Sicarius

Star Wars Jedi: Fallen Order – Ein finaler Eindruck

Star Wars Jedi: Fallen Order (Herstellerbild)

Gerade nach ca. 21 Stunden das Finale von Star Wars Jedi: Fallen Order erlebt. Auf fast allen Planeten 100% erledigt (Erkundet und Collectibles gesammelt). Was für ein Achterbahnfahrt und so ein genialer letzter Abschnitt. An dieser Stelle natürlich keine Spoiler von mir. Das muss man definitiv selbst erlebt haben. Entsprechend kann nur wiederholen, was ich am Montag schon geschrieben hatte: Ein wirklich geniales und vor allem rundes Spiel. Klare 5 von 5 Sics.  Es gibt wenig, was ich zu bemängeln hätte, stattdessen ist es von Anfang bis Ende ein wirklich fantastisches und in keiner Minute langweiliges Erlebnis. Freilich zieht der Titel auch viel seines Charmes daraus, dass ihr im Star Wars-Universum unterwegs seid. Aber das ist ja nicht immer ein Vorteil. Vor allem, wenn man seine Geschichte irgendwo in der Mitte ansetzt. Da muss man als Entwickler nicht nur der Versuchung widerstehen zu viel Fanservice mit bekannten Charakteren einzubauen, man muss auch noch entsprechend viel Rücksicht auf die nachfolgenden Inhalte nehmen.

Respawn Entertainment hat in der Hinsicht denke ich aber eine sehr gute Balance geschafft. Das Cameo von Saw Gerrera ist nett, aber nicht kriegsentscheidend. Gleichzeitig ist die Geschichte stark genug, um auf eigenen Beinen zu stehen und für sich befriedigend zu sein. Ja, technisch gesehen jagt ihr das ganze Spiel über ein MacGuffin, weil man natürlich nicht plötzlich den Ereignissen in den Filmen widersprechen darf. Aber alle Charaktere haben doch ein erfreulich eigenes Leben abseits des ganzen und mittlerweile echt nervigen Skywalker-Troubles. Und ja, selbst Milchbubigesicht Cel Kastis ist mir am Ende ans Herz gewachsen.

Ich bin entsprecht echt gespannt darauf, was die Kalifornier für Teil 2 in Petto haben und kann damit leben, wenn dafür Titanfall 3 weiter auf sich warten lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »