Sicarius

Christoph spielt #28: Goat Simulator

Wie so oft hier beim Christoph gilt auch heute wieder: Alle guten Dinge sind Drei. Entsprechend hier das dritte und letzte Video vom aktuellen Aufnahmemarathon:

Christoph spielt #28: Goat Simulator
Definitiv ein Video aus der Kategorie „Ich hab’s halt gemacht, weil ich grad dabei war”. Gebe ich offen zu. Goat Simulator wurde schließlich schon zum Onlinerelease am 1. April vom gesamten Internet breitgetreten. Da hab‘ ich entsprechend wenig beizutragen abseits des (weltweit einzigartigen?) Unboxing der Ladenversion. Zumal das „Spiel“, wie ich im Video auch sage, jetzt nicht äußerst tiefgründig ist. 30 Minuten hätten mehr als locker ausgereicht, wenn nicht sogar 15. Aber jetzt hatte ich das Material also habe ich es halt geschnitten.

Gleichzeitig profitiert der Goat Simulator sehr stark vom Gruppenerlebnis (klassisches „Drinking-Game“im Prinzip). Der LoadingReadyRun-Livestream (von wem auch sonst :smile: ) war beispielsweise eine echte Gaudi. Deshalb glaube ich auch, dass der angekündigte Split Screen Modus sehr lustig werden könnte. Ich hingegen sitze halt da, schmunzele hier und da leise vor mich hin (meine paar echten „Lacher“ habe ich rausgeschnitten, weil es einfach nur armselig klang) und das war’s dann. Von daher bin ich euch in diesem Fall nicht wirklich böse, wenn ihr maximal nur den Anfang und das Ende schaut. Ganz klar die meiner Meinung nach bislang schlechteste Folge Christoph spielt, die ich produziert habe. Da gibt es nichts schön zu reden. Es wäre wirklich besser gewesen, ich hätte mir die Arbeit gespart.

Das Spiel

Goat Simulator (Herstellerbild)

Goat Simulator (Herstellerbild)

So viel also zur Produktion. Gibt es zum Goat Simulator selbst noch irgendetwas zu sagen? Eigentlich nicht. Er kostet 10 Euro und jeder sollte sich im Vorfeld darüber im Klaren sein auf was er sich hier einlässt. Es gibt definitiv mindestens 10.000 bessere Spiele für das gleiche Geld. Zwar haben die Entwickler schon versucht das Spiel gut mit Easter Eggs und dergleichen vollzustopfen und wie mehrfach im Video erwähnt, soll diesen Monat auch noch ein Content Patch kommen. Aber effektiv werdet ihr allerallerspätestens nach drei Spielstunden derzeit alles gesehen und gemacht haben – wenn es euch nicht schon vorher zu Blöd wurde.

Letzteres ist denke ich der größte Faktor, der bei der Frage „Ist der Goat Simulator etwas für mich?“ eine Rolle spielt. Um länger als 15 Minuten durchzuhalten, müsst ihr a) sehr stark selbst motiviert sein und b) Physikanomalien extrem lustig finden. Oder um es anders auszudrücken: Wenn ihr in Painkiller nach dem Erhalt der Stake Gun zwei Stunden damit verbracht habt einen Gegner mit bestimmten Weichteilen zuerst an die Wand zu nageln, nur um zu sehen wie das Ragdoll aussieht, dann werdet ihr auch an Goat Simulator Gefallen finden.

Alle anderen sollten ernsthaft die Finger von diesem Titel lassen beziehungsweise ihn höchstens mal bei dem einen Kumpel anschauen, der ein wenig komisch drauf ist. Ich glaube selbst die 2,99 Euro, die es irgendwann mal in einem Sale kosten wird, ist es bei genauer Betrachtung nicht wert. Klingt hart, aber ihr bezahlt hier im Kern für einen Party-Gag bei dem ihr euch vermutlich am Ende fragt, warum ihr nicht lieber noch ein paar Flaschen Bier für das Geld gekauft habt.

Bis Donnerstag!

Die Details zur Folge

Thema: Goat Simulator

Länge: 01:09:17

Timestamps:
Einleitung (00:00:10)
Unboxing (00:03:05)
Beginn der Spielstunde (00:06:37)
Abschließendes Fazit (01:06:49)

Aufgezeichnet mit Logitech HD WebCam 510 (720p), Fraps 3.5.99 (30fps, Full Video, Multichannel) und Adobe Audition CC
Format: H.264, 2560×1440, 30fps, 11-13 MBit/s durchschnittliche Videobitrate, AAC-Audio
Geschnitten mit Adobe Premiere Pro CC

Zusammensetzung des zur Aufzeichnung verwendeten Rechners

Auflösung: 2560×1440 (Vollbild) bei 60hz und adaptiven V-Sync

Dynamic Shadows: On
Depth of Field: On
Light Shafts: On
Motion Blur: On
MSAA: 8x
Physics: Pretty
Graphics: Pretty

Die Aufzeichnung mit Fraps hatte moderaten Einfluss auf meine Framerate im Spiel.

Vorschau: Eine Planung für das nächste Video existiert derzeit noch nicht.

Print Friendly
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*