Lysanda L'eau

Alles Käse oder was?

So viel reduzierter Käse – wer soll das alles essen?!

Wallace & Gromit-Fans wissen: Der Mond besteht aus Käse. Viele verschiedene Arten von Käse sogar. Und ein Roboter benutzt die Käseberge als Skipiste doch das ist ein anderes Thema. Aber nicht nur auf dem Mond gibt es haufenweise Käsesorten, sondern auch hier auf der Erde. Für jeden noch so ungewöhnlichen Geschmack ist etwas dabei und diese Geschmäcker sind wie immer was das Essen angeht extrem individuell. So kannte ich früher nur drei Käsesorten: Gouda, Butterkäse und Brie. Aber die waren alle nicht so meins. Erst als ich Edamer entdeckte, fand ich meinen ersten Lieblingskäse, der mich über viele Jahre als einziger begleiten sollte. Christoph hingegen? Nun, Käse war für ihn lange ein komplettes „Iiihhh bääh“-Thema (wie so vieles, was das Thema Essen angeht). Ich habe ihn immerhin mittlerweile davon überzeugt, dass es tatsächlich von Vorteil sein kann in bestimmten Situationen mal einen „Anfängerkäse“ wie Edamer mit in die Pfanne oder den Backofen zu packen. Bei Käsespätzle z.B. oder Lasagne. Seine Palette darüber hinaus erweitert hat er aber seitdem (noch) nicht.

Seit wir jedoch damit angefangen haben im Supermarkt tegut einzukaufen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die stark reduzierte Ware (weil nah am Mindesthaltbarkeitsdatum/Verbrauchsdatum) legen, greife zumindest ich immer häufiger in die Käsetheke nach den Produkten auf denen die -30%-, -50%- oder sogar -75%-Hinweise kleben. Nicht alle davon entpuppen sich logischerweise als ein Hit. Aber dank dieser Schnäppchen konnte ich mein Käseportfolio definitiv stark erweitern. Sogar den einen oder anderen neuen Lieblingskäse fand ich. Da es aber wie erwähnt zig Käsearten gibt, wurde es so langsam aber sicher schwierig den Überblick zu behalten. Und was macht man, wenn man den Überblick verliert? Man fängt eine Tabelle an. Diese umfasst mittlerweile 33 Einträge und natürlich obwohl oder gerade, weil die Geschmäcker verschieden sind, möchte ich euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Den Anfang macht der heutige Eintrag.

Allgemeine Erläuterungen

Die reduzierte Ware in der Käsetheke des tegut besteht meist aus einzeln verpackten Teilstücken. Insofern sind wir abhängig davon, was tegut auf den Kassenzettel schreibt – was mitunter nicht ganz so viel ist. Somit fehlen uns beispielsweise in den meisten Fällen die genauen Herstellernamen. Die untenstehende Auflistung ist hingegen rein auf Zeit basierend. Sprich der erste Käse ist der, den ich zuerst probiert hatte als wir angefangen haben mitzuschreiben. Für mich unterscheide ich drei Käsearten: Schnittkäse, Hartkäse (der dann zu Reibekäse wird) und Weichkäse (Schmelzkäse zählen wir hier ebenfalls dazu). Die Fußkäseskala sagt hingegen aus wie stark der Käse aus meiner Sicht riecht (von Fußkäseskala 0 für „gar nicht“ bis zu Fußkäseskala 3 „stinkt durch die Kühlschranktür bis zum anderen Ende der Stadt“). Meine Bewertungsskala geht von Super guter Käse (Super gut) bis Bäh-Käse(Bäh) und die Preise sind hingegen logischerweise zum einen die von tegut und zum anderen zum Zeitpunkt unseres Kaufes und ohne die Reduzierung. Kann sich in der Zwischenzeit geändert haben.

tegut Bio Heubursche Blüten & Kräuter

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Heumilch mit Gewürzblütenmischung
Preis pro kg: 18,90€
Rinde essbar? Nein
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Guter KäseSchmeckt ähnlich wie Gouda und hat Streifen mit verschiedenen Arten von Kräutern in der Mitte. Diese gehen nicht im Käsegeschmack unter, sondern geben ihm tatsächlich eine spürbar „frische“ Note.
Bio Manchego

Typ: Hartkäse
Grundzutat: Menchega-Schafsmilch
Preis pro kg: 31,47€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Naja-KäseEin ganz milder Hartkäse, der minimal salzig schmeckt. Abseits davon kein wirklich wahrnehmbarer Eigengeschmack aber für einen Käse ohne Geschmack ist er einfach zu teuer.
Bio Fitness Rebell

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 23,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 2
Wertung: Guter KäseHat einen starken Eigenschmack und schmeckt etwas muffig. Es gibt bessere Käse aber er ist soweit okay.
Bio Landana Ziegenkäse

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Ziegenmilch
Preis pro kg: 22,20€
Rinde essbar? Nein (Kunststoffüberzug)
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter KäseIst soweit okay. Hat einen geringen Eigengeschmack und ist leicht salzig.
Saint Albray

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 19,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Eine Art Schimmelkäse. Er ist aromatischer als Camembert und fühlt sich auf der Zunge an wie eine Art Mischung aus Camembert und Schmierkäse.

Bio Weißer Walnuss Rebell

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Heumilch und Walnüsse
Preis pro kg: 19,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Schmeckt wie ein Brie der mit Walnüssen durchzogen ist. Diese sind (logischerweise) nicht sonderlich knusprig aber obwohl der Käse insgesamt keinen starken Eigengeschmack hat, merkt man sie. Unterm Strich wie alle Rebell-Käse okay.

Bio Heublumen Rebell

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Heumilch
Preis pro kg: 18,90€
Rinde essbar? Ja (aus Heublumen)
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Guter Käse

Außen sind (essbare) Heublumen als Rinde dran. Ansonsten ein normaler „Rebell“. Leicht muffiger Geruch aber grundsätzlich solide im Geschmack.

Bauernkäse

Typ: Hartkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 9,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Super guter KäseBei dem vergleichsweise geringen Preis und dem unscheinbaren Namen hätte ich echt was anderes erwartet. Der Käse ist wirklich lecker, cremig, salzig und schmeckt wie Käse schmecken sollte. Der perfekte Käse, um damit Nudeln zu überbacken.
Bio Bergblütenkäse

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg:  19,90€
Rinde essbar? Ja (aus Kräutern)
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Naja-Käse

Etwas bitter im Geschmack durch die Kräuter, die aber gleichzeitig eine würzige Note reinbringen.

Délice d’Argental

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 21,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Bäh-Käse

Ist sehr weich und cremig schmeckt aber künstlich und irgendwie muffelig bitter. Hat zudem einen komischen Nachgeschmack. Nein, danke!

Cambozola

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 19,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Naja-Käse

Weicher als Camembert und leicht herb im Geschmack. Insgesamt okay aber nicht der Brüller.

Le Gruyère mild

Typ: Hartkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 24,90€
Rinde essbar? Nein
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Nicht nur in der Hand, sondern auch im Mund irgendwie bröckelig. Hat aber einen sehr guten und angenehm, milden Eigengeschmack. Er schmeckt wie Parmesan auf Nudeln schmecken müsste, wenn Parmesan nicht erfunden worden wäre und entsprechend speziell für Nudelauflauf gut geeignet.

Gouda Mittelalt

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 15,90€
Rinde essbar? Nein
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Hat einen guten und an sich angenehm, milden Eigengeschmack. Ich muss mich aber trotz oder vielleicht wegen meiner Vergangenheit mit Gouda erst wieder an diesen Geschmack gewöhnen, bevor ich ihn gut finde. Komisch, ich weiß.

President Brie

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 12,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Er ist schön weich und cremig. Sein Rand ist etwas dicker als bei normalen Brie aber abseits davon ist er eben ein typischer Brie. Sprich er schmeckt nicht sonderlich stark und schon gar nicht wirklich nach Käse.

Bio Bergkäse

Typ: Hartkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 25,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Guter Käse

Hat einen angenehm milden Geschmack, ist etwas bröselig und nutze ich gern um Essen zu überbacken.

Géramont mit gerösteten Kürbiskernen

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 11,38€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Guter Käse

Die Kürbiskerne sind leider nur ein optischer Gag. Man merkt sie beim Essen nicht. Es ist einfach nur ein normaler Géramont.

Bio Roccolo

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 23,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 1
Wertung: Guter Käse

Sieht von außen total eklig aus, weil er eine grün-braune Rinde hat. Kommt man jedoch darüber hinweg erwartet einen ein angenehmer Geschmack, der sich von anderen Käsesorten hauptsächlich dadurch unterscheidet, dass er etwas salziger ist.

Chavroux Ziegenkäse

Typ: Weichkäse
Grundzutat: Ziegenmilch
Preis pro kg: 19,90€
Rinde essbar? Ja
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Er ist überraschend bröckelig für einen Weichkäse hat im Mund aber eine sehr angenehm cremige Konsistenz. Geschmacklich ist er etwas auf der säuerlichen Seite, was aber für einen cremigen Käse mal was anderes ist. 

Bio Grienkenschmied

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 22,90€
Rinde essbar? Nein (Plastik)
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Guter Käse

Etwas bröckelig, was aber auch am Einfrieren liegen könnte. Geschmacklich ist er etwas bitterer als Edamer aber trotzdem angenehm und leicht.

Bio höhlengereifter Käse

Typ: Schnittkäse
Grundzutat: Kuhmilch
Preis pro kg: 15,90€
Rinde essbar? Nein
Fußkäseskala: Fußkäseskala 0
Wertung: Bäh-Käse

Etwas bröckelig aber das ist nicht sein Hauptproblem. Schlimmer ist, dass er sehr muffelig, säuerlich, bitter und ja, irgendwie gammelig schmeckt. Riecht nicht nach Fußkäse, schmeckt aber so. Oder anders ausgedrückt: Es fühlt sich auf der Zunge an als hätte man ihn zu lange in der Höhle vergessen.

 

 

Und damit habt ihr meine Meinung zu 20 verschiedenen Käsen aus der tegut-Käsetheke. Okay, sie unterscheiden sich teils nicht so stark. Hat man einen Rebell gegessen, hat man gefühlt alle gegessen. Entsprechend empfänglich bin ich für originellere Ideen wie eben eine Rinde aus Heublüten oder Wallnüssen. Schade, dass sie oft nur optisch gut sind :smile: . Und was ist mit euch? Käsefans? Oder lieber nicht? Was könnt ihr mir ans Herz legen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »