Sicarius

gamescom 2012 (Podcast)

Bevor wir zum heutigen Thema kommen, ein wichtiger Hinweis: Morgen ist ein ganz besonderer Tag. Wie? Mein Geburtstag? Nein, das meinte ich nicht. Das ist doch unwichtig. Viel interessanter ist, dass morgen Kessy endlich ihr Geschenk zu ihrem 10. Geburtstag erhält.

Ich hatte vor ein paar Monaten beim Kickstarter von Künstler Michael Shapcott mitgemacht und dort einen der 365-Tage-Sketches als Reward gewählt. Da ich mich aber den ganzen Tag schon genug selbst sehen muss, habe ich mich dazu entschieden Kessy malen zu lassen. Bin äußerst gespannt auf das Ergebnis, das im Laufe des morgigen Tages (beachtet die Zeitverschiebung) in diesem Tumblr online gehen wird. Also unbedingt vorbeischauen (und auch seine bisher 83 Werke begutachten. Sind ein paar sehr tolle Bilder dabei). Übrigens das erste Tier-Porträt in der Aktion. Nun aber genug der Werbung. Lasst uns um eigentlichen Thema des heutigen Eintrags kommen:

Podcast Banner

Nein, eure Augen täuschen euch nicht. Nach einer Auszeit von über einem halben Jahr, feiert der Bagdadsoftware Podcast tatsächlich seine Rückkehr! Also gar nicht lange zögern und die neue Folge herunterladen und anhören:

Seit der Entstehung des Podcasts Mitte 2008, sind bereits einige jährliche Traditionen entstanden wie beispielsweise die Laberecke, der Hardwarerundumschlag und eben auch die Pre-Laberecke, bei der sich nur die Bagdadsoftware-Autoren an einem Tisch versammeln. So habe ich mich auch in diesem Jahr wieder zu Azzkickr eingeladen und zusammen mit Rondrer bei ihm einen netten Abend verbracht. Nur JakillSlavik fehlte, da er zu diesem Zeitpunkt in Übersee weilte. War definitiv wieder eine spaßige Angelegenheit. Neben der Podcastaufzeichnung der absolute Höhepunkt: Im Dunkeln zu dritt vor dem Computer sitzen (ich übernahm die Steuerung) und die drei Indie-Horrorspiele Slender (Unsere Highscore: 5/8 Seiten), SCP-87-A (stairs) und SCP-087-B (hallways) durchspielen. Wir haben uns definitiv ordentlich gegruselt und erschreckt :smile: .

Wie der Titel der Folge deutlich macht, geht es im Podcast prinzipiell um die gamescom 2012 und die dort vorgestellten Spiele. Tatsächlich war dies nur eine Vorgabe für uns, um über eine Vielzahl an Themen und Spielen zu reden und doch einen roten Faden durch die Folge ziehen zu können. Entsprechend oft haben wir in den gut 51 Minuten das Thema gewechselt. Die Zeitleiste ist gar die bislang längste in der Geschichte des Podcasts. Unter anderem geht es um die Ankündigung von EA, dass Command & Conquer: Generals 2 ein Free-2-Play-Titel wird und wir diskutieren ausführlich über den dazugehörigen Trend, nehmen Rondrer länger in die Zange und stellen dabei fest, dass wir mit eine gewissen Spieleübersättigung zu kämpfen haben und reden über unsere Highlights und Lowlights in Sachen Spiele, die auf der Messe gezeigt wurden sowie ältere Titel, die bei Tobias noch anstehen. Alles in allem wieder eine sehr abwechslungsreiche und interessante Folge und eine gelungene Rückkehr des Bagdadsoftware Podcasts, wenn ich das so sagen darf :smile: .

Schlechte Nachrichten

Wie ich auch am Anfang der Folge erwähne, bedeutet das aber leider nicht, dass nun wieder das Regelgeschäft Einzug hält. Zwar rechne ich fest damit, dass ich euch bis Ende des Jahres wieder jeden Monat mit einem neuen Podcast beglücken kann (mindestens 2 der 4 kommenden Folgen sind schon vorbereitet). Doch wie es im nächsten Jahr aussieht weiß ich derzeit noch nicht, weshalb ich derzeit noch nichts verspreche. Zumal ich hoffentlich bis Ende des Jahres endlich in den Club der 50-MBit/s-Besitzer aufgenommen werde und das mir so einige neue Möglichkeiten eröffnet (Stichwort: Videos).

Wie immer erhaltet ihr den Podcast auch über iTunes. Und wer jederzeit über eine Veröffentlichung einer neuen Folge informiert werden möchte, ohne ein Apple-Gerät zu besitzen, der sollte einfach einen der vielen Bagdadsoftware-Feeds abonnieren — dafür sind sie schließlich da. Wer hingegen zum ersten Mal hier ist und nach weiteren Folgen sucht, dem empfehle ich einfach die Übersicht zu verwenden. Und auch auf Twitter bin ich sehr aktiv. Teilweise erfahrt ihr da sogar Dinge, über die ich hier auf Bagdadsoftware entweder gar nicht oder erst wesentlich später einen (ausführlicheren) Eintrag schreibe.

