Shooter zulegen.

Wer hingegen ein Spiel erleben will, das wirklich emotional ist, wirklich eine packende, moralisch-philosophische angehauchte Geschichte erzählt und dies so gut und intensiv, dass man als Spieler nachhaltig davon geprägt wird, der sollte sich sofort (!) eine Playstation 3 mitsamt Heavy Rain kaufen. Das habe ich noch an dem Tag, an dem es im Briefkasten gelandet ist acht Stunden am Stück gespielt – ohne Pinkelpause und ohne etwas zu essen und zu trinken. Für jemanden, der sich in den letzten Monaten mehr durch Spiele quälen musste, ist das äußerst bemerkenswert. Eines der verschiedenen Enden habe ich mittlerweile auch erreicht. Und ich habe jetzt schon den Drang, es nochmals zu spielen, weil die eine oder andere Szene eher suboptimal verlaufen ist und ich gerade im wichtigen Endkampf meine erste Auseinandersetzung verloren habe – mit schwerwiegenden Folgen. Aber dazu mehr in meinem Bericht, den ich hoffentlich demnächst anfertigen werde. Aber das Fazit ist jetzt schon klar: es gab wohl noch kein Spiel das eine glaubwürdigere, emotionalere und ergreifendere Geschichte erzählt als Heavy Rain. Und die oft umstrittene Steuerung passt nach meinem Dafürhalten ganz genau zu diesem Spiel! -> Kaufen, Kaufen, Kaufen!! (oder leihen, so wie ich :smile:)

15 Kommentare

Modern Warfare 2 kost bei Amazon.de (oder auch sonstwo, hab net geschaut) nurnoch 20€?!? Das ist deswegen erstaunlich, da die für Modern Warfare 1 immernoch 45€ wollen (der absolute Witz schlechthin…). Und vorallem kriegt mans auch bei Amazon.co.uk nicht für unter umgerechnet 30€ Oo

@ Sic

hab mich scho gefragt wo der Mo-Eintrag is ^^

Was heißt übrigens geschnitten? Ist doch nur die Flughafenmission, wo man net auf Zivilisten schießen kann….damit kann ich seeehr gut leben :)

Ja, es ist nur die Flughafenmission. Aber gerade weil sie so vollkommen idiotisch und sinnlos ist, kann man sie nur ertragen, wenn man selbst als erstes jeden umnieten darf :smile:

@ Ron

Modern Warfare gibts übers Wochenende jetz für 12,95 auf Steam…. ich werds mir wohl holen. Schon deswegen, weils die Vorgeschichte zu Teil 2 erzählt.

Einspruch:

Ich hatte schon einen emotionale Bindung zu den Charaktären. Vielleicht nicht meine, aber:

[ACHTUNG SPOILER]

In der Szene wo man selber und Ghost verraten wird, bin ich echt blass geworden, weil ich Ghost schon ziemlich cool fand. Die Szene ging mir schon ziemlich nah

[SPOILER ENDE]

Ansonsten gebe ich vollkommen Recht: Inszenierung ist bombastisch (weswegen ich den Singleplayer ab und an mal wieder durchspiele… ich brauche im Schnitt nur 4 1/2 Stunden), allerdings ist das Story-Telling echt fürn Arsch.

das Steam Angebot hab ich gesehn, finds auch sehr verlockend, ist aber halt leider cut. Und im Gegensatz zu Teil2 sind die Schnitte gravierender -.-

@ Ron

also laut Schnittberichte.com is nur der Arcade-Modus entfernt und eine Scharfschützenmission geschnitten. Letzteres kann man verschmerzen (es fehlt nur Blut). Ersteres is in der Tat Geschmackssache. Aber es bleibt ein sehr gutes Soloplayer-Spiel mitsamt sehr gutem (ungeschnittenem) Multiplayer..für 12.95 €.

kurze Notiz an mich und Azz, leider hier weil auswärts von der Quelle:

müssten uns nochmal wegen eines Mid-Cls Laptops zusammensetzen, 2,0 bis 2,4Ghz vorzugsweise IntelCore Duo Proz.~ 1,5 GB RAM -> eher 2,5GB

*annotation*
1528 MB pix shader 2.0 -> eher höherwertig ~
ATI X1600 / Nvidiao 7300 GT / Intel Integrated GMAX3100

Segment bis 600€

@ Jackie

was die region <600€ angeht, muss ich mich noch informieren. Du solltest dir aber auf jeden Fall überlegen, nicht 50€ mehr zu zahlen, dann kriegste en Gerät, dass technisch sehr viel zu bieten hat und sehr gute Noten erhalten hat.

CPU: neuer Corei5 430-Prozessor
RAM: 4096MB
GPU: Geforce320M, 1024MB
HDD: 500GB

Akku ist durchschnittlich und Gewicht 2.6kg. Wenn du also en mobiles Gerät suchst, wär das nix für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »