Sicarius

Gears of War

Wie versprochen gibt es heute wieder ein Review. Bevor wir aber dazu kommen, erst noch ein kleines Bild:

GameStar TV-Gewinner

Dieses Bild stammt aus der GameStar TV-Folge 42/08 vom 23.05. und zeigt dass ich das Gewinnspiel gewonnen habe. Okay, mein Name wurde in der Bildeinblendung falsch geschrieben – und der Windows Media Player hat dies auch gleich erkannt und ihn deshalb rot unterstrichen ;) – aber Petra Schmitz hatte ihn richtig vom Blatt abgelesen. Warum ich was gewonnen habe?

Nun, in Folge 40/08 wurde die Frage gestellt: „Wie hieß der Boulder Dash-Klon aus dem Jahre 1987 von Volker Wertich (EA Phenomic)?“ Als alter MobyGamesler war es natürlich für mich absolut keine Kunst innerhalb von einer Minute die Antwort unter dem Titel Emerald Mine zu finden. Und ausnahmsweise habe ich dann eben mal mitgemacht. War glaube ich das zweite oder maximal dritte Mal seit es GameStar TV gibt – obwohl ich die Antwort eigentlich jede Woche weiß *angeb*. Mein Gewinn ist auf jeden Fall eine Juiced 2-Tasche und ein komischer Kühlschrankmagnet. Nichts weltbewegendes aber darum geht es ja hier auch gar nicht. Hauptsache mal was gewonnen!

In der Folge selbst ging es übrigens um Gothic 4: Arcania (ehemals Gothic 4: Genesis) aber außer Spekulationen, Gerüchten und so könnte es vielleicht unter Umständen dann sein, gab es nichts wirklich Interessantes zu hören.

Und damit kommen wir nun endlich zum Hauptthema des heutigen Eintrags:

Gears of War
(Entfernt, weil mittlerweile indiziert)

Auch dieses Mal war der Herr Rondrer Rondrov so freundlich ein wenig Zeit zu opfern und korrigierend drüber zu lesen.

Das soll es dann auch schon wieder gewesen sein. Level 33 in Age of Conan: Hyborian Adventures wartet auf mich, genauso wie der dritte Akt in Gears of War (spiele es jetzt auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad noch einmal durch)!

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

16 Kommentare

Oh man… diese Petra ist „nun wirklich keine Schönheit“ … und dann noch der Pullover… au Backe :)

Glückwunsch, Sic!

Aja das war doch die Freitagssendung. Da schaut der normale Arbeitnehmer eben nicht mehr ganz so fröhlich ;).

Und natürlich noch einmal danke Azz.

Danke – aber der Christian (wer auch immer das ist) war nicht im Fernsehen sondern in einem Videopodcast :P.

Und nein, Kessy ist nicht echt. Das ist ein hochentwickelter Roboterprototyp zur experimentellen Vernichtung von Mäusen.

Aber Sic ist doch schon ein Kellerkind ! Dann noch ein Bruder als Dachbodenkind… was fürne Familie. Wobei.. Kahlgrund.. naja, lassen wir das ;)

Du meinst wohl eher „Was für ein großes Haus mit Dachboden und Keller!“ :).

Un ma san im Hutzelgrun‘ un ned im Koalgrun‘!

wenigstens hätte er dann jemanden, der ihm zukünftig hilft regale ordentlich aufzubauen und die gesante familie muss nicht mehr mit in die konstruktion integriert werden :D

[b]Nachtrag, da selbst Sic nicht mehr in den [i]alten[/i] Kommentaren vorbeischaut:[/b]

Zitat [i]JakillSlavik[/i]:
„Was ist eigentlich mit unserer Sacred LAN?“

[b]Nachtrag zum Nachtrag innerhalb des Nachtrags:[/b]
###
Findet die überhaupt jemals noch statt, Sacred LAN oder LAN an sich? xD
###

Ich hab schon gelesen dass du das gepostet hast aber ich habe keine Antwort drauf. Höchstens das ich auf Sacred eigentlich überhaupt keine Lust habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*