Nun aber los und die neue Folge anhören! Wie immer freuen wir uns nicht nur über Feedback, sondern auch eure Meinung zu den angesprochenen Themen in den Kommentaren.

Podcast Nr. 44 im Detail

Zu Wort kommen: Christoph „Sicarius“ Hofmann, Timo „Azzkickr“ P. und Tobias „Rondrer“ R.

(Die bislang längste) Zeitleiste:

  • 00:15 – Einleitung
  • 01:46 – Timo war auch dieses Jahr nicht auf der gamescom
  • 02:14 – In Sachen Spiele hat Timo gemischte Gefühle
  • 03:05 – Die kleinen Spiele sind es, die Timo am besten gefallen haben
  • 03:54 – Timo ist von Ubisoft positiv überrascht
  • 04:14 – Christoph findet insgesamt Sonys Verhalten interessant
  • 05:18 – Remember Me ist noch eines von Timos Highlights
  • 05:49 – Tobias hat von der gamescom nicht so viel mitbekommen
  • 06:04 – Divinity Dragon Commander fand er allerdings interessant
  • 06:42 – Christoph erklärt, warum Swen Vincke von Larian Studios sein eigenes Spiel nicht toll findet
  • 08:40 – Christoph erzählt was zu Sonic & SEGA Allstars Racing Transformed
  • 09:52 – Need for Speed: Most Wanted fand Christoph überhaupt nicht gut
  • 11:06 – Timo ist generell nicht glücklich mit EA
  • 12:25 – Timos Aufreger der Messe: Command & Conquer: Generals 2 wird Free-2-Play
  • 16:57 – Auch Tobias ist enttäuscht von der Ankündigung
  • 17:23 – Wenig überraschend: Auch Christoph sieht die Sache kritisch
  • 17:50 – Eine allgemeine Diskussion über Free-2-Play entbrennt.
  • 20:33 – Christoph sieht auch bei DLCs eine fragwürdige Entwicklung
  • 21:27 – Tobias stellt ernüchternd fest, dass die Spieler trotzdem bezahlen und spielen
  • 24:10 – Timo erzählt, auf welche Spiele er sich in nächster Zeit freut
  • 25:12 – Christoph sieht den Hype um Watchdogs kritisch
  • 25:40 – Quantic Dream ist einer von Timos Lieblingsentwicklern
  • 26:20 – Christoph fragt Timo nach seiner Meinung zu FIFA 13
  • 27:41 – Eine Überleitung zu NHL 13
  • 31:36 – Tobias freut sich auf gar nichts
  • 31:45 – World of WarCraft: Mists of Pandaria wird er sich aber mal anschauen
  • 32:25 – Tobias muss noch so viel Altes spielen.
  • 32:40 – Unter anderem muss er noch alle Assassin’s Creed-Teile spielen
  • 33:05 – Christoph und Timo fanden Assassin’s Creed scheiße
  • 33:32 – Timo fragt trotzdem nach, ob sich Teil 2 lohnt
  • 34:00 – Christoph vergleicht Assassin’s Creed II mit SimCity 2000
  • 34:51 – Auch The Witcher 2: Assassins of Kings muss Tobias noch durchspielen
  • 35:25 – Timo ist in The Witcher 2: Assassins of Kings auf einen absolutes Design-Fauxpas gestoßen
  • 36:34 – RAGE ist noch ein Spiel auf Tobias‘ Liste…
  • 36:52 – …und Batman: Arkham City will er auf 100% bekommen
  • 37:05 – Achtung: Christoph macht eine Feststellung!
  • 37:22 – The Last of Us reizt Tobias überhaupt nicht
  • 38:50 – Beyond? Interessiert Tobias genauso wenig
  • 39:10 – Timo verlässt zornig den Raum und Christoph gibt noch einen drauf
  • 39:40 – Spiele brauchen mehr Filmelemente meint Timo
  • 40:50 – Jetzt wird Timo persönlich…
  • 41:12 – …und schaltet auf stur
  • 41:14 – Ein letztes Mal wird Tobias in die Zange genommen
  • 41:31 – Tobias sieht bei den kommenden Spielen keinen Fortschritt
  • 42:02 – Timo bringt Company of Heroes 2 ins Spiel und findet es nicht wirklich innovativ
  • 43:30 – Christoph will von Timo wissen, was er von einem Command & Conquer: Generals 2 erwartet hätte
  • 45:39 – Timo wartet immer noch auf DAS Echtzeitstrategiespiel, in dem die KI nicht cheatet
  • 46:03 – Übersättigung — Ist das das grundlegende Problem?
  • 46:43 – Timo hat Alan Wake angefangen, ist aber nicht begeistert davon
  • 47:36 – Auch Christoph scrollt auch dann und wann lieblos durch seine Steam-Übersicht
  • 48:28 – Christoph freut sich auf Saints Row 4
  • 49:00 – Wie, Christoph freut sich nur auf ein Spiel?
  • 49:50 – Womit wir wieder bei Free-2-Play-Spielen wären
  • 50:16 – Verabschiedung
  • 51:11 – Ende

