Sicarius

Christoph stellt vor #3: Distance

Ein bisschen mehr als fünf Stunden habe ich euch im Laufe der letzten zwei Wochen gezwungen mir beim Spielen zuzuschauen, wenn ihr euch die Videos tatsächlich komplett angesehen habt. Eine Menge Holz, von der man sich erst einmal erholen muss. Kalt in die Entzugphase überzugehen ist aber auch nicht gesund, deswegen gibt es heute erst einmal ein kürzeres Video:

Christoph stellt vor #3: Distance


Den im Video erwähnten spirituellen Vorgänger, Nitronic Rush, könnt ihr euch hier herunterladen und auch definitiv einiges an Zeit darin versenken. Sind mittlerweile ein Haufen Strecken mit im Paket (auch welche von Usern) drin. Da könnt ihr dann auch gleich mal testen, ob euch diese Art von Spiel überhaupt gefällt. Der Nachfolger ist nicht wirklich fundamental anders. Er sieht im Prinzip nur hübscher aus und hat ein paar Features mehr.

Das finde ich aber auch gar nicht schlecht. Ich hatte mit Nitronic Rush wirklich sehr viel (und lange) Spaß und zocke jetzt auch die Alpha-Version von Distance seit ihrer Freigabe Ende August bereits längere Zeit. Wobei sich seitdem natürlich schon einiges getan hat. Auch der im Video erwähnt Patch ist die Tage erschienen und bringt wieder einige nette Sachen mit. Vor allem funktioniert der Fußball-Mehrspielermodus jetzt ganz gut und macht definitiv Laune. Es geht also weiter voran und die Liste der „Work in Progress“-Features klingt auch äußerst spannend (leider alles nur für Backer sichtbar). Zusammen mit der hohen Qualität der Alpha — sie ist voll spielbar, es fehlen im Prinzip nur die Inhalte –, bin ich entsprechend äußerst zuversichtlich, dass uns dann Anfang 2014 ein ungewöhnliches und trotzdem richtig gutes Rennspiel auf Steam erwarten wird.

Und damit gebe ich auch schon wieder ab bis Montag. Der Bagdadsoftware-NOCA-Eintrag wartet (verdammt viel Text wie ihr wisst) und die PlayStation 3 will auch noch ein bisschen gezockt werden, damit ich euch in vor Weihnachten noch Bericht erstatten kann.

Die Details zur Folge

Thema: Distance

Länge: 17:56

Timestamps:
Einleitung (00:00:10)
Abschließendes Fazit (00:15:05)

Aufgezeichnet mit Logitech HD WebCam 510 (720p), Fraps 3.5.99 (30fps, Full Video, Multichannel) und Adobe Audition CC
Format: H.264, 2560×1440, 30fps, 11-13 MBit/s durchschnittliche Videobitrate, AAC-Audio
Geschnitten mit Adobe Premiere Pro CC

Zusammensetzung des zur Aufzeichnung verwendeten Rechners

Auflösung: 2560×1440 bei 60hz und adaptiven V-Sync

Bloom: On
SSAO: On
Vignetting: On
Radial Blur: On
Sun Shafts: On
Particles: On
Anisotropic Filtering: Full
Depth of Field: On
Texture Quality: Ultra
Anti-Aliasing: FXAA III
Draw Distance: Very Far
Shadow Quality: Ultra
Stylized Outlines: Off
Film Noir: Off

Die Aufzeichnung mit Fraps hatte keinen Einfluss auf meine Framerate im Spiel.

Vorschau: Am Montag erwartet euch Folge 6 von Christoph zeigt mit Castle of Illusion starring Mickey Mouse.

Print Friendly
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*