Sicarius

Der ungleiche Kampf

Ich liebe es, wenn sich etwas Aktuelles für einen Eintrag ergibt. Da muss ich nicht schwerfällig ein anderes Thema suchen ;). Gestern Mittag erreichte mich die Korrektur meines Features (Einsendeaufgabe 8 von 14) und da die Themenwahl dafür frei war, geht es natürlich um ein Thema aus der Spieleindustrie:

Der ungleiche Kampf

David gegen Goliath. Der Kleine besiegt den Großen. Es gibt keinen Vergleich der passender wäre, um Electronic Arts (EA) Übernahmeversuch von Take 2 zu beschreiben. Seit mehreren Monaten verstreicht eine Angebotsfrist nach der anderen, ohne dass Take 2 auch nur das geringste Interesse zeigt. Im Gegenteil schwellt die Brust des relativ kleinen Publishers vor Stolz mit jeder Erhöhung des Angebots weiter an. Und die Anleger bestärken den Stolzgeschwellten in seiner ignoranten Haltung mit einem anhaltenden Höhenflug der Aktie. Die Käufer der Spiele haben jedoch von der Aktie wenig.

Es ist jedoch nicht ganz mehr die Fassung, die ich an meine Studienleiterin geschickt habe. Die Aufgabenstellung beschränkte mich nämlich auf 3600 Anschläge und da musste ich deshalb hier und da einige Details weglassen. Ein Punkt, den auch meine Studienleiterin kritisierte. Deswegen habe ich noch einmal hingesetzt und versucht die Sache sinnvoll zu erweitern um das Textverständnis zu erhöhen. Ich hoffe, dass ich damit Erfolg hatte. Über die neue Version hat dann auch noch einmal Herr Rondrer Rondrov drübergelesen.

17 Kommentare

Ich mag die Vorstellung, dass sich EA an Take2 die Zähne ausbeist, denn ich erinnere mich noch gut, als HdR:SuM rauskam und kurz darauf der Aktienanteil von EA an Ubisoft -> Prompt wurde dies auch als „Schlacht um Ubisoft“ bekannt…

Aber die David gegen Goliath Metapher ist so „ausgereizt“, dass es mir weh tut. Insgesamt hat der Artikel jedoch meine Erwartungen übertroffen, ich war richtig erstaunt dich in diesem Stil eines Features so zu lesen O_O

EA wird Take 2 noch im Finanzjahr 2009 aufkaufen. Diese Prognose kann man mit 99%iger Sicherheit fällen. Schon allein die Tatsache, dass sich EA jetzt 9 Milliarden (glaub soviel waren es) an Kredit geholt hat – nur für die Übernahme von Take 2 -, zeigt dass sie es ernst meinen. Und wenn das Angebot gut genug ist, dann werden die Anleger ganz sicher das Geld einstreichen und Take 2 praktisch kampflos übergeben. Da kann sich der Vorstand so quer stellen wie er will.

Und die Metapher mag ausgereizt sein, aber zum einen weiß damit jeder was gemeint ist und zum anderen wüsste ich jetzt auch keine andere. Kannst ja Vorschläge bringen.

Und definiere dabei auch gleich „dich in diesem Stil eines Features so zu lesen“. Bist du etwa auch der Meinung, dass der Text viel zu subjektiv ist für ein Feature? Meine Studienleiterin hatte nichts dergleichen in der Korrektur bemängelt.

Die Definition eines Features ist lt. Fr. Hacks:

Es soll dem Leser Fakten auf unterhaltsame Art vermitteln. Es soll ein Thema von allgemeinem Interesse von mehreren Seiten beleuchten und möglichst auch kontroverse Ansichten gegenüberstellen. Einen spannenden und unterhaltsamen Einstieg in ein Feature erreicht der Autor am besten, in dem er eine für das Thema typische Szene oder Situation, wie z.B. bei Ihrem Feature, schildert.

hm ich bin mir da nicht so sicher. Auch EA ist nicht bereit jeden Preiszu zahlen. Apropos Preis, 9Mrd halt ich für ziemlich übertrieben, der aktuelle Marktwert von Take2 liegt bei 2Mrd und das is auch in dem Bereich des aktuellen Angebots.

Also ich seh da noch Hoffnung. Selbst Microsoft ist an yahoo gescheitert und was Microsoft kann, kann EA schon lange :D

Und alle heulen rum wegen GTA… Scheiß auf GTA, das Civilization franchise ist in Gefahr!!!!!!!!

Ja, 9 Milliarden war tatsächlich schwachsinn von mir gewesen (weiß gar nicht wie ich dadrauf kam). Hab die entsprechende News grad gefunden. Es sind 1 Millionen US Dollar an Kredit, die EA nur für T2 aufgenommen hat.

Drei Jahre später und Take 2 ist immer noch eigenständig…ich hoffe ihr habt nicht extra wegen meiner Prognose Aktien gekauft gehabt :smile: .

Und wenn du es getan UND Recht behalten hättest … ohjemine … da wäre in den Trauerjahren von EA das Geschrei groß gewesen… ^^

Schön mich selbst zu lesen – mit meiner Meinung – aus einem Jahr, als ich noch Perspektiven hatte. :laughing:

@Ron:
Nein, bitte fang keine Diskussion bzgl. Sinn machen an, mir ist die Gesamtdiskussion und die große Latte an Dafür-Argumenten bekannt, nur leider ohne Relevanz, solange man leider unter einem Sprachpuristen an der Schule aufgezogen wurde. (Siehe zahlreiche andere Threads)

Mir war klar, dass du das schreibst, ich meinte eher -> Schade, dass es da nicht noch mehr gibt, weil ich das Thema interessant finde. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:smile: :sad: :wink: :tongue: :-x :roll: mehr »