Technische Daten: 51:06min lang; 96kbit Qualität (Mono); 35,00 MB groß; Aufnahme mit Aufnahme mit Azzkickrs SingStar-Mikrofonen und Adobe Soundbooth CS5; Editierung mit Adobe Soundbooth CS5

Musikcredits:
Intro: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 47 (Komplett)
Trenner: Brian Conrad, Sue Kasper, Justin McCormick – SimCity 2000 – Track 31 (Auszug)
Outro: Frank Klepacki – The Legend of Kyrandia – Pool Of Sorrow (Komplett)

Weiterführende Links:
Azzkickr – Timos GamersGlobal-Userprofil
Divinity Dragon Commander – Vorschau zum Spiel bei GamersGlobal
Swen Vincke @ Larian Studios – Der private Blog von Swen Vincke
GC12: C&C Generals 2 – Free2Play und vorerst ohne Kampagne – News bei GamersGlobal zum Thema
Paying To Win? – Der von Tobias angesprochene Vortrag von Ben Cousins (EA)
Gespielt – Übersicht mit Links unter anderem zu den jeweiligen Vorschauartikeln, die Christoph während/nach der gamescom 2012 getippt hat

Vorabankündigung
Folge 45 erscheint Ende September und wird während der Laberecke 2012 am 22.09.2012 aufgezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

14 Kommentare

Ohje. Habe jetzt nicht die Muße die F2P Geschichte nochmal vorgekaut zu bekommen. Auch die weiterführenden Links machens nicht besser :D Beim Titel "Battlefield Heroes" allein schon denk ich: och nö.

Wollte nur sagen, dass Michael Shapcott auf Facebook eine hochaufgelöste Fassung seiner Werke hochlädt. Dazu einfach nur den Theater-Modus bei seiner Fotogalerie deaktivieren und die Fotos in einem eigenen Tap öffnen. Dann kann man 1x verlustfrei zoomen. Sind dann zwar nur 15% größer die Bilder, aber das ist auch schon was. Ein paar habe ich mir auf jeden Fall schon gezogen, ma schauen wie Kessy so wird. Overall muss ich sagen, dass manchmal Perlen dabei sind, aber oftmals bin ich doch unterwältigt. Sein Stil ist zwar ganz nett, aber eine Weiterentwicklung, wie er es eigentlich vorhatte, hat er noch nicht durchgemacht… "Did I ever tell you the definition of insanity?" :D er macht immer das Gleiche. Wenn Kessy nicht Bombe wird, dann werd' ich defintiv froh sein KEIN Geld dafür verschwendet zu haben und mein Abo auf fb/tumblr kündigen.

Ich bekomme sowieso das Original zugeschickt. Vielleicht mache ich das dann auch hier zugänglich, wenn Kessy nichts dagegen hat :smile: .

Also ich find den Vortrag hochinteressant und er hat für mich ein ganz anders Licht auf die F2P Geschichte geworfen, auch wenn mich Battlefield Heroes nicht die Bohne interessiert ;)

Ging mir mehr um die anderen Bilder und nicht um Kessy.

das hier: "Vielleicht mache ich das dann auch hier zugänglich, wenn Kessy nichts dagegen hat"
hatte ich eigentlich als gegeben erwartet, wenn du schon während der Kickstarter-Phase so Werbung für ihn machst. ^^"

Nö :)

Ich schätze: garnix…

Der Podcast ist mMn übrigens sehr gut geworden. Hätt ich so nicht gedacht :)

Dann wünsch ich halt mal auf diesem Wege dem ollen Oberbabbsack alles Gute, wenn er schon so schamlos drauf hinweisen musste ;)

Jetzt habe ich den Podcast auch endlich mal gehört. Da habe ich direkt gemerkt, dass es bestimmt schon das dritte oder vierte Mal war, dass über AC1 (vollkommen zu Recht) hergezogen wurde.

Ja, ich habe schon gemerkt, dass du relativ konsequent auch wirklich das gespielt hast, was du vor hattest in Angriff zu nehmen. Respekt, so konsequent bin ich nicht. Kaum taucht To The Moon in einem Bundle auf, hat es meine Aufmerksamkeit ;)

Naaajaaa… Konsequent…

In Assassins Creed 1 bin ich noch nichtmal so weit, dass irgendetwas repetetiv ist. Hab quasi noch nichtmal die erste richtige Assassination hinter mich gebraucht. Und in Witcher 2 hab ich bis jetzt ähnlich viel Spielzeit investiert. Dementsprechend ging der ganze Plan doch irgendwie schief ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »
*